Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32

Thema: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

  1. #21
    Freeskier
    Registriert seit
    14.12.2020
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    10

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Okay dann also schonmal die pivot 15 dann haben wir das schonmla geklärt

    Ja die K2 sollen im vergleich schwerer sein 300g insg also (faction prodigy 3800, poacher 4050)
    Also ist jetzt nicht die Welt

    Tendiere im Moment jedoch sehr zu den K2 poacher 20/21 da bei denen das Gesamtpaket irgendwie stimmt und viele Reviews positiv sind

    Bei den Candide bin ich da etwas unsicher

    Ein gutes Angebot wären die:
    Candide 1.0 2020
    https://www.ekosport.de/faction-cand...p-9-62791.html
    Candide 1.0 2021
    https://www.ekosport.de/faction-cand...p-9-78197.html
    Candide 2.0 2021
    https://www.ekosport.de/faction-cand...p-9-78198.html

    (der Rest kostet entweder 550+ € (zu viel) oder sind in meiner Größe garnicht mehr erhältlich

    Was sagst du/ihr zu denen? entweder ich hol eine von denen in 182 oder 188 oder ich hol poacher in 177 (halt -10cm wie eig geraten wird)

    Einer von denen wird heute gekauft
    Geändert von Jonas123esp (17.12.2020 um 14:59 Uhr)

  2. #22
    Freeskier Avatar von David_
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.553

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Nen Allmountain-Freestyle Ski kannst du auf jeden Fall auch in Körpergröße fahren.
    Ein längerer Ski gibt dir einfach mehr Sicherheit und Stabilität wenn du mal etwas schneller unterwegs bist oder größere Kicker springst.
    Wenn du allerdings wegen deinem Gewicht Bedenken hast, dass das zuviel Ski sein könnte nimm den Kürzeren.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  3. #23
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    413

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Der Poacher ist auf jeden Fall eine gute Wahl. einziger Nachteil, Made in China.

  4. #24
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    413

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Zitat Zitat von Jonas123esp Beitrag anzeigen
    Bei deinem Angebot sind garkeine Ski drin...
    was ist der Unterschied zwischen pivot 14 & 15?
    14 ist ja schon mehr als genug da ich warsch eh auf so 6 fahre mit meinen Maßen, da wird die 15 ja noch mehr zu viel sein
    Da wäre der Faction Prodigy 2.0 Colab PJ de Villiers 19/20 in 183 cm drin.

  5. #25
    Freeskier
    Registriert seit
    14.12.2020
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    10

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Hab ich mir schon angeguckt aber wie User zuvor schon klargestellt haben ist der prodigy eher nicht so das perfekte, ein Candide wär eher geeignet, da gibt es auch gerade einen ganz nicen von 2020 für 340

    Hab beschlossen den pivot 14 oder 15 werd ich so oder so nehmen (lieber einmal richtig und dafür perfekt), ich muss jetzt nurnoch den richtigen Ski finden

    Das der poacher nicht made in EU is ist zwar schade aber jetzt kein Grund den nicht zu nehmen

    Werd noch auf 1-2 Meinungen warten und falls candide nicht deutlich oder signifikant besser ist werd ich den poacher nehmen (damit macht man glaube ich nichts falsch und ist ein top Ski)

  6. #26
    Freeskier
    Registriert seit
    14.12.2020
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    10

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Okay
    Ja bin halt 186/187 und 65kg
    Werd maximal 10cm kleiner nehmen
    Bei poacher gibt es noch 177 denke das ist garnicjt so verkehrt, sind ca 9cm kleiner

    Zudem wiegt zb größerer Ski ja auch mehr

    Oder was sagst du ?

  7. #27
    Freeskier
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    696

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Ich würde nichts unter 180cm nehmen.

    Die Breite (ca. 100mm egal ob CT oder Prodigy) stört nicht wenn du nur im präparierten Bereich bleibst. Aber wenn du nicht abseits der Pisten fahren möchtest brauchst du sie eben auch nicht. Mehr Breite ist halt auch mehr Gewicht und das merkt man dann wieder im Park.

    Der Unterschied zwischen den CT und Prodigy ist eben, dass die CT härter und schwerer sind und die Prodigy weicher und leichter... Auf der Piste ist härter und schwerer sicher besser, die Ski sind ja eh nicht kompliziert zum fahren und im Park kommts auf deine Vorlieben und auf dein Könnenstand drauf an. Kleine Jibbereien, Butters etc. sind mit dem Prodigy leichter, bei großen Kickern ists angenehm nen laufruhigen Ski zu haben.

    So ne Look Pivot hält auch in der Plastikversion ewig (>250 Skitage). Dh. wenn der Ski durch ist kannst du die Bindung weiterverwenden, sie sieht dann halt relativ bald abgenutzt aus. Die Metallbindung hatte ich noch nicht aber vmtl. hält die dann für immer^^

  8. #28
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    413

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Zitat Zitat von Jonas123esp Beitrag anzeigen
    Hab ich mir schon angeguckt aber wie User zuvor schon klargestellt haben ist der prodigy eher nicht so das perfekte, ein Candide wär eher geeignet, da gibt es auch gerade einen ganz nicen von 2020 für 340

    Hab beschlossen den pivot 14 oder 15 werd ich so oder so nehmen (lieber einmal richtig und dafür perfekt), ich muss jetzt nurnoch den richtigen Ski finden

    Das der poacher nicht made in EU is ist zwar schade aber jetzt kein Grund den nicht zu nehmen

    Werd noch auf 1-2 Meinungen warten und falls candide nicht deutlich oder signifikant besser ist werd ich den poacher nehmen (damit macht man glaube ich nichts falsch und ist ein top Ski)
    Offenbar hast du dir ein falsches Bild von den Prodigy Modellen gemacht. Aber wie du willst...

  9. #29
    Freeskier Avatar von jknoxville
    Registriert seit
    14.09.2014
    Ort
    Muc / Ibk
    Beiträge
    219

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Zitat Zitat von Jonas123esp Beitrag anzeigen
    Denke das prodigy rausfallen da ich mich nicht als Anfänger einschätze ungern halbe Sachen kaufe
    Schau dir am Besten Mal einen Team-edit von Faction an (die fahren praktisch alle den Prodigy im Park), dann kannst du dir ja nochmal überlegen, ob der Ski nur für Anfänger geeignet/ deinen Ansprüchen nicht ausreichend ist

    Ganz ehrlich: Auf der Piste fährt mittlerweile so ziemlich alles gut genug und die Annahme der Prodigy sei die Anfängerversion vom Candide ist einfach quatsch. Ich bin mir sicher, dass du mit beiden mindestens gleich gut vorankommst, im Park mit dem Prodigy wahrscheinlich sogar besser. Ist fraglich, ob du mit dem Kenntnisstand, wie sich das so liest einen großen Unterschied merken würdest, ohne die beiden back to back zu fahren.
    Nimm den Prodigy mit ner Pivot.
    High Dins, Low Standards!

  10. #30
    Freeskier
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    696

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Es ist wohl eh der K2 Poacher mit Pivot 14 geworden. Ich vermute er hat die 177er Länge genommen - ich denke damit wird er glücklich^^ - ich hätte aber eher die 182er-Länge empfohlen

  11. #31
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    413

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Ich bin nun schon die ganze Saison mit dem Prodigy 4.0 (112 mm unter der Bindung) aus der letzten Saison unterwegs. Es waren vor allem Pistentage. Der Ski hat auch auf hartem technischem Schnee richtig viel Biss. Bei langen GS Kurven fehlt es ihm natürlich etwas an Tempofestigkeit. Dafür ist er im Kurzschwung enorm gut, fühlt sich da fast wie ein SL an. In der Luft ist er schön leicht, die Breite gibt mir beim Landen viel Sicherheit. Die wenigen Fahrten im Gelände waren vielversprechend. Im Park war ich noch nicht. Insgesamt ist der Ski sehr einfach und intuitiv zu fahren und entpuppt sich trotz der Breite als vollwertiger Allmountainski. Ein klares Kaufargument ist für mich Made in EU.
    Geändert von gebi (19.12.2020 um 14:48 Uhr)

  12. #32
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    413

    Standard AW: Faction Ski, welche soll ich mir am besten holen + erfahrungen

    Und? hast du den Poacher gekauft?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.11.2017, 14:27
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 14:01
  3. Welche Bindung soll ich nehmen?
    Von francoxfreeski im Forum Zubehör
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:42
  4. Welche Tricks am besten als nächstes probieren?
    Von dEAthRaT im Forum Beginners
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 13:07
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 17:36

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •