Line Up 2019/20


Wähle deinen Hersteller:

  • Armada
  • Atomic
  • Black Crows
  • Blizzard
  • Cervi
  • DPS Skis
  • Dynafit
  • Dynastar
  • Elan
  • Faction Skis
  • Fischer
  • Forest Skis
  • Goodschi
  • Hagan
  • Head
  • Icelantic
  • K2
  • Kästle
  • Lib Tech
  • Line
  • Majesty
  • Moonlight Mountain Gear
  • Movement
  • Nordica
  • Ogso
  • Rossignol
  • Salomon
  • Scott
  • Völkl
  • Whitedot
  • ZAG

Archiv

Black Forest Ski BFS 183 Kracher 2017

All Mountain

Black Forest Ski

Die Marke "Blackforest Ski" steht für handgefertigte Ski aus 100% weißem Eschenholz. Dabei sind die Ski auf wenige Paare pro Modell limitiert.

  • Längen: 183cm, 191cm
  • Sidecut: 143/111/131
  • Radius: 22m bei 183cm

Testermeinung / Getestet in 183cm

Erster Eindruck:

Der BFS 183 punktet bei den Testern mit seinem rustikalen aber schicken Design. Er wirkt recht schwer aber robust, der klassische Shape passt gut zum Ski.

Fahrverhalten Piste:

Der robuste Eindruck setzt sich in der Pistenperformance fort. Spritzigkeit und Wendigkeit sind nicht die Stärken des Black Forest, dafür waren die Tester durch die Bank sehr angetan von Laufruhe und Stabilität bei größeren Radien und hohem Tempo.

Verspurter Schnee:

Im verspurten Gelände ist man mit dem BFS 183 top bedient, der läuft anstandslos und wie ein Brett aufgrund Härte und Steifigkeit. Als Gegenleistung verlangt er aber Präzision und auch ein bisschen Kraftaufwand.

Unverspurter Schnee:

Wenns nicht grade die Deep Days d und man gern mit mehr Tempo im Powder unterwegs ist, dann kann der Black Forest zu einem treuen Begleiter werden. Mit etwas mehr Speed schwimmt der Ski schön auf und macht dann von Kurzschwung bis Big Mountain Lines alles mit.

Empfehlung:

Ein richtig guter Ski für klassische Skifahrer, die etwas Kraft in den Beinen haben und gerne mit Speed unterwegs sind.

Fazit:

Ein Ski für jeden Tag! Der BFS 183 glänzt als Allrounder für Skifahrer, die einen klassischen Ski bevorzugen, gerne mit Tempo unterwegs sind und ein bisschen Power mitbringen.

Tops:          Laufruhe, Stabilität

Flops:          Wendigkeit   

Zurück zur Übersicht