Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Ski: Scott Sheela (08/09)

  1. #1
    Freeskier Avatar von TWINTIPS
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.763

    Daumen hoch Ski: Scott Sheela (08/09)



    Hersteller/Links:
    Hersteller: Scott
    Link: http://www.scott-sports.com

    Testbedingungen:
    Dauer: 1 Tag
    Wo: Saas-Fee (Gletscher)
    Wann: 20. September 2008
    Wetter: sonnig, warm
    --> Scott hat mir den Testski nach Saas-Fee geschickt.

    Test:
    Ich bin den Ski zwar nur einen Tag lang gefahren, jedoch kann ich nur Gutes darüber berichten! Von anhieb an hat die Harmonie gestimmt. Zwar ist der Sheela die ganze Skilänge entlang auf beiden Seiten je 4mm breiter als mein momentaner Parkski (K2 Fujative), jedoch bemerkte ich den Unterschied kaum.
    Der Ski ist sehr leicht, weich und flexibel - ähnlich wie der K2 Fujative. Im Park hat er sich echt gut gemacht und auch Sprünge über Kicker hielt er gut aus.
    Ich bin echt zufrieden mit dem Ski - dazu sieht er auch echt toll aus. Echt knalliges Türkis auf dem Belag!

    Vorteile:
    Für solche, die den Ski weich, leicht und flexibel mögen und zudem ein etwas breiterer Parkski bevorzugen ist dieser Ski perfekt.

    Nachteile:
    Kann eigentlich noch keine Nachteile nennen.

    für Wen:
    Frauen (sorry Jungs )

    eigene Meinung:
    Bekäme ich den Ski nicht gratis, würde ich ihn sogar kaufen wollen
    Geändert von TWINTIPS (24.09.2008 um 19:17 Uhr)

  2. #2
    Moderator Avatar von Sebba
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Rems_Murr_Kreis
    Beiträge
    4.554

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    Zitat Zitat von TWINTIPS Beitrag anzeigen

    für Wen:
    Frauen (sorry Jungs )


    pha....das ding bin ich auch schon gefahren :P

  3. #3
    Freeskier Avatar von TWINTIPS
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    Zitat Zitat von Sebba Beitrag anzeigen
    pha....das ding bin ich auch schon gefahren :P
    Ach ja? Ist aber offiziell ein Frauenparkski Aber find ich echt cool... villeicht kannst du der Welt auch noch deinen Eindruck vom Ski mitteilen?

  4. #4
    Freeskier Avatar von Bodo
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.354

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    hmm vielleicht solltest du doch noch auf die nachteile eingehen ? Irgendwas findet man ja immer wenn man schon nen paar andere ski gefahren ist , sei es der flex oder komisches fahrverhalten..
    Wie fährt sich der scott denn auf der piste?
    Juli - Dezember : san martin de los andes

  5. #5
    Freeskier Avatar von TWINTIPS
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    Zitat Zitat von nordicaenforcer Beitrag anzeigen
    hmm vielleicht solltest du doch noch auf die nachteile eingehen ? Irgendwas findet man ja immer wenn man schon nen paar andere ski gefahren ist , sei es der flex oder komisches fahrverhalten..
    Wie fährt sich der scott denn auf der piste?
    Ich habe den Ski wirklich nur einen Tag getestet und dies ist auch der Grund, weshalb ich (noch) keine Nachteile bemerkt habe. Auf der Piste ist er auch sehr easy zum fahren - Switch ebenso. Liegt vielleicht daran, dass ich mich gut an einen Ski anpassen kann...
    Ich werde auf jeden Fall noch Nachteile bringen, falls welche zum Vorschein kommen.

  6. #6
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.882

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    @nordicae: wenn man von wem gesponsort wird, gibt meist plötzlich keine nachteile mehr für dessen produkte
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  7. #7
    Freeskier Avatar von TWINTIPS
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    @nordicae: wenn man von wem gesponsort wird, gibt meist plötzlich keine nachteile mehr für dessen produkte
    xD Nee sorry, ich würde euch nie belügen! Hätte ich Nachteile beim Ski entdeckt, hätte ich warscheinlich kein neues Thema auf freeskiers.net eröffnet. Aber jemanden die Nachteile zu verheimlichen, nur damit er das Produkt kauft, steht mir einfach nicht!

  8. #8
    Freeskier Avatar von Bodo
    Registriert seit
    07.02.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.354

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    @nordicae: wenn man von wem gesponsort wird, gibt meist plötzlich keine nachteile mehr für dessen produkte
    is klar , aber ich dachte mir das twintips da anders drauf is (ist ja noch nicht scotts wichtigster fahrer ..)
    ich kanns verstehen das man nach einem park tag noch keine nachteile gefunden hat..ich glaub mitm powder ski würde sich das anders ausgehn..

    btw : bei scott und park klingelts bei mir nur beim p3..und der war ja ziemlich hart..gabs danach noch iwelche weichen latten von scott? (park versteht sich)
    Juli - Dezember : san martin de los andes

  9. #9
    Freeskier
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    204

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    bei scott klingelt es be mir auch im kopf,sah vor n paar jahre jemand mit dem schwarzgrünen p2 und von da an war mir klar dass ich fürnen solchen ski sparen werde.

  10. #10
    Freeskier Avatar von TWINTIPS
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    Ausser dem P3 (welcher wie schon gesagt recht hart ist) und dem Sheela (Parkski für Frauen, welcher dagegen sehr weich ist) gibt es von Scott noch keine weiteren Parkskis.

    @nordicaenforcer: Nee ich bin echt nicht so drauf. Aber vielleicht bin ich einfach schnell mal begeistert von einer Sache.

  11. #11
    Moderator Avatar von Sebba
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Rems_Murr_Kreis
    Beiträge
    4.554

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    naja...ich muss ehrlich sagen, ich kanns grade nimmer..aber da meine Meinung ja im Skitest hier auf Freeskiers.net veröffentlicht wird, wird da schon noch was kommen

  12. #12
    Freeskier
    Registriert seit
    24.01.2005
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.146

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    offtopic aber wo ichs grad sehe:

    Sebba, ich grüße Sie :vD

  13. #13
    Freeskier Avatar von TWINTIPS
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    ***UPDATE:***

    Sooo ich passe mal meinen Testbereicht an, da ich jetzt bereits ein paar Tage auf dem Ski unterwegs war und es doch schon mehr zu erzählen gibt, als vorher...

    *Bild ist oben ersichtlich*
    126-86-113
    Radius: 14°
    Sandwich-Ski mit Holzkern

    Hersteller/Links:
    Hersteller: Scott
    Link: http://www.scott-sports.com

    Testbedingungen:
    Dauer: ca. 40 Tage
    Wo: Zentralschweizer Skigebiete
    Wann: ganze Saison über
    Wetter: jede mögliche Wetterlage

    Test:
    Mein Ski hat bereits einiges durchgemacht und er hält immer noch (doch sehr erstaunlich, wenn man bedenkt, dass er bereits 40 Skitage hinter sich hat und ich schon einige Stürze erleben musste).
    Der Ski hat einen extremen Flex (fast wie Butter!), ist dementsprechend weich und auch relativ leicht. Im 1. Testbericht hab ich erwähnt, dass er etwa ähnlich ist wie der K2 Fujative. Habe jetzt aber gemerkt, dass dem nicht so ist: Ich find den Fuji weniger flexibel.
    Meiner Ansicht nach ist der Sheela ein richter Jibberski. Er wird zwar wegen seiner Breite nicht überall als reiner Parkski bezeichnet, sondern soll auch als Backcountryski einsetzbar sein. Da ich aber die Bindung True Center montiert habe, ist mein Ski neben der Piste bei viel Powder nicht zu gebrauchen.
    Wenn man den Ski aber von der Seite anschaut, ist ein gaaanz leichter Rocker zu erkennen. Vielleicht macht also die Bindungsposition True Center soviel aus. Aber meiner Meinung nach, ist der Ski zu weich für BC.
    Für im Park ist der Ski aber 1A. Wie bereits gesagt: Genau der richtige Ski zum Jibben.
    Auf der Piste merke ich persönlich kaum ein Flattern. Klar, der Ski ist leicht und weich, aber trotzdem ist er sehr angenehm auf der Piste zu fahren.


    Vorteile:
    Für solche, die den Ski weich, leicht und flexibel mögen und zudem ein etwas breiterer Parkski bevorzugen ist dieser Ski perfekt.
    Auch auf der Piste geeignet.
    Nosebutter-Ski

    Nachteile:
    True Center Bindungsposition macht das Fahren im Powder zu einer anstrengenden Sache. Wer also Park und BC fährt: Entweder Bindung weit hinten montieren, einen zweiten Ski kaufen für BC oder anstelle des Sheelas gleich einen Allroundski kaufen.

    für Wen:
    Ist ja eigentlich ein Frauenski, aber auch Jungs können den Ski fahren

    eigene Meinung:
    Bekäme ich den Ski nicht gratis, würde ich ihn sogar kaufen wollen


    --> falls erwünscht, kann ich noch ein paar Bilder machen (von der Seite, durchgedrückt etc.)

  14. #14
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.525

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    hat der echt einen rocker? oder hast du ihn einfach nur gestaucht?

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  15. #15
    Freeskier Avatar von TWINTIPS
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.763

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    Zitat Zitat von freak Beitrag anzeigen
    hat der echt einen rocker? oder hast du ihn einfach nur gestaucht?

    freak~[&]
    Ich sagte "gaaaanz leicht". Also ich würds nicht spezifisch als Rocker bezeichnen. Sieht einfach so aus, als ob. D.h. die Biegung der Skispitzen beginnt früher, als bei anderen Modellen und ist weniger steil. Schwer zu erklären. Am besten ich stelle mal Bilder davon rein

  16. #16
    Freeskier Avatar von skiFREAK_92
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    imst
    Beiträge
    56

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    bin ich heute gefahren und echt tolles teil auch für backcountry!
    cann den nur weiter empfehlen!

  17. #17
    Freeskier
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    957

    Standard AW: Ski: Scott Sheela (08/09)

    Kann man davon ausgehen das ein weicher Damen-Ski nochmal um einiges weicher ist als ein weicher Herren-Ski oder ist da kein grosser Unterschied mehr? Unterscheiden sich Damen-Ski lediglich im Design und sind im Grunde gleich wie jeder Herrenski, eventuell halt etwas leichter und weicher? Bin am überlegen ob ein Damen-Ski vielleicht geeignet wäre für ein Leichtgewicht wie mich.

Stichworte

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •