Line Up 2019/20


Wähle deinen Hersteller:

  • Armada
  • Atomic
  • Black Crows
  • Blizzard
  • Cervi
  • DPS Skis
  • Dynafit
  • Dynastar
  • Elan
  • Faction Skis
  • Fischer
  • Forest Skis
  • Goodschi
  • Hagan
  • Head
  • Icelantic
  • K2
  • Kästle
  • Lib Tech
  • Line
  • Majesty
  • Moonlight Mountain Gear
  • Movement
  • Nordica
  • Ogso
  • Rossignol
  • Salomon
  • Scott
  • Völkl
  • Whitedot
  • ZAG

Archiv

Movement Go 109 2018

Freeride

Movement
Die Palette der Schweizer Ski-Schmiede sollte mit ihren unterschiedlichen Modellen nun wirklich keine Wünsche offen lassen. Wer sich schließlich auf einen Ski festgelegt hat, dürfte an diesem dann auch langfristig Freude haben - schließlich wird den Produkten der Eidgenossen nicht zu unrecht ein hoher Qualitätsstandard nachgesagt.
  • Längen: 183, 189
  • Sidecut: 139 - 109 - 121
  • Radius: 24 bei 189

Testermeinung / Getestet in 189cm

  1. Erster Eindruck

Cleanes Design mit langem Rocker, wirkt ansonsten hart.

  1. Fahrverhalten auf der Piste

Der Rocker erleichtert keineswegs die Steuerung. Der Go 109 möchte gefahren werden. Der Ski gönnt dem Fahrer keine Pause, er verlangt einiges an Kraft, ist diese gegeben, belohnt er ihn mit Laufruhe, Spurtreue und Kantenhalt.

  1. Fahrverhalten im verspurten (schlechten) Schnee

Auch hier muss der Fahrer Kraft und Technik auf Lager haben. Der Ski lässt sich sehr präzise steuern und die Kante hält auch im verspurten Gelände. Am besten man nutzt den Radius des Skis und folgt ihm auf der Kante. Spaß ist dabei garantiert.

  1. Fahrverhalten im unverspurten (guten) Schnee

Für weichen Schnee hat der Go 109 zu viel Biss. Die Devise lautet: Viel Geschwindigkeit und lange Radien, dafür wurde der Movement gebaut.

  1. Deine Empfehlung

Für Fahrer mit aktiver Fahrweise und genügend Kraft, Fortgeschrittene und Experten werden den Ski lieben.

  1. Dein Fazit

Der Name „Go“ ist hier Programm, ein optimaler Freerider für sportliche Fahrer.

  1. Dein Werbeslogan für diesen Ski

Kraftvoll, präzise und schnell

  1. Tops Powder, Geschwindigkeit
  2. Flops Vielseitigkeit
Zurück zur Übersicht