Kitzsteinhorn Opening

Kitzsteinhorn Opening

Von Gregor.Arndt am 6.Okt. 2021

Freestyle-Saison von Herbst bis Frühsommer

Ab 16. Oktober geht es rund am Kitzsteinhorn, denn schon im Herbst trumpft der Gletscher im Salzburgerland mit einem großen Snowpark-Angebot auf. Schritt für Schritt öffnen auch die Superpipe und Easy Park im Dezember sowie im neuen Jahr der Central Park und der South Central Park.

Ab mitte Oktoberr können sich Freestyle-Snowboarder und Freeskier im Glacier Park am Gletscherplateau bis in den Januar 2022 hinein auf einem kreatives Set-up freuen – vorausgesetzt, Frau Holle meint es gut und die Schneebedingungen erlauben den Bau des Parks! Wie gewohnt wird es wieder eine Easy Kicker Line, Medium Kicker Line und den Jib Lines geben. Die Qualität des „Skateparks aus Schnee“ und der weiteren Snowparks am Kitzsteinhorn gewährleistet das erfahrene Shaper-Team.

Auch abseits der Piste hat das Kitzsteinhorn einiges zu bieten. Powderfelder, Cliffjumps, natürliche Pipes und die schneesichere Höhenlage machen das Kitzsteinhorn zum absoluten Highlight für Freerider. Die fünf ausgeschilderten Routen bieten eine große Abwechslung: „Ice Age“, „Westside Story“, „Left Wing“, „Jump Run“ und „Pipe Line“ bieten Freeridern ein variantenreiches Terrain. Bevor es losgeht, könnt ihr euch an der Freeride Info Base beim Alpincenter nach dem Motto „Safety first!“ aktuelle Infos zu den Freeride-Routen, der Wetter-, Schnee- und Lawinenlage sowie Ausrüstungstipps holen und euer LVS-Gerät prüfen. An den Freeride Info Points finden sie auf einer topografischen Karte Wissenswertes über die Steilheit des Hanges, Gefahrenstellen und die schönste Line. Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene werden in Kooperation mit zwei Skischulen an den Freeride Mondays angeboten.

Zusätzlich sind die Gletscherbahnen Kaprun sich ihrer Verantwortung bewusst und achten auf nachhaltiges Wirtschaften. Bestes Beispiel ist das kombinierte Pumpwerk, das im Winter die Schneeversorgung sicherstellt und im Sommer Strom produziert. Der Betrieb aller Seilbahnen und Lifte erfolgt mit 100 % Ökostrom aus erneuerbaren Energieträgern. Die Superpipe wird im Frühjahr mit Schnee gefüllt und dann mit einem speziellen Vlies zugedeckt, sodass der „Altschnee“ im folgenden Herbst zum Bau der neuen Pipe verwendet werden kann. Ähnliche Schneedepots werden auch für die Snowparks angelegt, sodass auch hier weniger Beschneiung benötigt wird.

Medien

DE Snowpark Kitzsteinhorn - Season Teaser 2021/22 Kitzsteinhorn - Kaprun
Hinterlasse eine Antwort
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten