FWT: Zweiter Stopp in Kicking Horse steht bevor!

FWT: Zweiter Stopp in Kicking Horse steht bevor!

Von Gregor.Arndt am 28.Jan. 2019

Time to get Rowdy

Nach den spektakulären Performances in Hakuba steigt die Spannung vor dem zweiten FWT-Stopp in Kanada. Die Bestplatzierten des Saisonauftakts wie die Skifahrer Markus Eder (ITA, Platz 1) Tanner Hall (USA, Platz 2) und Arianna Tricomi (ITA, Platz 1) sowie die Snowboarder Gigi Rüf (AUT, Platz 2) und Manuela Mandl (AUT, Platz 2) wollen den Schwung mitnehmen und sich an der Spitze der Rangliste festsetzen. Snowboarder Thomas Feurstein (AUT), in Japan erkrankt nicht am Start, und Freeskier Fabio Studer (AUT), in Hakuba nach Sturz nur auf Platz 20, wollen den missglückten Auftakt vergessen machen. Als Event Wildcards ergänzen die Einheimischen Nicole Kelly (CAN, Snb) und Logan Pehota (CAN, Ski) das Teilnehmerfeld.

Der Contest wird live im Webstream auf www.freerideworldtour.com übertragen, wo man ebenso wie auf den Social-Media-Kanälen der FWT aktuelle Updates erhält, an welchem Tag genau die Schnee- und Wetterbedingungen geeignet sind und der Wettbewerb gestartet werden kann.

 

Medien

Hinterlasse eine Antwort
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
vorheriger Artikel

FWQ Auftakt in Kappl