Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Projekt Zero G95

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    06.05.2020
    Beiträge
    51

    Standard Projekt Zero G95

    ***HOFFE; DAS MIT DEN BILDERN HAT GEKLAPPT***

    Servus,

    ich hatte vor ca. einem Jahr einen Garantiefall mit einem Zero G 95 aus der Saison 19/20. Dabei ist beim fahren einer der Ski hinten (siehe Bilder) gebrochen und hoch gebogen. Blizzard hat mir neue, vorgeborte Ski geschickt und alles war gut. Jetzt habe ich heute beim Ausmisten das alte, defekte (nur der eine Ski) Paar gefunden und frage mich, was ich damit anstelle, anstatt es einfach weg zu werfen...

    - Gibt es Ideen, was man mit so einem Paar (halb) defekten Ski anstellen kann?

    - Was haltet Ihr von der Idee, die Ski von hinten um ca. 20 cm zu kürzen und mit einer alten Marker Jester als Fun-Ski umzubauen (oder noch viel kürzer?) Mir ist wohl bewusst, dass das gegen die Ursprüngliche Geometrie des Skis geht und z.B. der Rocker ist halt weg aber was soll man machen...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2021-08-09 at 15.38.42 (3).jpg 
Hits:	65 
Größe:	91,6 KB 
ID:	52902Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2021-08-09 at 15.38.42 (2).jpg 
Hits:	56 
Größe:	75,7 KB 
ID:	52903Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2021-08-09 at 15.38.42 (1).jpg 
Hits:	56 
Größe:	45,5 KB 
ID:	52904Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WhatsApp Image 2021-08-09 at 15.38.42.jpg 
Hits:	53 
Größe:	51,7 KB 
ID:	52905

  2. #2
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.958

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Einifritzeln (auf deutsch: in den Keller sperren) und warten bis noch 2-3-4 weitere Paar dazukommen und dann kannst dir ein lustiges Möbelstück oder einen Einrichtungsgegenstand daraus machen.
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  3. #3
    Freeskier Avatar von pelzkartoffel
    Registriert seit
    01.02.2013
    Ort
    Wo der Arg wohnt
    Beiträge
    701

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Du lässt dir bis Dezember einen weißen Bart wachsen, schraubst einen Stuhl auf die Latten und spannst Rentiere vor?
    Progress isn't made by early risers. It's made by lazy men trying to find easier ways to do something.

  4. #4
    Freeskier Avatar von pelzkartoffel
    Registriert seit
    01.02.2013
    Ort
    Wo der Arg wohnt
    Beiträge
    701

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    Einifritzeln (auf deutsch: in den Keller sperren) und warten bis noch 2-3-4 weitere Paar dazukommen und dann kannst dir ein lustiges Möbelstück oder einen Einrichtungsgegenstand daraus machen.
    Auch ne schöne Idee, aber anders als Fritzls vermehren die sich vermutlich nicht so leicht im Keller.
    Progress isn't made by early risers. It's made by lazy men trying to find easier ways to do something.

  5. #5
    Freeskier Avatar von ThinkPow
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    ka/ibk
    Beiträge
    662

    Standard AW: Projekt Zero G95

    - Wenn Blizzard dir das gleiche Modelljahr gegeben hat, den zweiten evtl. als Ersatz behalten, falls dir vom neuen Paar einer flöten geht
    - Wenn du den noch heilen Ski ebenfalls verbauen willst, kannst dir überlegen Figl zu basteln (wäre so in etwa Richtung Funski, nur dass du eben den vorderne Teil hernimmst)
    - Garderobe oder Lampe draus basteln
    - Kollege hat einen Ski hergenommen und einen Sitzbank draufgeschraubt, als Schlitten - funktioniert überraschend gut
    - Mein persönlicher Favorit: 5 Schnapsgläser draufkleben und als Shot-Ski verwenden (passt nur schlecht in den Geschirrspüler)
    ski-ing. the art of catching cold and going broke while rapidly heading nowhere at great personal risk.

    "Jeder ist seines Glückes Schmied. Deshalb gehe ich jetzt ein Bier trinken." (Zitat aus der lokalen Sportumkleide)

    "You put on your boots, click into your bindings, dust the snow off your skis, and it doesn't matter that you failed a test, didn't get the girl, or that your life is on a one way trip down the shitter, your world is right for the next couple of hours."

  6. #6
    Freeskier Avatar von Kartoffelstampfer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.489

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Bei Tom als Teilhaber einsteigen.
    jo, generell gilt: viel taillierung=eher schlecht abseits.

  7. #7
    Freeskier Avatar von renegade5569
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    4.260

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Auf die grobe Art:

    Mit Blech/Kunstoff und 2K-Kleber verstärken. Die Schrauben im Belag versenken.
    Hatte ich mal bei einem Snowboard, ging ohne Probleme.

    Die Ski mit Angelblei ausgleichen oder beidseitig.
    #stay safe#

  8. #8
    Freeskier
    Registriert seit
    08.04.2020
    Ort
    Rotthalmünster
    Beiträge
    9

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Hatte da auch mal so einen Kandidaten...
    Anfang 2019, es war genau der 1. Januar , ist mir mein Völkl VTA 88 gebrochen. Dieser stand jetzt bis letztes Jahr im Frühjahr auch nur im Keller rum und da ich durch den Lockdown viel zu viel Zeit hatte, hab ich probiert diesen zu reparieren.

    Anscheinend hats geklappt, der Ski lebt nämlich seitdem als Steinski für sämtliche Aktionen weiter und hat im letzten Winter gut 18 Skitage/Skitouren problemlos überstanden.

    Ich würd das bei deinem Ski an deiner Stelle einfach mal probieren, viel kaputt gehen kann ja eh nicht mehr und kürzen ist im Nachhinein immer noch möglich.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4310.jpg 
Hits:	76 
Größe:	83,3 KB 
ID:	52938Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7E1A7E08-E586-46F7-B612-58ABD8ABE442.jpg 
Hits:	75 
Größe:	94,1 KB 
ID:	52939Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	0AB6C78E-FCE9-41A4-8D53-0097249AE2FF.jpg 
Hits:	74 
Größe:	172,7 KB 
ID:	52940Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190101_120831.jpg 
Hits:	69 
Größe:	56,0 KB 
ID:	52941

    (Hier drüber sollten jetzt eigentlich Bilder davon sein)

  9. #9
    Freeskier Avatar von Kartoffelstampfer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.489

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Das aber wirklich next Levelwiederbelebung beim Loisal...Wie genau hast DU den teil eingesetzt? Mit Gummihammer? Was für ein Holz hattest du eingesetzt? Die Verspannung beim VTA ist ja eh mäh und der homogene Flex ist bei so einer Leichtbautüte ja eh etwas nebensächlich. Das der die Scherbelastung durch Biegung in axialer Richtung und durch die Torsion quer zum Profil aber aufnimmt sieht gut aus.
    jo, generell gilt: viel taillierung=eher schlecht abseits.

  10. #10
    Freeskier
    Registriert seit
    08.04.2020
    Ort
    Rotthalmünster
    Beiträge
    9

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Das Ziel war auch am Anfang eigentlich den Ski für eine Abfahrt zu richten, quasi als Ausrede, dass ich mir die Alpinist holen kann .
    Ich hab die beschädigte Stelle mit dem Dremel vorsichtig freigelegt - Oberfräse wär sinnvoller & schneller - und danach das "Kreuz" eingefräst. Das Holz müsste 6mm oder 9mm Multiplex Kiefer sein, davon dann zwei Lagen: Einmal das Kreuz und einmal die Platte. Obendrauf noch zwei Lagen 300g/m2 Glasfaser und eine Lage Glasfaservlies.
    Der Flex ist tatsächlich sehr homogen geworden, insgesamt vielleicht aber einen ticken Härter als original.

    Insgesamt aber mega zufrieden.

  11. #11
    Freeskier Avatar von Kartoffelstampfer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.489

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Respekt. Einfach nicht zu feste bei Absturzgefährdung, bitte!
    jo, generell gilt: viel taillierung=eher schlecht abseits.

  12. #12
    Freeskier Avatar von obi wan kenobi
    Registriert seit
    16.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    1.742

    Standard AW: Projekt Zero G95

    Respekt. Was für eine Operation. VTA 88 scheint leicht zu brechen. Ein Bekannter auf einer Skitouren seinen auch geschrottet (und weggeworfen).
    No hard feelings necessary. That grizzled old French guide certainly doesn’t have any—he’s planning to have a coffee, pull his one-piece out of his ass crack and get on with his day, preferably shredding the gnar with a cigarette dangling out of his mouth and hair in the wind, and then make out with a Russian princess later on. C’est la vie.

Ähnliche Themen

  1. [Suche] Projekt Skiausrüstung
    Von tfactory im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 11:12
  2. [Suche] Projekt Skiausrüstung
    Von tfactory im Forum Zubehör & Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 10:43
  3. Video Projekt
    Von blub77 im Forum Eure Bilder und Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 20:44
  4. Projekt in Cham
    Von gregor im Forum Freeride und Skitouren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 10:23
  5. Projekt SKIbau
    Von schilf im Forum Beginners
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 22:50

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •