Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    13

    Frage Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Hallo zusammen,
    Ich möchte mir endlich mal nach längerem Ausleihen eigene Ski zulegen.

    Einsatz:
    Hauptsächliche möchte ich auf der Piste gut fahren können, bei normalen bis gerne auch mal etwas schnelleren Geschwindigkeiten.
    Was mir jedoch eigentlich am wichtigsten ist: Twin Tip. Ich bin ständig nur am Rumspringen und Rückwärts fahren auf der Piste.
    Ich fühle mich auf Huckelpisten, auf denen man von Huckel zu Huckel springen kann äußerst wohl und würde mit neuen Skiern gern auch mal ein kleines bisschen abseits fahren.
    Da ich allerdings nicht nur im Park rumspringen möchte lohnt sich für mich ein Freestyle Twin Tip einfach nicht.
    Hin und wieder würde ich ein paar kleine Funpark Strecken fahren wollen um relativ "einfache" Tricks zu performen.

    Im Verhältnis also ca:
    20% Powder, 60% Piste, 20% Park

    Zu mir: Ich bin 19, 177cm groß und derzeit wiege ich um die 60kg, was aber zum nächsten Urlaub eher mehr werden sollte.

    Fahrkönnen
    Ich war zwar erst 2mal richtig Ski fahren allerdings hatte ich wenn ich das mal so ausdrücken kann, wohl irgendeine Veranlagung und würde definitiv sagen, dass ich schon wirklich gut und sicher fahre und mich bereits nach kurzer Zeit schon oft rückwärts und springend die Pisten runterbewegt hab.
    (Das war jetzt nicht nur meine Einschätzung, sondern auch die, von mehreren erfahrenen Ski Fahrern mit denen ich gemeinsam unterwegs war)
    Nur so zur Einschätzung meines Fahrkönnens.


    Zur bisherigen Auswahl stehen:
    (nach Beratung in Geschäften und nach dem Lesen/Gucken mehrerer Tests im Netzt)

    der ATOMIC BENT CHETLER 100 GREY/GREEN 22
    der DYNASTAR M-PRO 90 22 (obwohl der mir tatsächlich fast zu wenig Rocker hinten hat)

    Also der eigentliche Favorit, ist auf Grund der Vielseitigkeit und dem hinten besser ausgeprägten Rocker der Atomic Bent Chetler 100.
    Ich denke ich würd den Ski in der 180er Länge fahren.

    Nun frage ich mich, ob dieser Ski, in der Größe, für meinen gewünschten Einsatzbereich geeignet ist und wenn ja, welche Bindung dazu passen würde.

    Ich freue mich über Hilfe und Beratung.
    Vielen Dank und Gruß,
    Basti
    Geändert von basti.ski (12.01.2022 um 13:33 Uhr)

  2. #2
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    477

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Zwei Skitage und schon ein Meister. Ich glaub ich hab in meinen rund 2000 Skitagen so ziemlich alles falsch gemacht... Zu deiner Frage. Der Bent 100 ist ein solider Allmountainski. Zum Dynastar kann ich nichts sagen. Weitere Ski die mir einfallen:
    Line Blend, ja er ist eine Nudel, macht aber einfach höllisch Spass https://www.youtube.com/watch?v=YcmvRtdNeV0&t=225s mein Sohn fährt schon seit Jahren Blend. Piste, Park, Wald, offenes Gelände, gar kein Schnee - der Blend geht immer
    Faction CT 2.0
    Faction Prodigy 2.0
    Armada EDollo
    K2 Poacher
    J Ski Allplay

    Mit einem so hohen Pistenanteil brauchst du nichts Breiteres. Bindung? Etwas Stabiles. Pivot wird gerne genommen, gerade wenn man viel springt. Alle Bindungen verrichten aber ihren Dienst. Schuhe? Hast du da was Gscheites? Die sind fast wichtiger, wie die Ski.
    Geändert von gebi (12.01.2022 um 18:44 Uhr)

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    124

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Ja diese Jugend von heute macht alles schneller besser wie wir alten Hasen *g* Gebi wie kommst du auf 2000 Skitage ich hab ehrlich keine Ahnung wieviele ich hab aber mal ne Stolze Nummer. Ich weiß nur das ich mit 4 angefangen habe aber wieviele Skitage 0 plan
    Aber zurück zum TE nach 2 Tagen fährst du schon alles RESPEKT. Ich würde aber sagen vergiss die breiten Ski und arbeite an der Technik auf der PIste runterkommen und runter fahren carven sind 2 verschieden Dinge.
    Geändert von mortiss (12.01.2022 um 19:09 Uhr)

  4. #4
    Freeskier
    Registriert seit
    18.01.2018
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    286

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Nach längerem ausleihen … zwar erst 2 mal ?richtig? gefahren … Dynastar M–pro …

    Digga, ich Feier dich.

    Zunächst lässt mal lieber vom Dynastar die Finger. Entweder haben deine Kumpels keine Ahnung vom Ski fahren oder sonst was. Nach 2 mal richtig Skifahren bist echt noch am Anfang. Körperklaus hin oder her.

    Um noch was produktives beizutragen:
    BC is relativ einfach zu fahren
    Bleib bei unter 100mm bei dem Pistenanteil
    Ordentliche Schuhe?
    Länge = Körpergröße
    Bindung Pivot ( ist die Gefahr am geringsten das du dir direkt den 3. Skitag versaust)

    Aber mal ehrlich. Schätzt du dich wirklich so gut ein nach 2 ganzen Skitagen? Mal davon abgesehen kannst mit fast jeden Ski im Gaper Style den Hang runter rutschen.

  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    477

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    52x40=2080. Es gab aber Jahre mit mehr und solche mit weniger Skitagen. Genau weiss ich es auch nicht...

  6. #6
    Freeskier
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    13

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Vielen Dank für die Empfehlungen. Ich schaue mal in Ruhe durch!

  7. #7
    Freeskier
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    124

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Basti besorg dir zuerst mal einen guten schuh falls du keinen hast danach kannst du Dir gedanken übern Ski machen .

  8. #8
    Freeskier
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    13

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Zitat Zitat von mortiss Beitrag anzeigen
    Basti besorg dir zuerst mal einen guten schuh falls du keinen hast danach kannst du Dir gedanken übern Ski machen .
    Boot-Fitting Termin steht schon. Da hol ich mir auf jeden Fall was Vernünftiges

  9. #9
    Freeskier
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    13

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Zitat Zitat von Rik Beitrag anzeigen
    Um noch was produktives beizutragen:
    BC is relativ einfach zu fahren
    Bleib bei unter 100mm bei dem Pistenanteil
    Ordentliche Schuhe?
    Länge = Körpergröße
    Bindung Pivot ( ist die Gefahr am geringsten das du dir direkt den 3. Skitag versaust)

    Aber mal ehrlich. Schätzt du dich wirklich so gut ein nach 2 ganzen Skitagen? Mal davon abgesehen kannst mit fast jeden Ski im Gaper Style den Hang runter rutschen.
    Danke zumindest für den produktiven Teil. Von 2 Skitagen hab ich garnicht gesprochen. Ich war 2 mal richtig ski fahren und das auch dann für über ne Woche. Und ich wollte mich keines Falls als Profi oder sonst was darstellen sondern lediglich mein Fahrkönnen schildern. Und es würde mir doch nichts bringen wenn ich sage, dass ich kompletter anfänger bin, wenn es einfach nicht stimmt. Mir war es einfach wichtig die richtigen Empfehlungen zu bekommen. (Abgesehen davon war das auch nicht die Einschätzung von „irgendwelchen ahnungslosen Kumpels“ sondern tatsächlich unter anderem die eines ausgebildeten Skilehrers) Ich weiß dass ich mich dennoch am Anfang befinde, wollte jedoch einfach nicht falsch eingeschätzt werden bei der Beratung und dann am Ende etwas kaufen womit ich vielleicht nicht glücklich werde, das war alles.
    Geändert von basti.ski (13.01.2022 um 14:21 Uhr)

  10. #10
    Freeskier
    Registriert seit
    18.01.2018
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    286

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Zitat Zitat von basti.ski Beitrag anzeigen
    Danke zumindest für den produktiven Teil. Von 2 Skitagen hab ich garnicht gesprochen. Ich war 2 mal richtig ski fahren und das auch dann für über ne Woche. Und ich wollte mich keines Falls als Profi oder sonst was darstellen sondern lediglich mein Fahrkönnen schildern um eine vernünftige Empfehlung bekommen zu können. Etwas schade das man sich für sowas rechtfertigen muss. Und es würde mir doch nichts bringen wenn ich sage, dass ich kompletter anfänger bin, wenn es einfach nicht stimmt. Mir war es einfach wichtig die richtigen Empfehlungen zu bekommen. (Abgesehen davon war das auch nicht die Einschätzung von „irgendwelchen ahnungslosen Kumpels“ sondern tatsächlich unter anderem die eines ausgebildeten Skilehrers) Ich weiß dass ich mich dennoch am Anfang befinde, wollte jedoch einfach nicht falsch eingeschätzt werden bei der Beratung und dann am Ende etwas kaufen womit ich vielleicht nicht glücklich werde, das war alles.
    Na das klingt doch schon ganz anders

  11. #11
    Freeskier
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    65

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Fahre den Bent Chetler100 in 188 und würde ihn als Allzweckwaffe nicht mehr hergeben! Damit geht eigentlich Alles! Nur im Park war ich damit nicht, das liegt aber nicht am Ski!

  12. #12
    Freeskier Avatar von ThinkPow
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    ka/ibk
    Beiträge
    668

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Würde als Bindung statt Pivot ne Sth2 nehmen - meine Meinung.
    ski-ing. the art of catching cold and going broke while rapidly heading nowhere at great personal risk.

    "Jeder ist seines Glückes Schmied. Deshalb gehe ich jetzt ein Bier trinken." (Zitat aus der lokalen Sportumkleide)

    "You put on your boots, click into your bindings, dust the snow off your skis, and it doesn't matter that you failed a test, didn't get the girl, or that your life is on a one way trip down the shitter, your world is right for the next couple of hours."

  13. #13
    Freeskier
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    13

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Zitat Zitat von güny Beitrag anzeigen
    Fahre den Bent Chetler100 in 188 und würde ihn als Allzweckwaffe nicht mehr hergeben! Damit geht eigentlich Alles! Nur im Park war ich damit nicht, das liegt aber nicht am Ski!
    Vielen Dank für die Eindrücke. Komplett nur im Park will ich auch erstmal nicht sein. Allzweckwaffe klingt super. Darf ich fragen, wie groß du bist?

  14. #14
    Freeskier
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    13

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Zitat Zitat von ThinkPow Beitrag anzeigen
    Würde als Bindung statt Pivot ne Sth2 nehmen - meine Meinung.
    Das ist gut zu hören, die Meinung hatte ich auch schon von wem anderes gehört.

    Wobei mir die hier empfohlen wurde:
    ARMADA STH2 WTR 16 INKL. STOPPER

    Was genau ist dann da der Unterschied, bzw. Warum tendierst du eher zu der?

  15. #15
    Freeskier Avatar von renegade5569
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    4.298

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    BC Camox (fahre ich selber)



    Armada ARV 96 (als Tipp)

    Geändert von renegade5569 (13.01.2022 um 11:35 Uhr)
    #stay safe#

  16. #16
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    642

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Ich denke der Bent Chentler wird dich durch den zentralen Stand technisch nicht wirklich weiterbringen. Ich würde da eher was weniger mittiges nehmen.

    Ich werfe mal folgende Ski in den Raum:
    Nordica Enforcer 94
    Fischer Ranger 94 FR
    Salomon QST 99

    Blizzard Rustler 9
    Black Crow Camox
    Salomon QST 98

    Als Bindung würde ich auch eine STH2 empfehlen, je nach Z-Wert die 13er oder 16er
    Geändert von Mallioo (13.01.2022 um 12:00 Uhr)

  17. #17
    Freeskier
    Registriert seit
    02.12.2020
    Beiträge
    19

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Wenn die STH2 würde ich eher zur 13er greifen. Günstiger, 100g leichter und für dein Gewicht passender.
    Die Pivot glänzt eher in einem Bereich, der für dich (noch) nicht spannend ist (Kraftvolles Highspeedfahrten). Ansonsten ist sie teurer und vom Z-Wert tendenziell zu hoch.

  18. #18
    Freeskier
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    65

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Der Chetler und ich haben die gleiche Länge

  19. #19
    Freeskier Avatar von ThinkPow
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    ka/ibk
    Beiträge
    668

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Zitat Zitat von basti.ski Beitrag anzeigen
    Das ist gut zu hören, die Meinung hatte ich auch schon von wem anderes gehört.

    Wobei mir die hier empfohlen wurde:
    ARMADA STH2 WTR 16 INKL. STOPPER

    Was genau ist dann da der Unterschied, bzw. Warum tendierst du eher zu der?
    Ob jetzt 16er oder 13er kommt darauf an, was du wiegst, wie du fährst, usw. Klar. Ist inzwischen eher eine gefühlssache, in meinem Kopf ist die STH2 aber auch günstiger als die Pivot. Außerdem hat die Pivot einen unglaublich kleinen Verstellbereich (wenn man das so nennen kann) - heißt bei Schuhwechsel eher mäh, wenn es nicht die gleiche Sohlenlänge ist. Die STH2 ist einfach ne solide, und manchmal auch günstig zu bekommene Bindung.
    ski-ing. the art of catching cold and going broke while rapidly heading nowhere at great personal risk.

    "Jeder ist seines Glückes Schmied. Deshalb gehe ich jetzt ein Bier trinken." (Zitat aus der lokalen Sportumkleide)

    "You put on your boots, click into your bindings, dust the snow off your skis, and it doesn't matter that you failed a test, didn't get the girl, or that your life is on a one way trip down the shitter, your world is right for the next couple of hours."

  20. #20
    Freeskier
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    13

    Standard AW: Pistentauglicher Allmountain Twin Tip Ski gesucht

    Alles klar, vielen Dank. Die Bindung könnte ich jetzt in Größe 130 oder 115 nehmen. Was genau sagt die Größe der Bindung überhaupt aus? Finde dazu nicht wirklich was. Vielleicht weiß es ja jemand

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2019, 00:05
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 02:55
  3. real twin tip gesucht
    Von kiefer im Forum Ski
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 15:22
  4. Pistentauglicher Freerider gesucht
    Von Archangel im Forum Ski
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 17:45
  5. Twin Tip Ski gesucht!
    Von Habasch69 im Forum Ski
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 16:51

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •