FreerideTestival Warth-Schröcken

FreerideTestival Warth-Schröcken

Von Gregor.Arndt am 19.Mär. 2019

Hüfttiefen Powder gab es beim FreerideTestival in Warth-Schröcken leider nicht, die Bedingungen waren trotzdem nicht zu verachten: Sonne Pur und viel Slush zum Spielen! Der Schneegarant am Arlberg, bekannt für seine 11 Meter Naturschnee im Jahr, lieferte prompt zur Ankunft der Freeride-Community nochmals ab. So durfte Warth-Schröcken nach dem kräftigen Schneefall am Freitag über 600 vorangemeldete Besucher sowie fast 300 Kurzentschlossene zwei Tage lang zum Testen willkommen heißen. Diese nutzten die Gelegenheit, unter der Frühjahrssonne schon jetzt das Equipment der nächsten Saison auszuprobieren und mit professioneller Führung das Gelände der Ski Arlberg Region zu erkunden.

Eindrücke von Teilnehmern und Ausstellern:

„Wir hatten zwei super Tage in Warth-Schröcken und wunderschönes Wetter. Der Schnee war zwar frühlingshaft, aber es war viel los. Die Teilnehmer waren alle motiviert und haben viele Ski getestet. Es war eine coole Geschichte. Ich freue mich schon aufs nächste Mal.“
Roman Rohrmoser, BMW Mountains Athlet

„Ich fand das Wochenende mega-geil: top Aussteller, gute Snacks, gutes Wetter, gute Ski. Ich komme gerne wieder.“
Robin aus Karlsruhe, Teilnehmer

„Das Wochenende war geil. Die Organisation war sehr, sehr gut. Unsere Verleihrucksäcke wurden auch gut angenommen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Tourstopp.“
Lukas Lang, ABS Protection GmbH

„Das Testivalwochenende war an Spannung kaum zu überbieten. Wenige Stunden vor Beginn dichtes Schneegestöber – und dann pünktlich zum Testivalbeginn Sonne satt, Schnee en masse und was mich natürlich besonders freut: happy faces bei allen Teilnehmern.“
Lukas Scharf, Stellvertretender Geschäftsführer und Marketingleiter Skilifte Warth

"It was pleasure to take part in Freeride Testival again and bring Majesty skis to this great event. As always, you can count on great atmosphere and organisation here."
Janusz Borowiec, CEO MAJESTY Skis&Outerwear

„Wie beim letzten Tourstopp waren wir sehr zufrieden mit dem Testverhalten. Man merkt das zu diesem Event Freeride Begeisterte kommen, die sich rund ums Freeriden interessieren.“
Michael Link, Sales & Marketing Choppy Water GmbH

„Von unserer Seite war jeder einzelne Testtag ein voller Erfolg. Unser Material ist sehr gut angekommen und das Zelt war meistens leer. Die Zusammenarbeit mit den anderen Ausstellern war wie immer sehr gut und es herrschte familiäre Stimmung. Alles in allem ein feines Event und wir freuen uns natürlich im Kaunertal wieder dabei sein zu dürfen.“
Peter Egger, Marketing Manager HEAD Sport GmbH

Nächster Stopp des FreerideTestival 2019 presented by BMW xDrive:

30. & 31. März 2019: Kaunertaler Gletscher, Gletscherparkplatz

.

Medien

Highlightclip Warth FreerideTestival
Hinterlasse eine Antwort
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
nächster Artikel

4. Kästle Dirndl Skitag