Line Up 2020/21


Wähle deinen Hersteller:

  • Armada
  • Atomic
  • Black Crows
  • Black Diamond
  • Blizzard
  • DPS Skis
  • Dynafit
  • Dynastar
  • Elan
  • Extrem Skis
  • Faction Skis
  • Fischer
  • Head
  • K2
  • Kästle
  • Line
  • Majesty
  • Monck Custom Skis
  • Movement
  • Nordica
  • Ogso
  • Original+
  • Rossignol
  • Scott
  • Valhalla
  • Völkl
  • Wedze
  • ZAG

Archiv

Faction Skis Prodigy 3.0 2018

Freeride Girls

Faction Skis
Seit 2006 produziert Faction Skis jegliche Skiausrüstung, die man benötigt. Die Produkte werden in Handarbeit in der EU gefertigt und sollten damit auch gehobenen Ansprüchen im Hinblick auf Verarbeitungsqualität und Haltbarkeit genügen.
  • Längen: 170, 177, 183, 190 cm
  • Sidecut: 128 - 104 - 120
  • Radius: 19 m bei 177 cm

Testermeinung / Getestet in 177 cm

Erster Eindruck:
Auf den ersten Blick wirkt der Faction wie eine nette Powderlatte, die stabil ist und mit hübschem Topsheet ausgestattet wurde.

Fahrverhalten Piste:
Der Kantengrip ist top, bei großen Turns und hoher Geschwindigkeit wird es allerdings unruhig. Driften lässt sich der Ski allerdings auch gut.

Verspurter Schnee:
Der Faction fährt sich im Verspurten sehr spielerisch und spaßig, das ist ein Ski zum Spielen. Er lässt sich einfach drehen und easy ansteuern.

Unverspurter Schnee:
Cruisen ist sein Metier! Bei mittlerem Kraftaufwand fährt es sich spaßig bergab, auch wenn der Auftrieb etwas besser sein könnte.

Empfehlung:
Der Partner für verspielte Fahrerinnen, die nicht mit Highspeed unterwegs sind. Er ist sehr fehlerverzeihend, daher auch gut für Einsteigerinnen geeignet und für Fahrerinnen, die einen Easy-Skiing-Ski suchen.

Fazit:
Ein verspielter Powderski mit Allrounder-Qualitäten, mit dem viele Fahrerinnen Freude haben werden.

Tops: Easy Skiing

Flops: Steep & Deep
Zurück zur Übersicht