Line Up 2019/20


Wähle deinen Hersteller:

  • Armada
  • Atomic
  • Black Crows
  • Blizzard
  • Cervi
  • DPS Skis
  • Dynafit
  • Dynastar
  • Elan
  • Faction Skis
  • Fischer
  • Forest Skis
  • Goodschi
  • Hagan
  • Head
  • Icelantic
  • K2
  • Kästle
  • Lib Tech
  • Line
  • Majesty
  • Moonlight Mountain Gear
  • Movement
  • Nordica
  • Ogso
  • Rossignol
  • Salomon
  • Scott
  • Völkl
  • Whitedot
  • ZAG

Archiv

Icelantic Riveter 95 2019

Freeride Girls

Icelantic
Die amerikanische Firma Icelantic LLC hat ihren Sitz in Denver, Colorado und produziert dort seit 2004 Freeskis. Alle Modelle werden vor Ort aus hochwertigen Komponenten von Hand hergestellt.
  • Längen: 155, 162, 169 cm
  • Sidecut: 130-95-117 mm
  • Radius: 16 m bei 169 cm

Testermeinung / Getestet in 169 cm

Erster Eindruck:
Als allererstes fällt den Testerinnen die extreme, außergewöhnliche Rockerkonstruktion ins Auge.

Fahrverhalten auf der Piste:
Obwohl er mit einer Testlänge von 169 cm eher kurz ist, ist der Ski schwer und hart abgestimmt. Dementsprechend satt und plan liegt er auf der Piste. Der Kantengrip ist super, und in kurzen Schwüngen geht’s ausgesprochen sportlich bergab.

Verspurter Schnee:
Der harte und torsionssteife Ski verlangt etwas Kraftaufwand in der Steuerung, dafür gibt er gleichzeitig auch viel Sicherheit zurück – selbst bei hohem Tempo.

Unverspurter Schnee:
Der Riveter 95 braucht schon eine gute Dosis Tempo um genügend Auftrieb zu generieren. Die notwendige Stabilität und Laufruhe bringt er aber locker mit.

Fazit und Empfehlung:
Erfahrene Freeriderinnen, die einen alltagstauglichen Allrounder suchen, der auch kleinere Drops problemlos mitmacht, können sich den Icelantic ruhig mal ansehen.

+
Stabilität
Sicherheit

-
Easy Skiing
Gewicht
Zurück zur Übersicht