Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bewertung für abfahrtsorientiertes Anfänger-Setup

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    21.07.2020
    Ort
    Memmingen
    Beiträge
    1

    Standard Bewertung für abfahrtsorientiertes Anfänger-Setup

    Servus Zusammen,

    nach langer Lift-Alpin-Karriere, würde ich sehr gerne mal den Schritt Richtung Freetouring machen.
    Hierfür wäre ich für ein paar Tipps bezüglich Ausrüstung sehr dankbar.
    Kurz ein paar Daten: Ich bin 28 Jahre, 180cm, ca.90kg und fahre seit ca 24 Jahren Ski. Würde mich als guten bis sehr guten Pistenfahrer einstufen.
    Zum Einstieg werde ich diesen Winter erst mal einen Technik- und einen Tourenkurs machen. Dass mir das gefallen wird und ich es in Zukunft weiter machen möchte,
    weiß ich im Prinzip jetzt schon, deshalb würde ich mir gern gleich eine vernünftige Ausrüstung zulegen.

    Primär geht es mir mal um Ski, Bindung und Schuh. Bei den anderen Sachen kann man, denk ich nicht sooo viel falsch machen. Korrigiert mich wenn ich da falsch liege.
    Habe mich mal etwas eingelesen und mir folgendes rausgesucht:

    Ski: Black Crows Navis Freebird 2020
    Bindung: Salomon Shift MNC
    Schuh: Lange XT Free 130

    Primäres Ziel ist, dass das Setup auch mal gut auf normalen Pisten genutzt werden kann, da ich sicher immer noch "normal" Skifahren gehen werde.
    1) Gibt es an den Komponenten generell etwas auszusetzen, auch bezüglich Kompatibilität?
    2) Habe bei allen drei Sachen nichts gelesen, dass es sich nicht für Anfänger eignet. Stimmt das?
    3) Kann man mit dem Setup auch mal einen ganzen Tag auf der normalen Piste verbringen, ohne sich gleich normale Allround Ski zurückzuwünschen?


    Vielen Dank schon mal vorab für die Hilfe,
    Patrick

  2. #2

    Standard AW: Bewertung für abfahrtsorientiertes Anfänger-Setup

    Also zum Ski kann ich nichts sagen. Kompatibel sind aber alle drei Komponenten.
    Das scheint ein sehr solides Downhill Setup.

    Die Shift ist nicht die bedienungsfreundlichste Bindung aber ich hatte noch keine Probleme damit. Für deine Ansprüche gut. Aber solltest du den Schwerpunkt auf Touring verstärken wirst du dir vermutlich bald etwas leichteres überlegen. Auch mit leichteren Pinbindungen kann man ganz gut auf der Piste abgehen.

    Der Lange ist auch ein stabiler Schuh.
    Generell solltest du den Schuh mal anprobieren bevor du dich festlegst.

    Greetz

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    42

    Standard AW: Bewertung für abfahrtsorientiertes Anfänger-Setup

    Die Kombination von shift Bindung und dem freetour funktioniert einwandfrei!

  4. #4
    Freeskier Avatar von bergjunge
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Universe
    Beiträge
    2.358

    Standard AW: Bewertung für abfahrtsorientiertes Anfänger-Setup

    Zitat Zitat von Corny2k2 Beitrag anzeigen

    Die Shift ist nicht die bedienungsfreundlichste Bindung aber ich hatte noch keine Probleme damit.
    Du hattest doch mal ein massives Problem mit der Umstellung in den Abfahrtsmodus, oder irre ich mich?
    “A man of knowledge is free…he has no honor, no dignity, no family, no home, no country, but only life to be lived.”
    Juan Matus


    http://david.mountaineer.over-blog.de/
    https://soundcloud.com/djdasc

  5. #5

    Standard AW: Bewertung für abfahrtsorientiertes Anfänger-Setup

    Alle coolen Leute fahren aber down.

    Sicher kein verkehrtes setup........wenn man am Modetourenparkplatz von zorro verächtlich beäugt werden will (freak trifft man ja nicht, weil wenn man ihn treffen könnte, wäre er ja nicht da. Wäre er da, wäre er aber auch verächtlich. Ist er aber nicht. Er ist ja nicht da.).
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth.

  6. #6

    Standard AW: Bewertung für abfahrtsorientiertes Anfänger-Setup

    Zitat Zitat von bergjunge Beitrag anzeigen
    Du hattest doch mal ein massives Problem mit der Umstellung in den Abfahrtsmodus, oder irre ich mich?
    Bei einem der ersten Testmodelle hatte ich tatsächlich mit Vereisung zu kämpfen. Dafür glaube ich hat sich eine Klopfechnik zur Problemlösung etabliert. Bei meiner jetzigen bin ich aber problemfrei seit Anfang 2019

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  7. #7
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    649

    Standard AW: Bewertung für abfahrtsorientiertes Anfänger-Setup

    Deine Auswahl ist vernünftig. Neben dem Lange XT Free 130 kann ich dir noch den Tecnica Cochise 130 DYN ans Herz legen. Einfach mal schauen, welcher dir besser passt. Die Shift habe ich auch seit 2 Saison in Nutzung und bin mehr als zufrieden.

Ähnliche Themen

  1. Tourenschuh gesucht für Abfahrtsorientiertes Touren
    Von freeskiers666 im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 15:01
  2. Freetouring Setup
    Von Moody im Forum Ski
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 15:01
  3. Setup-Optimierung
    Von Wayne im Forum Freeride und Skitouren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 09:30
  4. Setup Landgraaf
    Von Freeskierlucas9 im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:20
  5. Welches Setup?
    Von Ben the skier im Forum Beginners
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 22:13

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •