Seite 240 von 244 ErsteErste ... 140190230238239240241242 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.781 bis 4.800 von 4862

Thema: zwischenfälle am berg

  1. #4781
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.556

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    die meisten hier werden die Lines nicht kennen: solche Höhenmeter mit Exposition am Stück gibt es in den Ostalpen maximal im Pitztal. Wenn da was geht, das einen etwas mitreißt, taut man vielleicht im Juli wieder auf.
    Aber klar, sollen sie machen, es ist ihr Leben. Gut, ob Tof da an seinen Sohnemann denkt? Man weiss es nicht, obs dafür reicht. Die hellste Kerze ist er sicherlich nicht, auch wenn er skifahrer oft sehr klug handelt - in den Situationen in die er sich bringt. Ich finde das ebenso keinen tragischen Unfall. Sie kennen das Risiko und spielen damit auf einem Level, wo es nicht schlechtere Chancen gäbe, spielten sie russisch Roulette. Vielleicht ist letzteres einfach nur nicht gramable genug.

    @subtle: die Leiter ist diese Saison in Reparatur/Neubau.
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  2. #4782
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.556

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    die meisten hier werden die Lines nicht kennen: solche Höhenmeter mit Exposition am Stück gibt es in den Ostalpen maximal im Pitztal. Wenn da was geht, das einen etwas mitreißt, taut man vielleicht im Juli wieder auf.
    Aber klar, sollen sie machen, es ist ihr Leben. Gut, ob Tof da an seinen Sohnemann denkt? Man weiss es nicht, obs dafür reicht. Das jedenfalls könnte man ihm vorwerfen, das generelle handeln, ist seine Sache.
    Die hellste Kerze ist er sicherlich nicht, auch wenn er skifahrer oft sehr klug handelt - in den Situationen in die er sich bringt. Ich finde das ebenso keinen tragischen Unfall. Sie kennen das Risiko und spielen damit auf einem Level, wo es nicht schlechtere Chancen gäbe, spielten sie russisch Roulette. Vielleicht ist letzteres einfach nur nicht gramable genug.

    In diesem einen Projekt an dem man arbeitet, sterben sie auch wie die Fliegen. So schnell kann man die garnicht interviewen in der Freizeit, schon ist wieder wer gestorben und wer anders nachgewachsen und steht auf den Bühnen der Welt und wird bewundert.

    @subtle: die Leiter ist diese Saison in Reparatur/Neubau.
    Geändert von Zorro (03.12.2019 um 09:40 Uhr)
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  3. #4783
    Freeskier Avatar von Dicki
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    6.341

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Zitat Zitat von skee0r Beitrag anzeigen
    Geh bitte, er macht in dem Video ja eh zweimal einen Skistock-Stochertest. Heißt er hat das alles voll unter Kontrolle.
    Er schreibt es ja auch drunter. "But I know there are a few who understand that feeling and they know this is what make us feel so alive, this is why we need the mountain so much." Für mich klar aus der Kategorie selber schuld. Geht mir wie subtle, kein Mitleid oder sonstiges mit den Typen.
    "Kernschmelze? Das ist wieder eines dieser billigen Schlagwörter. Wir nennen das eher einen unangeforderten Spaltungsüberschuss." (Montgomery Burns)

  4. #4784

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    @subtle: die Leiter ist diese Saison in Reparatur/Neubau.
    ok dann äh muss ich da diese saison nicht unbedingt hin. wobei das couloir neben der leiter war (keine ahnung wie wo da jetzt der bergschrund ist 10 jahre später) auch noch machbar ohne Todeswunsch.

    Um jetzt mal was mit zu nehmen aus der Sache: Spannend finde ich die Unterschiedlichen Bulletins aus dem Aosta und der Schweiz. Da liegen ja wirklich nur 5-7km zwischen. Gute Frage was man da macht, aber generell hätten mich die mengen schon stutzig gemacht, da es ja auch in der Literatur steht "große Neuschneemengen" jenseits von 70-100+cm sind eigentlich "immer" ein 4er.(ich kann mir da schon ne wetterlage überlegen wo das nicht so wäre, aber die kommt leider nur in 1% der Fälle )

    Klar ist es nett den dreier nehmen zu können, aber was macht man denn da in der Grenzregion? Immer das höhere nehmen? hmm. ganz ehrlich ich würde an der Grenze immer den Schweizern trauen. Einfach weil die am meisten Infos und erfahrung haben. In dem Falle wäre es höher gewesen, aber ich hab auch schon oft Fälle gesehen wo die Franzosen z.B. höher waren. Meist aber nur bei der Frage 4 oder 5, so dass das skifahrerisch nicht soo interessant war
    Klar bei spannenden Linien mit Konsequenz oder auf Tour würde ich immer vom höheren ausgehen, aber sonst? Ist jetzt wohl auch nur ne akademische Frage. Edit:Nur kurz zum klarstellen... Natürlich nur wo einem die Unterschiede seltsam erscheinen. Bei nem Nordstau ist in Italien wohl wirklich weniger gefahr als nördlich vom Hauptkamm. Nur hier kam das wetter von westen und weiter östlich war auch ein 4er, ist also unlogisch.

    Bzw. Ich glaube wir hatten das schon mal: Traut ihr euch am Bulletin herum zu korrigieren? Ich hatte das vor zwei Wochen wo ich dachte: Öh nur ein 3er und im Hintergrund rumpelten die Selbstauslösungen durch die Wolken? oder aber umgekehrt beim Tourengehen vor 3 ..4 jahren wo ich nach 2 tagen bestem Wetter null wind, gesetzetm Pulver und wirklich null Reaktionsfähigket der Schneedecke dachte das ist höchstens ein 2er gewesen heute.
    Geändert von subtleplague (03.12.2019 um 10:03 Uhr)
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth.

  5. #4785
    Freeskier Avatar von bergjunge
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Universe
    Beiträge
    2.100

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Das mit den unterschiedlichen LLBs in Grenzregionen fällt mir hier bei uns auch immer auf. Also Grenzregion Salzburg - Berchtesgadener Land, wobei das echt lustig ist, weil man sich ja teilweise sogar die Gebirgsstöcke teilt (z.B. Reiteralm).
    Ich schätze mal das es bei nem Drittel bis der Hälfte der Lageberichte unterschiedliche Einordnungen gibt, zumindest bei der Festlegung der Höhenstufen.
    Ebenfalls "gefühlt" wertet da der Salzburger in den meisten Fällen "schärfer", als der Bayerische.

    Das mit dem Hinterfragen der LLBs kommt schon manchmal vor. Weniger jetzt bei der großräumigen Region, sondern eher beim Einzelhang.
    “A man of knowledge is free…he has no honor, no dignity, no family, no home, no country, but only life to be lived.”
    Juan Matus


    http://david.mountaineer.over-blog.de/
    https://soundcloud.com/djdasc

  6. #4786
    Freeskier Avatar von Ruprecht
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    1.210

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    die meisten hier werden die Lines nicht kennen
    ich kenne noch nichtmal die lines in den kalkkögeln. chamonix würde ich gern kennenlernen, aber nur mit dir als guide und fotoguide und nur wenn subtle vor dem einfahren die lines ski cuttet.

  7. #4787

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Zitat Zitat von Ruprecht Beitrag anzeigen
    ich kenne noch nichtmal die lines in den kalkkögeln. chamonix würde ich gern kennenlernen, aber nur mit dir als guide und fotoguide und nur wenn subtle vor dem einfahren die lines ski cuttet.
    Ski Cuts sind soo old school. Ich absolviere einen Chamonix Wepowder online Stockstocher Kurs und bin dann bestens vorbereiet, keine Sorge.
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth.

  8. #4788

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Zitat Zitat von bergjunge Beitrag anzeigen
    Weniger jetzt bei der großräumigen Region, sondern eher beim Einzelhang.
    Gut diese Einzelhang Geschichte soll man ja immer machen, aber soweit ich weiss auch immer nur in Richtung gefährlicher als LLB, oder?. Bin da aber auch nicht mehr ganz firm was in der aktuellen Literatur steht.
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth.

  9. #4789
    Freeskier Avatar von obi wan kenobi
    Registriert seit
    16.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    1.552

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    die meisten hier werden die Lines nicht kennen...
    ...In diesem einen Projekt an dem man arbeitet, sterben sie auch wie die Fliegen. So schnell kann man die garnicht interviewen in der Freizeit, schon ist wieder wer gestorben und wer anders nachgewachsen und steht auf den Bühnen der Welt und wird bewundert.

    @subtle: die Leiter ist diese Saison in Reparatur/Neubau.
    Stimme zu, das Gelände dort und insbesondere die steilen Stellen / die Rinnen sind bereits bei "normalen" Verhältnissen in jeder Hinsicht beeindruckend. Bei solchen Schneeverhältnissen da rein zu fahren ist dann einfach ein Spiel mit dem Todesrisiko. Mir scheint das ist eine Art Suchtverhalten.


    P.S.: An welchen Projekt arbeiten die?
    Geändert von obi wan kenobi (03.12.2019 um 17:33 Uhr)
    No hard feelings necessary. That grizzled old French guide certainly doesn’t have any—he’s planning to have a coffee, pull his one-piece out of his ass crack and get on with his day, preferably shredding the gnar with a cigarette dangling out of his mouth and hair in the wind, and then make out with a Russian princess later on. C’est la vie.

  10. #4790
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.385

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Ohne ernsthaft was zum Thema beitragen zu können erinnere ich mich an eine sehr schöne Situation in Courmayeur anno 2014 o.ä. Wir fahren (vorsichtig und bei geringer Lawinengefahr) eine der Lines direkt unter der Gondel (damals noch die alte). Das Gelände ist ja recht weitläufig, plötzlich sehen wir etwas weiter links zwei Snowboarder im Aufstieg zu Fuß. Die winken und einer fragt "Hi, do you have a rope??" "Yes" "Ah, great, so we dont have to walk all the way up. there is a rappel further down."

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  11. #4791
    Freeskier
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    461

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Die Bandbreite ist ziemlich groß. Als ich das letzte Mal da war, haben welche die gesamte Treppe aufgehalten, weil sie über die Aluleitern am Ende abgeseilt haben. So unterschiedlich ist das Sicherheitsbedürfnis/-emfinden.

    Zitat Zitat von subtleplague Beitrag anzeigen
    Bzw. Ich glaube wir hatten das schon mal: Traut ihr euch am Bulletin herum zu korrigieren?
    Ich bin schon bei nem 1er umgedreht. Abhängig vom Gefahrenmuster, in seltenen Fällen, auch mal in die andere Richtung.

  12. #4792
    x-skier.com Avatar von chris
    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    1.213

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Das mit dem Hinterfragen der LLBs kommt schon manchmal vor. Weniger jetzt bei der großräumigen Region, sondern eher beim Einzelhang.
    Soll ja auch so sein. Dem eigenen Sicherheitsbedürfnis und der Erfahrung entsprechend in die passende Richtung. LLB ist ja nunmal für eine (größere) Region und sollte nach Möglichkeit für den ganzen Tag gelten. Und zB letzten Winter war's dann auch mal politisch motiviert nach oben verschoben. Soll ja auch mal vorkommen

    Zeitlich kann sichs ja auch ändern übern Tag, wird ja gerade gern in Chamonix ausgenutzt. Ich glaub auch kaum dass sich die Jungs die da im Sturm auf Midi oder Hellbronner rumhocken und auf den Moment warten, wo es zumindest soweit aufreisst dass sie den Ausgang finden, besonders fürs Bulletin interessieren. Das Problem mit deren Überlegungen ist auch viel weniger der Hr. Munter, sondern der Mr. Murphy. Und da gibts leider noch keine ausreichende Reduktion...

  13. #4793

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Markus Stadler befasst sich derzeit wohl auch intensiv mit dieser Thematik


    https://www.stadler-markus.de/skitou...e-grenzen.html

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  14. #4794
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.385

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    eine initiative von bloggern? da hat die welt vmtl. drauf gewartet...

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  15. #4795
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.556

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    schade, dass diese Initiative nicht von echten Influenzern ausgeht. Das wäre wenigstens lustig. Für eine einheitliche Klassifikation von Instagram Conditions oder so wäre besonders großes Potential vorhanden!
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  16. #4796

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Hähähä..
    Dafür liebe ich das Forum. Twitter Forschung statt feldforschung.

    Der Standard in den sozial Wissenschafften
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth.

  17. #4797

    Standard AW: zwischenfälle am berg


  18. #4798
    Freeskier
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    461

    Standard AW: zwischenfälle am berg

    Lawine am Feldberg

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-...ettet-100.html

    Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk

  19. #4799
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth.

  20. #4800
    Freeskier
    Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    1.139

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •