Line Up 2019/20


Wähle deinen Hersteller:

  • Armada
  • Atomic
  • Black Crows
  • Blizzard
  • Cervi
  • DPS Skis
  • Dynafit
  • Dynastar
  • Elan
  • Faction Skis
  • Fischer
  • Forest Skis
  • Goodschi
  • Hagan
  • Head
  • Icelantic
  • K2
  • Kästle
  • Lib Tech
  • Line
  • Majesty
  • Moonlight Mountain Gear
  • Movement
  • Nordica
  • Ogso
  • Rossignol
  • Salomon
  • Scott
  • Völkl
  • Whitedot
  • ZAG

Archiv

Völkl Mantra 102 2019

Freeride

Völkl
Völkl ist ein bayerischer Hersteller von Ski für alle Bereiche. Unter dem Dach der Jarden Corporation vereint die Marker-Völkl-Gruppe mit Marker und Völkl zwei der Weltmarken im alpinen Wintersport.
  • Längen: 170, 177, 184, 191 cm
  • Sidecut: 140 - 102 - 123 mm
  • Radius: 21,4 m bei 186 cm

Testermeinung / Getestet in 186 cm

Erster Eindruck:
Schwer und steif – typisch Mantra.

Fahrverhalten auf der Piste:
Hier ersetzt der Mantra den Pistenski: Er bringt bei hohem Tempo viel Fahrspaß, gepaart mit Kontrolle und herausragendem Kantengriff. Freude macht auch die zum Vorgänger deutlich gesteigerte Agilität.

Verspurter Schnee:
Ohne Kraft geht hier nix, wer das investiert bekommt dafür gute Steuerbarkeit und einen wendigen Ski. Eine Dämpfung die auch mal einen verkorksten Schwung verzeiht, gibt es als i-Tüpfelchen oben drauf.

Unverspurter Schnee:
Der Rocker schwimmt schön auf, alles in allem bietet der Mantra aber zu wenig Auflagefläche für richtig viel Schnee. Ansonsten aber stabil – stabiler – Mantra.

Fazit und Empfehlung:
Ein sensationeller Ski, der feiner und gleichmäßiger abgestimmt ist, als man erwarten könnte. Absolute Kaufempfehlung für geübte Skifahrer mit genügend Kraft in den Beinen. „Straubing rules!“

+
Vielseitigkeit
Sportlichkeit

-
Einsteiger