Line Up 2019/20


Wähle deinen Hersteller:

  • Armada
  • Atomic
  • Black Crows
  • Blizzard
  • Cervi
  • DPS Skis
  • Dynafit
  • Dynastar
  • Elan
  • Faction Skis
  • Fischer
  • Forest Skis
  • Goodschi
  • Hagan
  • Head
  • Icelantic
  • K2
  • Kästle
  • Lib Tech
  • Line
  • Majesty
  • Moonlight Mountain Gear
  • Movement
  • Nordica
  • Ogso
  • Rossignol
  • Salomon
  • Scott
  • Völkl
  • Whitedot
  • ZAG

Archiv

Line Pandora 94 2019

Freeride Girls

Line
Seit 1995 fokusiert sich Line auf die Herstellung von Ski, die einfach Spaß machen sollen. Die vielen Entwicklungen ihrer Produkte über die Jahre geben ihnen recht. Sowohl im Freeride-, als auch im Freestylebereich bietet Line passendes Material.
  • Längen: 151, 158, 165, 172 cm
  • Sidecut: 131-94-117 mm
  • Radius: 14,5 m bei 165 cm

Testermeinung / Getestet in 165 cm

Erster Eindruck:
Optisch ansprechend, ein Design ohne viel Schnickschnack, ein Shape, der einen vielseitig einsetzbaren Ski verspricht.

Fahrverhalten auf der Piste:
Der Pandora ist sehr wendig und lässt sich spielend leicht fahren, besonders in kurzen Radien. Hier kann man ihn sauber aufkanten und sportlich nach unten schwingen. In langen Turns mit hoher Geschwindigkeit wird der Ski etwas unruhiger. Insgesamt fühlt er sich recht griffig an und verzeiht auch mal einen Fahrfehler.

Verspurter Schnee:
Besonders in steilem und technischem Gelände kann der Pandora überzeugen: Er reagiert mit wenig Kraftaufwand sehr agil und präzise auf Steuerbefehle. Sollte es aber zu schnell werden, lässt die Stabilität bald nach.

Unverspurter Schnee:
Im tiefen Powder könnte der Line etwas mehr Speck unter der Bindung vertragen, für seine 94 mm schwimmt er aber toll auf. Auch hier entlocken besonders kurze, sportliche Turns den Testerinnen Jubelgeschrei. Steigt frau allerdings aufs Gaspedal wird’s schnell unruhig.

Fazit und Empfehlung:
Ein super Ski für Einsteigerinnen und gemütlicheren Fahrerinnen, sowie kleine und leichte Mädels: Bei gemäßigtem Tempo fühlt sich der Pandora in jedem Gelände pudelwohl. „Klein, aber oho!“

+
Vielseitigkeit
Easy Skiing

-
Highspeed
Zurück zur Übersicht