Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Atomic Bent Chetler 100

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    437

    Standard Atomic Bent Chetler 100

    Bräuchte mal euer Schwarmwissen:
    Meine Frau hat heute am Stubaier Gletscher ein Bent Chetler 100 angelacht. Da langsam eh ein Skilauf ansteht ist sie nun am überlegen. Klar sollte ein Ski zuerst getestet werden. Aber was hilft es, wenn er ihr gefällt.
    Hat den Ski jemand und kann kurz was schreiben?
    Wenn er gut ist, welche Länge?
    Sie fährt derzeit einen alten Enforcer in 177 noch ohne Rocker. Das würde ja eher für den 180er sprechen. Zu ihren Fahrkünsten: steht sicher am Ski, wäre jetzt nicht so die Vollgas Frau, aber mit 3 Jungs hilft es ihr eh nichts, die werden immer noch schneller.
    Einsatzbereich wäre der one for all. Also Skitour bis Freerider (eventuell für Westalpen hat sie einen alten Bandit). Bindung kommt vermutlich die alte Dynafit drauf. Laut Papier sollte das Paar 180er ca. 800g leichter als ihr Enforcer sein.

  2. #2
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    437

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Ach ganz vergessen, Körpergröße ist 168cm.

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    48

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Ich und meine Frau haben ihn allerdings den 120er Meine Frau hat sich heute den Völkl Mantra gekauft und am Kitzsteinhorn 2-3 stunden gefahren. Jetzt will sie nicht mehr mitn Bent fahren :P Gut im gelände so max. 20-30 cm pulver. Aber dafür Ist auch der Atomic nicht ausgelegt egal ob 100-120.
    Zur länge ich würde 184 nehmen und keine Dyna Bindung drauf machen. Swift oder eine evo.
    mfg

  4. #4
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    437

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Das klingt jetzt nicht so gut, also nichts fürs Gelände wenn es mehr als 20cm hat?

  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    48

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Da hab ich mich falsch ausgedrückt der Bent ist für Powertage sicher einer der besten Ski die es gibt . Hier im forum mein ich gelesen haben das die überall mit ihm fahren. Ein guter Skifahrer kann mit jedem Ski
    überall fahren. Ich wollte nur sagen damit, wenn es nicht die perfekten Powder Tage hat dann taugt meiner Frau der Völkl besser. Aber am besten ausleihen und Probefahren.

  6. #6
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    437

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Das klingt schon besser, ja ausleihen wäre gut. Mal schauen wo das ginge.

  7. #7
    Freeskier Avatar von bergjunge
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Universe
    Beiträge
    2.407

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Zitat Zitat von mortiss Beitrag anzeigen
    Ich und meine Frau haben ihn allerdings den 120er Gut im gelände so max. 20-30 cm pulver. Aber dafür Ist auch der Atomic nicht ausgelegt egal ob 100-120.
    Wenn es mal 20 bis 30 cm Powder hat, dann feier ich jedesmal ein hartes Fest.

    Ich kann mir eigentlich kaum einen Freerideski vorstellen, mit dem mensch bei solchen Bedingungen keinen Spaß hat.
    “A man of knowledge is free…he has no honor, no dignity, no family, no home, no country, but only life to be lived.”
    Juan Matus


    http://david.mountaineer.over-blog.de/
    https://soundcloud.com/djdasc

  8. #8
    Freeskier
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    92

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Hab mir den Bent Chetler 100 die Saison egtl als Tourenski geholt - aber taugt mir so gut, dass der jetzt immer in Einsatz ist, wenn die 117mm Freerider zu viel des Guten sind.
    Es mach überhaupt keinen Sinn den mit dem klassischen Bent Chetler gleichzusetzen. Backcountryjibnudel vs. Allmountainski.
    Stärken: mit Druck auf der Schaufel carvt er super. Buckelpisten machen extrem Spaß. Lädt ein Rumzuspringen und trifft eine gute Balance zwischen verspielt und straff. Im Powder schwimmt er für die Breite gut auf und lässt sich extrem kontrolliert fahren - Tails rausbrechen zum Speecheck geht easy.
    Schwächen: Nose is eher weich - Vibrationen von der machen sich aber beim Fahren kaum bemerkbar. Ist kein Shittysnowballerski - dafür ist er zu leicht. Denk für schwere Fahrer könnt er allgemein zu wenig Ski sein.

    Deine Frau sollt ihn in 172cm nehmen, wenn sie keine Vollgaspilotin ist. Hat sicher mehr Vor- als Nachteile für sie. zB beim Touren.

  9. #9
    Freeskier
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    957

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Kann ebenfalls nur sagen das der Ski sehr gut funktioniert. Wie oben beschrieben, wenn man eher mit Druck auf Schaufel Ski fährt und mit viel Vorlage fährt funktioniert der Ski überall sehr gut. Auf der Piste carvt er sehr gut auch bei hohem Tempo bleibt er ruhig (zumindest mit meinem Gewicht von 65 kg). Im Powder fährt er sich für die Breite sehr gut, die Schaufel schwimmt aufgrund der Bauweise super auf, im Vergleich zum Salomon Rocker 115er fährt sich der Bent Chetler deshalb fast besser im Powder. Im Frühjahrsschnee ist der Ski ebenfalls sehr gut zu fahren, Tail dreht sehr leicht und der Ski neigt nie mit der Kante hängen zu bleiben, selbst im leichten Bruchharsch nicht.
    Ich bin 170 cm und fahr den 180er, der Ski fährt sich kurz, ich würde also def. beim 180er bleiben und mit dem hat man meines errachtens auch bei den meisten Powder-Bedingungen genug Ski.
    Falls es mehr Richtung Touren gehen soll, wäre der Backland 100 die Alternative. Im Grunde sehr ähnlich, einiges leichter aber etwas weniger leicht drehend aufgrund des fehlenden (oder weniger) Rocker im Tail.

  10. #10
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    437

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Super danke für die hilfreichen Tipps. Ja 180 wird es wohl sein müssen, der Enforcer ist 177 und hat noch gar keinen Rocker. Nochmal nachgewogen der Gewichtsunterschied dürfte zwar nur 500g pro Paar sein. Aber da Frau mit diesem Ski schon gut Höhenmeter macht, glaube ich leichter macht keinen Sinn (vor allem weil leicht ja mit instabil einher geht).
    Das mit dem Tempo muss ich etwas revidieren, heute bei der Skitour (wir haben ja nicht mehr viele gemeinsame Skitage), war sie schon ziemlich schnell am Weg. Also im Vergleich zu anderen Tourengehern am oberen Limit.
    Irgend jemand eine Idee wo sie den Ski mal testen könnte?

    Gruaß
    Simon

  11. #11
    Freeskier
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    48

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    hier wäre ne möglichkeit https://www.tourenski-test.at/

  12. #12
    Freeskier Avatar von obi wan kenobi
    Registriert seit
    16.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    1.686

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Zitat Zitat von rottenhell Beitrag anzeigen
    Hab mir den Bent Chetler 100 die Saison egtl als Tourenski geholt - aber taugt mir so gut, dass der jetzt immer in Einsatz ist, wenn die 117mm Freerider zu viel des Guten sind.
    Es mach überhaupt keinen Sinn den mit dem klassischen Bent Chetler gleichzusetzen. Backcountryjibnudel vs. Allmountainski.
    Stärken: mit Druck auf der Schaufel carvt er super. Buckelpisten machen extrem Spaß. Lädt ein Rumzuspringen und trifft eine gute Balance zwischen verspielt und straff. Im Powder schwimmt er für die Breite gut auf und lässt sich extrem kontrolliert fahren - Tails rausbrechen zum Speecheck geht easy.
    Schwächen: Nose is eher weich - Vibrationen von der machen sich aber beim Fahren kaum bemerkbar. Ist kein Shittysnowballerski - dafür ist er zu leicht. Denk für schwere Fahrer könnt er allgemein zu wenig Ski sein.

    Deine Frau sollt ihn in 172cm nehmen, wenn sie keine Vollgaspilotin ist. Hat sicher mehr Vor- als Nachteile für sie. zB beim Touren.
    Hi, überlege den Ski als reinen Tourenski für eher gemischte / schlechte / harte Bedingungen zu nehmen - wie fährt der sich bei F**k-Shit-Conditions? (und wenn ich fragen darf - wir schwer bist Du und welche Länge fährst Du?). Merci schon mal.
    No hard feelings necessary. That grizzled old French guide certainly doesn’t have any—he’s planning to have a coffee, pull his one-piece out of his ass crack and get on with his day, preferably shredding the gnar with a cigarette dangling out of his mouth and hair in the wind, and then make out with a Russian princess later on. C’est la vie.

  13. #13
    Freeskier
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    92

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Denk dafür könnt er ein ganz guter Kompromiss zwischen Gewicht und Stabilität sein. Hab ihn zum Glück noch nicht wirklich viel auf Betonschnee bewegt - aber hatte das Gefühl dass er sich bei moderatem Tempo sehr kontrolliert und berechenbar fahren lässt. Angenehmer und mit mehr Seele als ein leichterer Carbonski. Aber nicht so kompromisslos wie ein Cochise, alter Katana oder ähnliche Ballerski.
    Ob es da jetzt in der Gewichtsklasse vom Bent Chetler 100 bessere Modelle für die genau die Conditions gibt, fällt mir schwer zu sagen - fehlt mir der Vergleich. Ich schätz ihn für die Vielseitigkeit - im Firn zB macht er auch richtig spaß.

    Ich fahr den 180er bei 67-70kg und 181cm Körpergröße.

  14. #14
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    437

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Kurzer Zwischenstand bei mir.
    Frau ist gerade am Überlegen ob sie wirklich einen neuen Ski braucht. Der Enforcer hat jetzt zwar schon 13 Jahre auf dem Buckel, aber ist nicht durchgenudelt und funktioniert noch immer ganz gut. Das einzige was sie bei dem Ski stört sind Tage an denen wir mit den Kids in Gebieten mit vielen "Geheimwegelen" unterwegs sind, dafür ist er auf Dauer einfach etwas schwerfällig, aber das wird immer weniger und dafür kann sie notfalls auf einen Slalomski zurück greifen.
    Klar ein neuer Ski wäre etwas leichter und etwas drehfreudiger, aber sie stellt sich gerade die Frage ob sie das braucht. Irgendwie liebt sie den Enforcer immer noch.
    Ich halte ein wenig Ausschau, wenn der Preis sehr verlockend ist schlagen wir vielleicht doch zu.
    Gruaß
    Simon

  15. #15
    Freeskier
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    957

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Zitat Zitat von Simon Pfandler Beitrag anzeigen
    Kurzer Zwischenstand bei mir.
    Frau ist gerade am Überlegen ob sie wirklich einen neuen Ski braucht. Der Enforcer hat jetzt zwar schon 13 Jahre auf dem Buckel, aber ist nicht durchgenudelt und funktioniert noch immer ganz gut. Das einzige was sie bei dem Ski stört sind Tage an denen wir mit den Kids in Gebieten mit vielen "Geheimwegelen" unterwegs sind, dafür ist er auf Dauer einfach etwas schwerfällig, aber das wird immer weniger und dafür kann sie notfalls auf einen Slalomski zurück greifen.
    Klar ein neuer Ski wäre etwas leichter und etwas drehfreudiger, aber sie stellt sich gerade die Frage ob sie das braucht. Irgendwie liebt sie den Enforcer immer noch.
    Ich halte ein wenig Ausschau, wenn der Preis sehr verlockend ist schlagen wir vielleicht doch zu.
    Gruaß
    Simon
    Ich hätte eventuell einen günstigen Slalomski abzugeben...Völkl Racetiger Speedwall Worldcup SL R FIS Approved Rennski
    155 cm (Saison 12/13) inkl. Bindung Tyrolia RC4 Z-11. (Sohlenlänge 297 mm)

  16. #16
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    437

    Standard AW: Atomic Bent Chetler 100

    Zitat Zitat von Schmichl Beitrag anzeigen
    Ich hätte eventuell einen günstigen Slalomski abzugeben...Völkl Racetiger Speedwall Worldcup SL R FIS Approved Rennski
    155 cm (Saison 12/13) inkl. Bindung Tyrolia RC4 Z-11. (Sohlenlänge 297 mm)
    Danke! Ich meinte der Slalomski steht eh im Keller rum, der wird halt nur nicht oft mitgenommen, weil es könnte ja doch irgendwo Powder geben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2020, 08:14
  2. [Biete] VERKAUFT!-Atomic Bent Chetler 183 mit Atomic FFG 14 Team (2012)
    Von mxn94 im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2017, 23:22
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.12.2014, 19:51
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 20:54
  5. [Biete] Atomic BENT CHETLER (2012/13) in 192cm mit Atomic FFG 16 TEAM
    Von fish im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 20:34

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •