Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    10.01.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    8

    Standard Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Moin zusammen,

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Allmountainski.

    Zu mir:
    92kg
    186
    Fahre seit ich klein bin Ski.

    Aktuell besitze ich einen S9 als reinen Pisten Ski, einen Allmountainski (der auf Grund Alter ausgetauscht werden soll) und dann hab ich noch was breites für die fetten Tage.

    Ich suche einen Ski der auf der Piste ordentlich Spaß macht, der aber auch Abseits taugt und noch gut mitspielt.


    Ich habe aktuell 3 Ski in die engere Auswahl genommen die ich mal in folgender Kombi angedacht habe:
    - Line Blade (der vermutlich die größte Pistenorientierung hat) mit LookPivot
    - Bent Chetler 100 mit DukePT16 um eventuell auch mal noch ein paar Meter nach oben machen zu können
    - Faction Dictator 2.0 mit DukePT oder LookPivot

    Ich bin leider bisher keinen der Ski persönlich gefahren, habe aber besonders vom Blade einiges Gutes gehört (eine Waffe auf der Piste mit Riesen Spaßfaktor). Allerdings ist er gefühlt in unseren Gefilden nicht sehr verbreitet im Einsatz.

    Mir ist wichtig, dass ich einen Ski finde der sich gut drehen lässt und der sich auch mit nicht all zu viel Kraftaufwand gut fahren lässt.
    Zu den anderen beiden habe ich ebenfalls viel Gutes gehört aber es gibt auch kritische Stimmen. Hinzu kommt, dass die Tests die ich gelesen habe oder Personen mit denen ich gesprochen habe, meistens doch deutlich leichter waren als ich

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem der Ski, eventuell sogar in der Zusammenstellung oder vielleicht sogar Erfahrungen mit allen drei Ski gemacht? 😜


    Ich sage jetzt schon mal danke für eure Unterstützung


    Grüß Bilf

  2. #2
    Freeskier Avatar von ThinkPow
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    ka/ibk
    Beiträge
    668

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Typischer Beitrag, da ich keinen der Ski gefahren bin (hatte mal einen Dictator 3.0 unterm Fuß), aber mal so meine Meinung dazu:

    Bent Chetler ist was man so hört und liest ein tiptop Allrounder. Würde aber prinzipiell eher eine Shift als die DukePT draufmachen (wenig fundierte Meinung, aber mich stört etwas dieser abbaubare Vorderbacken bei der Duke).

    Der Dictator ist (zumindest der 3.0er) ein steifes Ding (höhö) - ich bin mir nicht sicher, ob man den überhaupt mit dem Bent Chetler vergleichen kann (und sollte). Die Ski sind in zwei unterschiedlichen Kategorien zu fahren. So in meinem Kopf ist der BC für alles da, rumhüpfen, touren, pistenspaß, usw. und der Dictator eher zum Geschwindigkeit machen und rumprügeln.

    Wenn du mal noch ein paar Infos zu deinem Fahrverhalten gibst (Park, Piste, Offpiste, große/kleine Radien), dann bekommt man hier besseres (und kompetenteres) Feedback als von mir.
    Geändert von ThinkPow (10.03.2022 um 13:46 Uhr)
    ski-ing. the art of catching cold and going broke while rapidly heading nowhere at great personal risk.

    "Jeder ist seines Glückes Schmied. Deshalb gehe ich jetzt ein Bier trinken." (Zitat aus der lokalen Sportumkleide)

    "You put on your boots, click into your bindings, dust the snow off your skis, and it doesn't matter that you failed a test, didn't get the girl, or that your life is on a one way trip down the shitter, your world is right for the next couple of hours."

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    487

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Kann auch nur Infos aus 2. Hand liefern. Frau fährt den Bent Chetler in 180 mit Fritschi Xenic. Ich gebe ihre Worte wieder: Lässt sich leicht drehen, mag schnelle weite Schwünge nicht so gerne, im zerfahrenen aber überraschend gut. Da meine Frau bei 165cm Körpergröße und sehr weit weg von deinem Gewicht liegt kann ich dir leider auch nicht so genau weiter helfen.

  4. #4
    Freeskier
    Registriert seit
    10.01.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    8

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Dank dir für deine Rückmeldung.
    Gerne gebe ich Feedback zu meinem Fahrverhalten. Park kommt für mich überhaupt nicht in frage und reizt mich auch nicht. Für reine Powder Tage habe ich aktuell noch meinen Völkl One mit dem ich eigentlich auch gut klar komme. Piste geht mit ihm auch mal, strengt aber auf Dauer doch ziemlich an.

    Vom Stiel her fahre ich denke ich ziemlich vielfältig. Ich variiere oft von kurzschwüngen zu mittlerem Radien und auch mal mit Vollspeed ein paar größere Radien. Bin allerdings niemand der jeden Hang im Vollgas mit 1-2 großen Radien runterballert. Daher würde ich mich doch eher in die Kategorie kurzschwung stecken. Ich spring auch gern mal über den ein oder anderen Hügel aber wie gesagt, Park ist absolut nicht mein Ding

    Hilft das erst mal weiter als Info?


    Ich suche im Prinzip den Ski für die Zwischenfrage an den man vielleicht 60-70% Piste fährt aber 30-40% auch mal auf Grund der Bedingungen offpiste fahren kann
    Geändert von Bilf (10.03.2022 um 14:32 Uhr)

  5. #5
    Freeskier Avatar von ThinkPow
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    ka/ibk
    Beiträge
    668

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Aus dem Bauch heraus wäre das eher der BC, als der Dictator (zum Vergleich Line Blend kann ich leider nichts sagen). Der Dictator ist auch recht steif, was denke ich dann mal beim Offpisteln eher nachteilig ist - da ist der BC vermutlich besser. Wobei du mit dem Dictator durch das zerfahrene einfach durchpflügst. Vielseitiger sollte aber definitiv der BC sein.
    ski-ing. the art of catching cold and going broke while rapidly heading nowhere at great personal risk.

    "Jeder ist seines Glückes Schmied. Deshalb gehe ich jetzt ein Bier trinken." (Zitat aus der lokalen Sportumkleide)

    "You put on your boots, click into your bindings, dust the snow off your skis, and it doesn't matter that you failed a test, didn't get the girl, or that your life is on a one way trip down the shitter, your world is right for the next couple of hours."

  6. #6
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    477

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Für so viel Pistenanteil würde ich mit einem reinen Pistenski an den Start. Der Blade ist eine echte Spassmaschine, so lange es eher weich ist. Damit kann man, im Gegensatz zu den zwei anderen, sogar richtig gut carven. Ist die Piste kompakt bis glasig, was diesen Winter z.B. sehr oft der Fall ist, sind alle drei Müll.

  7. #7
    Freeskier
    Registriert seit
    10.01.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    8

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Danke mal für eure Antworten.
    Ich denke es wird der BC, den gibt es dazu auch noch gerade im Angebot. Allerdings nur noch in der 188 Variante.
    Wäre meine bevorzugte Länge gewesen, bin aber doch etwas unsicher ob die 188 als AM Ski etwas zu lang sind. Was meint ihr?

  8. #8
    Freeskier Avatar von pommodore
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    954

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Der BC100 fährt sich "sehr kurz". Ich fahr den bei gleicher Körpergröße in 180cm Länge und käme mit dem 188er sicher auch ohne Probleme zurecht. Bei einem anderen Einsatzzweck hätte ich den Ski dann eh in 188cm Länge genommen. Damit machst du sicher nichts falsch.

  9. #9
    Freeskier
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    65

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Gude,
    fahre den Chetler in 188 mit ner Tecton,taugt zum Skikurs geben mit den Kids über Piste/Backcountry geballer mit den Jungs! Bis zum Tourengehen! Fahre ihn in Körpergröße mit 85kg.
    Ich würde ihn nicht mehr hergeben!!!

  10. #10
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    487

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Meine Frau fand ihn bei 15cm über Körpergröße nur bei den Spitzkehren etwas lang. Abwärts genau richtig.

  11. #11
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    487

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Meine Frau fand ihn bei 15cm über Körpergröße nur bei den Spitzkehren etwas lang. Abwärts genau richtig.

  12. #12
    Freeskier
    Registriert seit
    10.01.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    8

    Standard AW: Line Blade vs Bent Chetler 100 schon faction dictator 2.0

    Danke an alle. Hab mich für den BC in 188 entschieden.
    Habe lange überlegt ob Shift oder Duke, habe mich aber jetzt für die Duke entschieden.

Ähnliche Themen

  1. Atomic Bent Chetler 120 vs. Line Sick Day 114
    Von ski2002 im Forum Freeride und Skitouren
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 07.10.2020, 21:10
  2. [Suche] [Suche] Line Magnum Opus 16/17 oder Atomic Backland Bent Chetler 16/17
    Von vengavenga im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2019, 20:18
  3. [Suche] Suche Faction Dictator 4.0 in 192cm
    Von ride_free im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2019, 22:09
  4. [Suche] Faction Skis CT, Prime, Dictator
    Von dafabi im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2018, 09:45
  5. [Suche] Atomic Bent Chetler, Line SFB o.ä.
    Von poo-cocktail im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 08:03

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •