Line Up 2020/21


Wähle deinen Hersteller:

Archiv

Fischer Ranger 99 Ti 2019

Freeride

Fischer
Auch bei Fischer begegnet man dem anhaltenden Boom des Freeskiings mit einer ziemlich breiten und innovativen Produktpalette. Sowohl im Freeride als auch im Freestyle Bereich gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Modellen. Da sollte für jeden etwas mit dabei sein.
  • Längen: 174, 181, 188 cm
  • Sidecut: 132 - 99 - 123 mm
  • Radius: 18 m bei 181 cm

Testermeinung / Getestet in 189 cm

Erster Eindruck:
Bewährt und gut: Die Sidewall sieht sehr edel aus, insgesamt wirkt der Ski sehr gut gemacht.

Fahrverhalten auf der Piste:
Agile Kurvenwechsel, sportlicher Zug auf der Kante, gute Kontrolle - ein sportlicher Ski für die Piste, mit dem Carvingschwünge hingezirkelt werden können. Die Abstimmung ist sehr harmonisch, einzig bei Highspeed stören die im Tip entstehenden Vibrationen.

Verspurter Schnee:
Im verspurten Gelände schlägt sich der Ranger 99 spitzenmäßig: Die Dämpfung arbeitet rund, der Ski lässt sich unkompliziert ansteuern und der Ski verträgt Speed. Einzig das Tail lässt bei hohem Tempo etwas aus und erfordert so ein Nachsteuern.

Unverspurter Schnee:
Die Schaufel besitzt ein sehr sensibles Ansprechverhalten und sorgt für tollen Auftrieb. Das lässt schwieriges Gelände leichter erscheinen und das Fahrgefühl bleibt gewohnt sicher. Der Flex ist auf Pulverschnee abgestimmt, so performt der Ranger auch im tiefen Schnee richtig gut.

Fazit und Empfehlung:
Der Ranger 99 Ti entspricht voll und ganz den Erwartungen: Ein stimmiges Konzept für fortgeschrittene Skifahrer, die bevorzugt sportlich unterwegs sind und einen Ski für jeden Tag suchen. Ans Limit kommen bei diesem Ski die wenigsten, dafür braucht es nicht nur Fahrtechnik sondern auch Kraft. Dieser Ski ist „made to go fast“.

+
Vielseitigkeit
Sportlichkeit
Powder
Abstimmung

-
Easy Skiing