Freeski World Rookie Fest 2020

Freeski World Rookie Fest 2020

Von JuliaS am 14.Jan. 2020

Wofür man die Nordkette in Innsbruck kennt: Praktisch direkt aus dem Stadtzentrum steigt man in den Lift, um hoch über der Hauptstadt Tirols Geländeruns unter die Bretter zu nehmen, die Anfängern wohl den Atem stocken lassen. Die Nordkette hat aber auch für die Freestyler was in petto, nämlich den Nordkette Skyline Park. Und hier findet von 14. Bis 16. Februar zum zweiten Mal das Freeski World Rookie Fest statt. Die Zukunft des Freeskiings!


Nach einer erfolgreichen Premiere letzten Winter, kehrt das World Rookie Fest 2020 nun nach Innsbruck zurück für die zweite Auflage. Im Zentrum steht vom 14. – 16. Februar 2020 der Nordkette Skyline Park. Alle teilnehmenden Rider sind nach dem 1. Januar 2002 geboren und haben nur ein Ziel: Das Ticket für das Freeski World Rookie Finale auf der Seiser Alm (ITA) zu sichern. Die Top 3 Rider aus jeder Kategorie lösen das Ticket fürs Finale, das beste Mädchen und der beste Junge dürfen sich überdies darauf freuen, auf Kosten der World Rookie Tour nach Italien geschickt zu werden.


Wer denkt, es geht beim World Rookie Fest nur um Punkte, der irrt allerdings gewaltig: Die „Rookie Fests“ beinhalten immer auch eine Vielzahl an Aktivitäten, die nichts mit sportlichem Wettbewerb zu tun haben, wie beispielsweise Photo- und Videoshootings, Lawinen- und Erste Hilfe Kurse, oder auch Treffen mit Fotografen und internationalen Team Managern. So stehen am Sonntag, den 16. Februar, professionelle Coaches bei den Austrian Freeski Days parat, um Motivierten mit Tipps und Tricks zur Seite zu stehen. Am Samstagabend haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, an der Feld-Schule teilzunehmen. Hier lernen die Kids, wie man Essen nachhaltiger verwerten kann, um Natur und Umwelt zu schonen. Gemeinsam wird ein Abendessen gekocht mit Produkten, die nicht mehr den Standards des Handels entsprechen.


Aber klar – die Contest-Action wird nicht zu kurz kommen! Neben der Qualifikation für das Freeski World Rookie Finale, können Teilnehmer FIS-Junior Punkte ergattern. Für die heimischen Teilnehmer wird im Slopestyle-Bewerb auch der Österreichische Juniorenmeister ermittelt. In Österreich sieht die Zukunft des Sports aktuell rosig aus: 2019 standen zwei Österreicher ganz oben am Podium, Nicco Huber als Rookie Gewinner und Daniel Bacher als Gewinner der Grom-Kategorie. Beide werden heuer versuchen, ihre Titel gegen Konkurrenz aus aller Welt zu verteidigen.

https://www.innsbruck.info/skifahren/freeride/freeride-areas/nordkette.html



Medien

Freeski World Rookie Fest 2019 World of Freesports
Hinterlasse eine Antwort
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten