Line Up 2021/22


Wähle deinen Hersteller:

  • Armada
  • Blizzard
  • DPS Skis
  • Dynastar
  • Elan
  • Faction Skis
  • Fischer
  • Head
  • K2
  • Kästle
  • Line
  • Majesty
  • Nordica
  • Ogso
  • Original+
  • Rossignol
  • Salomon
  • Scott
  • Valhalla
  • Völkl
  • ZAG

Archiv

Scott Scrapper 115 2019

Freeride

Scott
Scott ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Givisiez. Seine Wurzeln hat Scott in Sun Valley, Idaho. Eine große Vielfalt an Sportswear gehört heute zum Angebot von Scott. Für diese Saison präsentiert Scott für den Freeride- und Freestyle-Bereich eine breite Kollektion, die jegliche Bedürfnisse abdecken soll.
  • Längen: 182, 189 cm
  • Sidecut: 144-116-133 mm
  • Radius: 24 m bei 189 cm

Testermeinung / Getestet in 189 cm

Erster Eindruck:
„Optisch überragend!“ „Was für ein Eyecatcher!“ Die Tester überschlagen sich regelrecht in ihren Designurteilen des Scotts.

Fahrverhalten auf der Piste:
In großen Turns geht’s auf der Piste mit dem Scott sportlich bergab: Bei hoher Geschwindigkeit glänzt er mit überragender Stabilität und gutem Steuerverhalten. Kurzschwung ist weniger sein Metier.

Verspurter Schnee:
Sehr stabil, extrem spurtreu, gute Dämpfung. Zudem überraschend wendig und leicht zu steuern. „Man bekommt das Gefühl, der Scrapper sucht sich alleine seinen Weg.“ Wer das allerhöchste Fahrvergnügen aus dem Scott holen will, sollte verstärkt Aufmerksamkeit auf eine mittige Skiposition legen.

Unverspurter Schnee:
Super. Der Auftrieb ist bombastisch, dabei bleibt der Ski stets megastabil. „Weite Hänge sind ein Traum.“ Die harmonische Abstimmung sorgt für maximales Powdervergnügen.

Fazit und Empfehlung:
„Ein absoluter Wahnsinn für Fahrer die es ordentlich krachen lassen wollen.“ Gute Skifahrer, die einen leichten Powderski suchen, der mit gehfähiger Bindung auch für kürzere Aufstiege funktioniert, werden mit dem Scrapper 115 bedient: Big Mountain kombiniert mit Freetouring – geil. Scott bedient damit eine neue Kategorie: „Big Mountain Touring.“

+
Gewicht
Auftrieb
Stabilität

-