Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: scott

Freitag, 28 Februar 2020 16:45

Scott Shield Goggle – Test

Straight outta ISPO – Die Scott Shield

Ski- und Snowboardbrillen gehören zu den wichtigsten Dingen, die man am Berg dabeihaben muss. Denn neben drückenden Boots gibt es beim Skifahren oder generell beim Wintersport kaum etwas Schlimmeres als nichts zu sehen.

Wie bei jedem anderen Ausrüstungsgegenstand, kann man aus allem eine Wissenschaft machen, so auch bei Brillen, für mich sind aber dennoch 3 Punkte wichtig:

1. Passt die Brille zu meinem Helm und auf mein Gesicht
2. Erfüllt sie den Aufgabenzweck
3. Taugt der Style

Vorab eine kurze Exkursion zu den verschiedenen Gläserformen der Goggles:

Gläser sind nicht gleich Gläser. Bei Skibrillen kann generell zwischen zwei Formen unterschieden werden: zylindrische und sphärische Gläser.
Eine zylindrischen Glasform erkennst Du daran, dass sie in der Horizontale gebogen ist, sich vertikal flach verhält. Goggles mit zylindrischen Gläsern sind meist etwas günstiger, da sie das Licht aufgrund ihrer Form nicht so gut absorbieren können.
Mit sphärischen Gläsern hingegen hast Du den kompletten Durchblick, denn hier ist das Glas horizontal wie auch vertikal gebogen. Dies schlägt sich jedoch auch im Preis nieder. Doch mit Berechtigung, denn die gebogene Form der Scheibe bringt einige Vorteile mit sich, die Dir beim Fahren wieder zu Gute kommen. Die Krümmung der Scheibe orientiert sich an der Form des Auges selbst, durch welche ein größeres Innenraumvolumen entsteht, wodurch die Brille optimal belüftet wird. Zudem hast Du hier eine deutlich bessere Rundumsicht als mit zylindrischen Skibrillen.

Die Scott Shield hat ein zylindrisches Glas und ich muss sagen, trotz der billigeren Technologie habe ich bei dieser Brille den vollen Durchblick! Die Goggle passt perfekt auf mein etwas rundlicheres Gesicht und schließt mit Helmen, die eine gerade Unterkante haben, optimal ab. Zudem mag ich den Look der Shield, er ist meiner Meinung nach an die Schutzbrillen aus der Motocrossecke angelehnt und verleiht der Brille einen sportlichen Einschlag.
Den größten Bonus sehe ich aber in der Praktikabilität, die Shield verzichtet auf Schnickschnack und Wechselscheiben. Das Glas ist bestens geeignet für Sonnige und bewölkte Tage und auch bei ausgiebigen „Tomahawk-Sessions“ bleibt alles an Ort und Stelle.
Die Scott Shield wird in Zukunft öfter den Weg in meinen Rucksack finden und ist eine super Alternative zu hochpreisigen Hightechbrillen.

Publiziert in Produkttests
Mittwoch, 06 November 2019 12:39

freeskiers.net Weihnachtsgewinnspiel 2019 - Tag 13

Tür 13: Ab auf die Piste – aber mal anders!

Pistenbulli selber fahren!

In Österreich sind meistens ab 16 Uhr die Pisten für Skifahrer gesperrt. In ganz Österreich? Nein. Ein kleines Tal namens Kaunertal bietet die Möglichkeit, ab 16 Uhr mit PistenBullys den Berg hinaufzufahren. Und das Beste: man darf den 510 PS starken PistenBully selbst steuern. Unter Anleitung der Profis erhälst du eine kurze theoretische Einführung, bevor es dann auf große Fahrt geht. Jeder Teilnehmer bekommt anschließend einen PistenBully Führerschein und T-Shirt als Erinnerung.

Dauer: ca. 1 Stunde mit kurzer theoretischer Einführung
Treffpunkt: beim Gletscherrestaurant Weißsee mit dem PistenBully Fahrer
Kleidung: warme Bekleidung und festes Schuhwerk (keine Skischuhe)

Die Teilnehmer müssen zum Selberfahren volljährig sein.


 

Viel Glück!

 

Teilnehmen können alle registrierten User von freeskiers.net. Jeder User kann nur einmal teilnehmen, weitere Einsendungen werden automatisch gelöscht. Barauszahlung der Gewinne nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Weitere Gewinnspiel-Bedingungen findest Du auf der Startseite des Weihnachtsgewinnspiels.

Dienstag, 01 Oktober 2019 16:29

Pole 2 Pole Expedition – Mike Horn

Mike Horn trifft den norwegischen Entdecker Børge Ousland

Mike Horn verfolgt seine Pole2Pole-Expedition seit 3 Jahren. Mit seinem Boot Pangaea hat er sich zum Ziel gesetzt, den Globus von Pol zu Pol auf See und an Land zu durchqueren. Zunächst war er der erste Mensch, dem eine Nord-Süd-Durchquerung der Antarktis ohne Unterstützung gelang – und das in 57 Tagen über eine Distanz von 5.100 Kilometern.

Nach diesem Erfolg besegelte Mike Länder wie Thailand, Laos, Kambodscha und Malaysia, um diese Orte zu entdecken und im Rahmen seiner Show “Cap Horn” für das französische Fernsehen zu dokumentieren. Während notwendiger Reparaturmaßnahmen am Boot nutzte er die Gelegenheit, noch einmal den Aufstieg zum Gipfel des K2 zu wagen.Ende August 2019 kam Mike von seiner Reise zurück und begab sich nach Alaska, um sein Team zu treffen und sich auf den letzten Schritt seiner Pole2Pole-Expedition vorzubereiten: Die Durchquerung des Arktischen Ozeans über den Nordpol.

Dieses Mal trifft er den norwegischen Entdecker Børge Ousland, mit dem ihn eine langjährige Freundschaft verbindet. Das Ziel besteht darin, möglichst weit nach Norden vorzudringen, um von dort aus die Durchquerung über das Eis zu Fuß und auf Skiern zu bewältigen.Das Team muss durch treibende Eisschollen und an Eisbergen vorbeisegeln, um zur Beringstraße zu gelangen und einen optimalen Ausgangspunkt zu finden. Mike und Børge beginnen ihre Reise mit dem Segeln durch weitläufiges, offenes Wasser und Eisformationen. Sie werden es mit schwierigen Wetterbedingungen, Eisbären und anderen Herausforderungen zu tun haben!

Das Ziel besteht darin, den Nordpol zu durchqueren und die Inselgruppe Spitzbergen in Norwegen (1.500 Kilometer) vor Beginn des Winters zu erreichen.

Publiziert in People
Montag, 30 September 2019 12:27

Arianna Tricomi - FWT Recap

Das packende Finale

Nach herausragenden Leistungen der Titelverteidigerin Arianna Tricomi, hätte das Drehbuch für das Verbier Xtreme Finale nicht spannender sein können. Mit nur 545 Punkten Abstand zwischen Ari und ihrer Konkurrentin Jacqueline Pollard war der Gesamtsieg auf dem berüchtigten Bec des Rosses noch nicht ganz klar. Ari startete im goldenen Jersey, lieferte einen technisch anpruchsvollen und flüssigen Lauf hin und belegte Platz Zwei. Damit war ihr der Gesamtsieg sicher!

Was für eine Saison und was für ein Finale! Wir gratulieren Arianna Tricomi zu ihrem zweiten FWT-Titel.


Publiziert in Media
Freitag, 09 November 2018 14:04

freeskiers.net Weihnachtsgewinnspiel 2018 - Tag 13

CEP Baselayer Set

Die Luft ist klirrend kalt, die Sonne scheint und vor dir liegt unberührter Pulverschnee. Ob du in den Bindungen deiner Freeridelatten stehst oder gerade die Tourenski anschnallst: Winterliche Temperaturen und unberechenbare Witterung erfordern ein Equipment, das deine Performance unterstützt, dein Körperklima reguliert und das auch extreme Bewegungen mitmacht, ohne dich in deiner Aktivität einzuengen.

Heute gibt es ein Komplettpaket von CEP. Von den Baselayerspezialisten gibt es ein Set bestehend aus:

 

- Winter Wingtech Shirt

- Run Tights 3.0

- Merino Socks for Recovery

 

Viel Glück!

 

Teilnehmen können alle registrierten User von freeskiers.net. Jeder User kann nur einmal teilnehmen, weitere Einsendungen werden automatisch gelöscht. Barauszahlung der Gewinne nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Weitere Gewinnspiel-Bedingungen findest Du auf der Startseite des Weihnachtsgewinnspiels.

Freitag, 09 November 2018 14:04

freeskiers.net Weihnachtsgewinnspiel 2018 - Tag 12

Bergfest! Scott Goggle und Hestra Handschuhe zu gewinnen!

Mitte der Woche und unser Gewinnspiel ist noch immer in vollem Gange. Zum Bergfest gibt es von Scott eine LCG Brille und elegante Army Leather Handschuhe von Hestra. Die Brille verkörpert nicht nur den Style und den Spirit beim Freeriden, sie ist zudem noch funktional und Hochmodern. Die handschuhe schützen dich vor kälte und können auch bei härterem Einsatz einiges ab!

Mach mit und mit etwas Glück gehören dir bald eine neue Goggle und wärmende Fingerlinge.

Scott LCG Brille

Die LCG ist mit dem preisgekrönten Lens Change Slider System von Scott ausgestattet und setzt höhere Maßstäbe. Die leicht auswechselbaren Scheiben und das Fit System ermöglichen es jedem Skifahrer, sich 100 prozentig an die Sichtverhältnisse anzupassen. Dank der LCG samt tragbarem, schlicht geformtes Scheibenetui kannst du dich jetzt schnell und zuverlässig auf alles einstellen, womit du in den Bergen konfrontiert wirst.

Hestra Army Leather Couloir

Aus feinstem Ziegenleder kommt dieser geschmeidige und leichte Freeride-Handschuh mit wasserdichtem CZone-Einsatz. Die ERGO-Griffkonstruktion mit vorgekrümmten Fingern und minimalem überschüssigem Palm Material sorgt für große Geschicklichkeit. Das Ziegenleder in der Palme sorgt für die Haltbarkeit und den Komfort.


Teilnehmen können alle registrierten User von freeskiers.net. Jeder User kann nur einmal teilnehmen, weitere Einsendungen werden automatisch gelöscht. Barauszahlung der Gewinne nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Weitere Gewinnspiel-Bedingungen findest Du auf der Startseite des Weihnachtsgewinnspiels.

Montag, 15 Oktober 2018 12:11

Scott Freeski: Prali Pow

Es hat geschneit in Prali! Grund genug für Philipp Müller und Tim Marcour, den Schnorchel auszupacken...

#NOSHORTCUTS #SCOTTfreeski

Publiziert in Media
Montag, 08 April 2013 16:47

SCOTT - FWT 2013 Abschlussgewinnspiel

Die diesjährige Saison in der Freeride World Tour war eine ganz besondere. Zum ersten Mal wurden die drei wichtigsten Freeride-Wettkampfserien unter dem Dach der FWT vereint. Somit mussten die Athleten nicht mehr abwägen, in welcher der Event-Reihen sie sich mit ihren Konkurrenten messen sollten - die Entscheidung war klar, der Weltmeistertitel umso aussagekräftiger. Nach dem finalen Tourstopp am legendären Bec des Rosses waren es Drew Tabke und Nadine Wallner, welche den prestigeträchtigen Titel in der Gesamtwertung erringen konnte. Anlässlich des Saisonabschlusses verlosen wir nun in Kooperation mit dem amerikanischen Sportartikelhersteller SCOTT ein Paar Ski inkl. Bindung, eine Goggle sowie ein Paar Stöcke.

Publiziert in News
Dienstag, 26 März 2013 15:24

Gewinnspiel: Limitierte Scott FWT Goggle

Die Freeride World Tour feierte am letzten Wochenende in Verbier einen krönenden Abschluß der diesjährigen Saison. Die neuen Weltmeister stehen fest und alle blicken zufrieden auf einen erfolgreichen Winter zurück. Wir nutzen diese Gelegenheit und verlosen in Zusammenarbeit mit Scott unsere letzten Exemplare der limitierten Freeride World Tour Goggle. Nutze jetzt deine Chance und gewinne eine von insgesamt zwei Brillen.
Publiziert in News
Dienstag, 19 März 2013 14:24

Saisonrückblick mit Tom Wallisch

Tom Wallisch, der sympathische Freeskier aus Utah (USA), hat in den letzten Jahren schon fast alles abgeräumt, was man im Freestyle gewinnen kann. Auch die diesjährige Saison des Amerikaners lief mehr als hervorragend und abgesehn von einer kleineren Verletzung beim U.S. Grand Prix ohne weitere Hindernisse. Wir wagen schon jetzt einen kleinen Rückblick auf die Saison 2012/2013 und einen Ausblick auf die bevorstehenden Projekte des Pretzel Mans. Zudem verlosen wir von Tom Wallisch handsignierte Preise.
Publiziert in News
Seite 1 von 3