Seite 1 von 237 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 4740

Thema: zwischenfälle am berg

  1. #1
    Freeskier Avatar von klar
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    where the dew drops cry
    Beiträge
    1.827

    Standard zwischenfälle am berg

    weil es nun mal leider dazu gehört.






    letzte woche, tourengeher aus der schlick aufgestiegen, wohl um die abfahrt richtung kampl/neder zu machen. nach über einer stunde von der bergrettung gefunden, körpertemperatur 24°. am tag drauf im krankenhaus gestorben.

    http://www.tirol.com/chronik/innsbruck/73097/index.do

    heute erst von jemand gehört, der den kannte.
    if it's something we can share, we can steal it.

  2. #2
    Freeskier Avatar von lazyboy
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    Wo der Wildbach rauscht und der Adler kreist.
    Beiträge
    1.974
    ...but the tail, g’damn it’s like a teenager at a strip-club stiff!

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    4

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Lawine vom 17.11.2007 in Hochfügen: Informationen, Appell

    So, nachdem die ersten, auch oft emotionalen Aussagen, gemacht wurden, anbei ein paar Informationen von einem der drei Betroffenen.

    1.Als wir um 8.29h unsere Skipässe an der Kasse an der Einfahrt ins Hochfügental kauften, waren die Lawinenwarnungen (orange Lampe) dort ausgeschaltet.

    2.Der Hang, den wir befahren haben wird im Internetauftritt des Skigebiets (Mausklick auf Abfahrt 11 auf http://www.alpenstadt.de/hochfuegen/ski/default.asp) Freerider-Möglichkeit und wörtlich “Freerider-Möglichkeit außerhalb der markierten Pisten“ vorgestellt.
    Weiterhin ist dieser Hang der sicherlich meist befahrene Tiefschneehang im gesamten Skigebiet. Jährlich fahren dort Hunderte von Skifahrern ab.

    3.Das Skigebiet Hochfügen war bereits in ausgewählten Skimagazinen als eines der 10 besten Tiefschneeskigebiete gekürt worden. Weiterhin finden dort auch Freeride-Wettbewerbe statt. D.h., das Skigebiet zieht ensprechend viele Freeride-Skifahrer an.

    4.Die Bergrettung kam erst ca. 15min nach dem Unglück an der Unfallstelle an. Der erste Kommentar zu uns (wir hatten gerade unserem Freund das Leben gerettet) war ‚was uns denn einfallen würde und dass wir sofort unsere Personalausweise herzeigen sollten bzw. ggf. unsere Saisonkarten abgeben sollten’.

    5.Ein weiterer Bergretter (nicht die Polizei) bestand darauf unsere Personalausweise noch an der Unfallstelle zu sichten als der Rettungshelikopter schon im Anflug zur Abholung des Opfers befand. Auf meine Frage, ob wir nicht erst den Gefahrenbereich verlassen sollten antwortete er, dass sich das Opfer ja auch noch an der Unfallstelle befände.

    6.Der Lawinenabgang vom 17.11.2007 wurde bereits von einem erfahrenen, professionellen, französischen Freeride-Skilehrer und Hochgebirgsführer bewertet. Die eindeutige Schlussfolgerung ist, dass an dieser Stelle entweder eine Sprengung hätte vorgenommen werden müssen oder der Lift nicht hätte öffnen dürfen.

    7.Ca. eine Stunde nach dem Unglück waren alle Hänge direkt links und rechts des Lawinenabgangs befahren.

    8.Auch heute 05.12.07 findet man keine Information zur Lawinengefahr auf der Internetseite des Skigebiets Hochfügen.

    Zeugenaussagen und Fotos bitte an: 17112007.lawine.hochfuegen@googlemail.com


  4. #4
    Freeskier Avatar von alex
    Registriert seit
    15.05.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    1.260

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08


  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.443

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    kein lawinenunglück. dennoch eine tragische geschicht.
    17jähriger Holländer tödlich verunglückt

    langwied kennt eh fast jeder hier. ist direkt am sessel bei der häusl-alm vorm flachstück passiert. ziemlich genau an der ersten stütze im steileren stück.

    mein beileid an die betroffenen.
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  6. #6
    Freeskier Avatar von klar
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    where the dew drops cry
    Beiträge
    1.827

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    radio sagt grade 3 tote gestern?

    einmal flachau gegend, einmal oberösterreich und ? ? ?

    aufpassen....
    if it's something we can share, we can steal it.

  7. #7
    Freeskier
    Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    34

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Hier die 3 Berichte dazu:

    Montafon / Gargellen:
    http://vorarlberg.orf.at/stories/247049/

    Krippstein:
    http://ooe.orf.at/stories/247105/

    Flachgau:
    http://salzburg.orf.at/stories/247054/


  8. #8
    Freeskier Avatar von jensr
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.866

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Zitat Zitat von free
    Wahnsinnsleistung!
    Das 53-Jährige Opfer hatte seinen Lawinenpieps ausgeschaltet im Rucksack.
    Snow porn is bad for my mental health!

  9. #9
    Freeskier Avatar von knut
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    9.718

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Die Story ist insgesamt unschlüssig:

    Der Mann lag mit tödlichen Kopfverletzungen auf der Lawine.
    Er (Anm.: Der Begleiter) suchte den Verunglückten eine Stunde lang vergeblich mit dem Lawinenpieps, hatte aber auch keinen Handyempfang.
    “Anti-intellectualism has been a constant thread winding its way through our political and cultural life, nurtured by the false notion that democracy means that 'my ignorance is just as good as your knowledge.'" ― Isaac Asimov

  10. #10
    Freeskier Avatar von jensr
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.866

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Stimmt schon. Das hier auch:

    Bergrettungsleute der Ortsstelle Salzburg-Stadt ... standen dann seit 17.30 Uhr mit Suchhunden im Einsatz ...
    und
    Gegen 19.30 Uhr wurde der 53-jährige Mann aus Bayern geborgen, er erlag allerdings seinen Verletzungen.
    2 Stunden Suche passt doch nicht zu
    auf der Lawine liegend
    .
    Snow porn is bad for my mental health!

  11. #11
    Freeskier Avatar von gex
    Registriert seit
    24.12.2004
    Ort
    schwäbische Alb / Rosenheim
    Beiträge
    5.655

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Ein Grund für dafür ist sicher die herein brechende Dunkelheit und das 300m (!) lange Schneebrett...

    aber schon komisch!

  12. #12
    Freeskier Avatar von dru
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    salzburg
    Beiträge
    871

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    ich kenn das gennerhorn ganz gut und war schon oft oben. wie schon im bericht beschrieben, gehen auf diesem nordhang oft lawinen ab und die einfahrt in den hang ist sicher 40-45 grad steil. ich versteh das echt nicht, wie leute so dumm sein können...

    dRu

  13. #13

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    die massenmedien wissen sogar warum. ich zitiere den spiegel:
    "Tod in den Alpen: Bei Lawinenabgängen sind zwei Deutsche und eine Österreicherin ums Leben gekommen. Im Zentrum und im Westen des Landes herrscht nach heftigen Schneefällen erhebliche Lawinengefahr."

    verdammt wir haben die heftigen schneefälle verpasst
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth.

  14. #14
    big mountain
    Gast

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Hi
    tja heute nachmittag als ich skikurs hatte
    wurde ich angepiepst
    "lawinenabgang in mittelberg"
    tja nichts wie los, als ich dann oben war, hatt es mich ganz schön gerissen was das für ein brett war,ewig breit und lang und massen weiße schwerer nasser schnee
    und echt so einen nassen schnee in dieser höhe hab ich noch nie gesehen
    ein wunder das dem mann nicht mehr passiert ist
    aber wie dämlich muss man sein bei solch einem temeraturanstieg auf tour zugehen. -20° und auf den nächsten tag +10°
    zum schluss bekam ich noch stress mit der polizei weil ich fotos geschossen habe,dann haben diese idioten mir noch meine sd-karte abgenommen
    kann ich mir in 1 monat wieder hohlen
    wie schlimm?
    http://vorarlberg.orf.at/stories/247209/

  15. #15
    Freeskier
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    307

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Weiß jemand mehr über mehr über diese zwei Abgänge in Gargellen?

    http://vorarlberg.orf.at/stories/247049/

    http://vorarlberg.orf.at/stories/247209/

    Grüße GotamaRider

  16. #16
    Moderator Avatar von Sebba
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Rems_Murr_Kreis
    Beiträge
    4.553

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Warum haben dir die SD Karte genommen??

  17. #17
    Freeskier Avatar von dru
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    salzburg
    Beiträge
    871

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    das kann doch nicht sein?!??!

    http://oesterreich.orf.at/noe/stories/247511/

    http://steiermark.orf.at/stories/247440/

    http://tirol.orf.at/stories/247517/

    http://tirol.orf.at/stories/247337/

    lesen die leute keine lawinenlageberichte, ist ihnen ihr leben völlig egal oder unterschätzen sie die derzeitige situation?! das sind etwas viel tote in der kuzen zeit...

    dRu

  18. #18
    Freeskier
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    1.050

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    Ich denke, das hat verschiedene Ursachen:

    - in vielen Köpfen ist drin, dass nur bei hohen Neuschnee-Mengen akute Lawinengefahr herscht. Dass Temperaturunterschiede auch Einfluss haben können, ist dann Nichtwissen.

    - viele haben sich noch nie und werden sich nie mit Lawinenkunde bzw. der gesamten Materie beschäftigen

    - Ausländer resp. Nicht-Bergbewohner die die Gefahr erst gar nicht erkennen. Wo du keine Gefahr erkennst, gibt es die nicht und man kann getrost Spass haben (irrige Meinung)

    Wenn ich die Berichte lese, hat es bei den Verschütteten doch einen relativ hohen Anteil Tourengeher. Bei diesen ist doch oft der Lawinenabgang beim Aufstieg passiert (wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe). Vielleciht war die Meinung beim Aufstieg kann doch nichts passieren?

    Ich glaube, die Meisten diese Leute realisieren die Gefahr schlicht nicht und wissen daher nicht was sie tun.

    Gruss
    ursus


    Dem Uneingeweihten die Faszination des Powderns begreiflich zu machen, ist wie einer Jungfrau Sex zu erklären.

  19. #19
    Freeskier Avatar von dru
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    salzburg
    Beiträge
    871

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    wenn wir jetzt bei touren und aufstieg bleiben, dann versteh ichs erst recht nicht. vor einer tour (gilt natürlich auch fürs freeriden) sollte/muss sich doch jeder den aktuellen LLB lesen, wo es sogar reicht, nur die überschrift zu lesen:

    "Erhebliche Schneebrettgefahr im windexponierten Gelände durch frische, störanfällige Triebschneeansammlungen, die sich bereits bei geringer Belastung als Schneebrett stören lassen. Gefahrenzonen bilden sich vorzugsweise im Nord- bis Südostsektor und in seitlich eingewehten Rinnen und Mulden, zumeist oberhalb der Waldgrenze. Im windgeschützten Gelände örtlich etwas günstigere Bedingungen."

    damit ist klar, dass ich auch schon beim aufstieg ein schneebrett auslösen kann. unabhängig davon, gibt es ohnehin grundregeln für das anlegen der aufstiegsspur...

    dRu



  20. #20
    big mountain
    Gast

    Standard Re: Lawinenberichte 07/08

    also auch wenn ich keinen llb lesen würde
    könnte ich auch noch anhand aller zeichen die für gefahr sprechen sehen
    sind die leute bild oder taub

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •