Line Up 2019/20


Wähle deinen Hersteller:

  • Armada
  • Atomic
  • Black Crows
  • Blizzard
  • Cervi
  • DPS Skis
  • Dynafit
  • Dynastar
  • Elan
  • Faction Skis
  • Fischer
  • Forest Skis
  • Goodschi
  • Hagan
  • Head
  • Icelantic
  • K2
  • Kästle
  • Lib Tech
  • Line
  • Majesty
  • Moonlight Mountain Gear
  • Movement
  • Nordica
  • Ogso
  • Rossignol
  • Salomon
  • Scott
  • Völkl
  • Whitedot
  • ZAG

Archiv

Majesty Supernova SL 2019

Touring

Majesty
Majesty Skis ist ein polnischer Skihersteller, der mit radikalen und innovativen Ideen sowie ausgefallenen Designs in der Freeski-Szene hervorstechen will. Die Produkte werden in Handarbeit hergestellt und international vertrieben. Für Feedback sorgen international renommierte Freerider, um die Produkte nach und nach zu verbessern.
  • Längen: 161, 169, 177, 185 cm
  • Sidecut: 136-103-120 mm
  • Radius: 19,6 m bei 177 cm

Testermeinung / Getestet in 185 cm

Erster Eindruck:
Leicht, steif, mit langer Kante und coolem Design.

Fahrverhalten auf der Piste:
Auf der Piste lässt sich der Majesty durchaus sportlich bewegen, solange es nicht zu steil und eisig wird. Selbst bei diesen Bedingungen reicht der Kantengrip noch aus, um gut runterzukommen. Was besonders auffällt, ist die extrem präzise Steuerung.

Verspurter Schnee:
Im zerfahrenen Gelände hilft gute Skitechnik eindeutig, um den Majesty komfortabel durchzulenken. Das niedrige Gewicht geht etwas auf Kosten der Dämpfung und der Spurtreue.

Unverspurter Schnee:
Gas geben! Der Ski fühlt sich „sehr kontrolliert und direkt“ an und setzt Steuerbefehle des Fahrers umgehend präzise um. Selbst bei Highspeed ruckelt da nichts – spitze.

Fazit und Empfehlung:
„Mit Sicherheit einer der besten Tourenski am Markt.“ Die Abfahrtsperformance ist in allen Bereichen überdurchschnittlich, mit dem niedrigen Gewicht braucht man aber auch längere Aufstiege nicht zu scheuen. „Takes you higher!“

+
Gewicht
Performance
Satbilität

-
Dämpfung
Zurück zur Übersicht