Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

  1. #21
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    619

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    Zitat Zitat von alex_gp Beitrag anzeigen
    Kann ich so nur bestätigen, hatte ihn am Donnerstag bei ca 10cm pulverauflage dabei. Durch die relativ zentrale bindungsposition und dem Rocker schwimmt er im Tiefschnee schön auf bei mittiger fahrposition und geht dann bei tiefentlasteten freerideschwüngen schön ums Eck. Und er ist recht steif, dh schnelle turns mit viel Druck machen echt Laune klassische Tiefschneekurzschwünge verlangen bei meinem 90kg Lebendgewicht eher etwas Rücklage, damit die Schaufel oben bleibt. auch steil berghoch brauch ich aktiv Druck auf der Ferse, damit die Felle gleichmäßig/hinten Druck kriegen. Die Jungs mit klassischer bindungsposition gehen noch senkrecht, wo ich den Hang queren muss...
    Bei Länge in Körpergröße zieht er auf der Piste schön auf der Kante durch die Kurve, wie ein klassischer carvingski mit camber. Er muß dadurch aber aktiver gefahren werden, also dreht nicht wie manch einer mit krassem front/ tailrocker wie ne Schüssel aufm Tisch, kann halt nicht alles haben
    Redest du vom 94er oder 102er?

    Zitat Zitat von Herr Latz Beitrag anzeigen
    Ich finde der 102er geht auch mit zentraler Position willig in den Schwung. Sowohl bei gecarvten als auch be gedrifteten Schwüngen.
    Wo habt ihr montiert? Recommend oder weiter vor? Blister empfiehlt ja 2-4cm vor zu gehen...

    Zitat Zitat von Wooly Beitrag anzeigen
    Nur mit dem Ripstick 106 ... ich fahre den jetzt ein Jahr mit Shift ...schön leichter Ski, sehr schön im Gelände zu fahren, und auch ordentlich auf der Piste. Ich habe vor allem gegen den Mindbender 108 und den Rustler 10 getestet, die sind beide etwas satter zu fahren wg. Gewicht, aber ich fand den Ripstick dafür spielerischer zu fahren, und bei Touren ist das Gewicht natürlich auch ein Faktor. Ich mag ihn sehr gerne.
    Wie ist der Ripstick im Zerfahrenen? Ich will ja einen Ski für alles. Quasi One-Quiver

  2. #22
    Freeskier
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Baden-Baden
    Beiträge
    18

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    Zitat Zitat von Mallioo Beitrag anzeigen
    Wie ist der Ripstick im Zerfahrenen? Ich will ja einen Ski für alles. Quasi One-Quiver
    Unauffällig,aber gut zu fahren, etwas unruhiger als die schwereren Ski, aber gut zu beherrschen. Würde ich keine Touren gehen wollen, hätte ich wohl den K2 genommen, allerdings ist der Unterschied nicht groß ... und der Ripstick ist auch einfach leichfüßiger zu fahren, das gefällt mir persönlich recht gut ... ich bin allerdings kein Power-Bergrunterholzer ....

  3. #23
    Freeskier
    Registriert seit
    27.01.2021
    Beiträge
    28

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    Zitat Zitat von Mallioo Beitrag anzeigen
    War gestern wohl nichtmehr auf der Höhe. Der QST 106 fällt in 188 natürlich auch raus. Laut Blister sind die Ski in 188 ca 187cm lang. Ebenso ist es auch beim Rustler, der in 188 über 186cm lang ist.
    Das ist mir mit meinen 179cm und kaputten Knie zu viel. Das gleiche gilt für den Bent Chetler in 188.

    Stehen weiterhin der Ranger 102, Ripstick 106 und Slap 104 zur Auswahl. Diese Ski sind allesamt relativ günstig zu bekommen. Die QST 99/106 in 181 und den Bent Chetler in 180 lasse ich erstmal außen vor.

    Der Ranger wäre eigentlich der perfekte Ski, mit 2100g allerdings relativ schwer. Zu meinem bisherigen Setup mit 3,5kg (La Nina + Guardian) wäre das mit zwar ein halbes Kilo leichter, aber auch 300g mehr als beim Ripstick oder Slap.
    Hey Mallioo,du scheinst so wie auch vorgeschädigte Knie zu haben? Was fehlt dir? Da ich auch gerade auf der Suche nach nem neuen Setup bin, wollte ich dich fragen, was dir in Bezug auf dein Knie bei der Skiauswahl wichtig erscheint?
    Glg

  4. #24
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    619

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    Zitat Zitat von UnhappyTriad Beitrag anzeigen
    Hey Mallioo,du scheinst so wie auch vorgeschädigte Knie zu haben? Was fehlt dir? Da ich auch gerade auf der Suche nach nem neuen Setup bin, wollte ich dich fragen, was dir in Bezug auf dein Knie bei der Skiauswahl wichtig erscheint?
    Glg
    Ich habe Knorpelschäden in beiden Knien. Das lässt sich mit Muskelaufbau und Stretching aber ganz gut abfangen.
    Um nicht alle Schläge direkt an die Knie weiter zu geben spielt die Dämpfung eine größere Rolle. Daher suche nach einem etwas schwererem Ski der trotzdem zum Touren taugt.

  5. #25
    Freeskier
    Registriert seit
    27.01.2021
    Beiträge
    28

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    So schauts bei mir auch aus. Und aktuell im rechten Knie kein VKB. Durch den ganzen Sport aber habe ich auch keine Probleme, alles stabil. Hab in nem Parallelthread au gerade die Suche nach nem "kniefreundlichen" Skiset aufgetan. Aber glaub im Vergleich zu dir liegt mein Fokus eher auf nem reinen Tourenski, der mir halt in der Abfahrt hilft, sicher abzufahren. Auf Tempo beim Abfahren leg ich schon lange keinen Wert mehr.

  6. #26
    Freeskier
    Registriert seit
    27.01.2021
    Beiträge
    28

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    Sind schwerere Ski automatisch besser gedämpft? Oder an welcher Kennzahl bzw. Kenngröße kann ich das festmachen? Ist jetzt z.B. ein Line Vision 98 mit 1,4kg bei 172cm Länge (zu) leicht oder (zu) schwer?
    Geändert von UnhappyTriad (30.01.2021 um 14:59 Uhr)

  7. #27
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    619

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    Ich bin sehr günstig an einen QST 106 18/19 in 181 gekommen. Weiß jemand wie dieser zu bohren ist?
    3,6mm x 9,5mm ?

    Gesendet von meinem LM-G710 mit Tapatalk

  8. #28
    Moderator Avatar von la sun
    Registriert seit
    05.01.2006
    Ort
    ibk/stu
    Beiträge
    9.563

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    Zitat Zitat von UnhappyTriad Beitrag anzeigen
    So schauts bei mir auch aus. Und aktuell im rechten Knie kein VKB. Durch den ganzen Sport aber habe ich auch keine Probleme, alles stabil. Hab in nem Parallelthread au gerade die Suche nach nem "kniefreundlichen" Skiset aufgetan. Aber glaub im Vergleich zu dir liegt mein Fokus eher auf nem reinen Tourenski, der mir halt in der Abfahrt hilft, sicher abzufahren. Auf Tempo beim Abfahren leg ich schon lange keinen Wert mehr.
    ich schmeiß mal noch n armada tracer in 108 in den raum. neulich getestet und als extrem gut befunden. sehr leicht auch, aber auch bei hohen geschwindigkeiten extremst stabil, grad auch in so zerpflügtem. (hier spricht sehr kniekaputte la sun..)
    save a chairlift - ride a freeskier
    I'll leave a boy in bed, if the powder is fresh. good sex is good sex, but powderdays are seriously special -sarah burke-

    winterkind wear

  9. #29
    Freeskier
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    D/CH
    Beiträge
    180

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    Zitat Zitat von Mallioo Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr günstig an einen QST 106 18/19 in 181 gekommen. Weiß jemand wie dieser zu bohren ist?
    3,6mm x 9,5mm ?

    Gesendet von meinem LM-G710 mit Tapatalk
    Ja. Bohre alle mit nem 3.6mm.

    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

  10. #30
    Freeskier
    Registriert seit
    24.11.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    Ich hab den Ranger in 94 Breite und 185 Länge


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  11. #31
    Freeskier
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    29

    Standard AW: Everydayski mit Shift, Klappe die 1000ste

    4,1mm eigentlich, aufgrund des Titanals.

    ABER das da nur die Titanalschicht betrifft, kannst du auch mit 3,6 oder 3.6 bohren und am ende mit nem 4mm nochmal nur durchs Metall. Das verhindert dann übermäßige Vulkanbildung.

    Ich hab mit 3,8mm gebohrt, denke nicht, dass mir deswegen der SKi um die Ohren fliegt, das ist schon ne stabile Latte.

Ähnliche Themen

  1. [Biete] ATOMIC SHIFT MNC 13 / SALOMON S/LAB SHIFT 120mm
    Von tobi_s im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2021, 13:18
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2020, 15:53
  3. [Suche] KingPin 13 / Shift
    Von PowGuy im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2020, 11:11
  4. Klappe die 100te: Powderski
    Von palim im Forum Ski
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 14:31
  5. Stuggi fORUMSKUSCHLEN klappe die Zweite
    Von la sun im Forum Ski together
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 11:10

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •