Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ski für Jugendlichen

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    459

    Standard Ski für Jugendlichen

    So nachdem die Holde mit einem neuen Ski versorgt ist, braucht der älteste Nachwuchs etwas Neues.

    Nächste Saison ca. 150 Groß und 40kg schwer. Steht sicher am Ski, ausreichend Kraft ist eigentlich auch vorhanden. Derzeit noch hauptsächlich im Tiefschnee unterwegs, könnte mir aber vorstellen, dass langsam Parkfahren interessanter wird.
    Habe mir jetzt einmal folgende Skier heraus gesucht:
    - Völkl Secret 102 (156cm)
    - Faction Prodigy 2.0 (165cm)
    - Kästle BMX 105 HP (165cm)
    - Faction Candide 2.0 (159cm)

    Der Kästle wäre der günstigste Ski, habe aber doch ein wenig Angst ob er den Ski schafft. Der Candide 2.0 ist der Teuerste, aber klingt von den Papierwerten her fast am Besten. Aber so richtig vergleichen kann ich die Skier nur vom Papier her nicht.

    Bindung: schwanke noch ob ich seine Dynafit Radical weiter verwenden soll oder eine neue Xenic montiere, Frau ist von der Xenic sehr begeistert und sie ist halt doch ein paar 100g leichter.

    Über Tipps würde ich mich freuen.
    Danke
    Simon

  2. #2
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    459

    Standard AW: Ski für Jugendlichen

    Okay hat sich erledigt, habe jetzt doch einen "Kinderski" genommen. Völkl Katana Junior. Alles ab 160 ist ihm eindeutig zu groß und der Secret klingt echt zu heftig für sein Körpergewicht.

  3. #3
    Moderator Avatar von Brecher
    Registriert seit
    27.09.2012
    Ort
    Barbarossastadt
    Beiträge
    3.782

    Standard AW: Ski für Jugendlichen

    Das ging schnell
    As Kruppe ever says, it is a wise ox that gets the yoke.

  4. #4
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    459

    Standard AW: Ski für Jugendlichen

    Nein, leider doch nicht. Spexx hat meine Bestellung storniert. Bin also wieder auf der Suche.

  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    435

    Standard AW: Ski für Jugendlichen

    Wenn Parkfahren interessant wird soll es ein Twin sein.
    https://www.sports-discount.net/fr/s..._la_taille-145
    oder in blau
    https://www.ekosport.de/line-sir-fra...M00104072.html

    Das war (in einer früheren Version) der erste Backcountryski meines Sohnes. Leicht zu fahren, funktioniert auf der Piste, im Park und im Powder.

  6. #6
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    459

    Standard AW: Ski für Jugendlichen

    Zitat Zitat von gebi Beitrag anzeigen
    Wenn Parkfahren interessant wird soll es ein Twin sein.
    https://www.sports-discount.net/fr/s..._la_taille-145
    oder in blau
    https://www.ekosport.de/line-sir-fra...M00104072.html

    Das war (in einer früheren Version) der erste Backcountryski meines Sohnes. Leicht zu fahren, funktioniert auf der Piste, im Park und im Powder.
    Ja der klingt auch gut, damit hätte ich jetzt doch 3 andere Ski im Focus

    - Line Sir Francis Bacon Shorty 155cm
    - Katana JR 153cm
    - Blizzard Cochise 160cm

    Bisher hatte er den Cochise in 145. Mit dem war er eigentlich immer ganz zufrieden. Der Cochise in 160 könnte nur doch etwas lang sein, habe nochmal nachgemessen und 160 ist sicher die Obergrenze für kommende Saison. Der Katana hat nur Tiprocker der Line Tip und Tailrocker. Der Line wäre der breiteste Ski, der Katana hat durchgehende Seitenwange.
    Hmm schwere Entscheidung, jemand noch einen Anstoß zur Entscheidungsfindung?
    Gruaß
    Simon

  7. #7
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    435

    Standard AW: Ski für Jugendlichen

    Der Line bringt ganz klar am meisten Spass und er macht - im Gegensatz zu den anderen Ski - auch im Park Spass. Für meinen Sohn, der damals vom Rennsport kam, war der SFB eine Offenbarung. So smooth, so einfach und so spassig zu fahren und zwar überall und in jedem Schnee.

  8. #8
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    459

    Standard AW: Ski für Jugendlichen

    Zitat Zitat von gebi Beitrag anzeigen
    Der Line bringt ganz klar am meisten Spass und er macht - im Gegensatz zu den anderen Ski - auch im Park Spass. Für meinen Sohn, der damals vom Rennsport kam, war der SFB eine Offenbarung. So smooth, so einfach und so spassig zu fahren und zwar überall und in jedem Schnee.
    Okay überzeugt, der SFB ist bestellt. Dankeschön, ich werde berichten wie der Herr zufrieden ist.

Ähnliche Themen

  1. [Suche] für jugendlichen Einsteiger
    Von herrvorragend im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 09:29
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 18:31

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •