Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Skitouren Setup für die Freundin

  1. #1
    Freeskier Avatar von jknoxville
    Registriert seit
    14.09.2014
    Ort
    Muc / Ibk
    Beiträge
    202

    Standard Skitouren Setup für die Freundin

    Während man mit der Herzensdame in Quarantäne sitzt, entspringt einem so mancher Gedanke:

    Für sie sollen es für wieder freiere Zeiten ein neues, erstmals eigenes Tourensetup werden.
    Um zukünftige Streits wegen schlechter Beratung vorzubeugen würde mich euer Senf dazu interessieren:

    zu ihr:
    ca. 50kg, 168cm, steht als echte Tirolerin seit kleinauf auf Skiern, fährt dementsprechend sicher. Aber jetzt sicher auch keine, die verrückte Chargerin, schlicht sportliche Fahrerin.

    Das Setup:
    mehr in Richtung Aufsteigen gedacht (60/40), preislicher Rahmen sollte 700 möglichst nicht Überschreiten.
    Schuhe würde sie vor Ort schauen.

    sie fährt bis jetzt einen alten Black Crows mit ca. 86mm Waist und ist sehr zufrieden, denke das +1cm wäre eine Idee

    Habe mal so etwas wie den Atomic Backland 85W, Fischer Transalp 90 carbon, Faction agent gesehen, aber erweitert bitte gerne meinen (schmalen) Horizont!
    Bzgl. Bindung hätte ich jetzt einfach zu etwas wie der Dynafit Rotation gegriffen, sofern i.O.



    Wenn jemand Ideen, oder Erfahrungen aus dem eigenen Hause hat wäre ich wirklich sehr, sehr dankbar - würde die Stimmung der nächsten gemeinsamen Wochen signifikant verbessern haha. Danke!

    peace
    Geändert von jknoxville (22.03.2020 um 13:50 Uhr)
    Powder to the people!

  2. #2
    Freeskier Avatar von Kartoffelstampfer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.315

    Standard AW: Skitouren Setup für die Freundin

    Erst Schuh, dann den Rest. Sonst wird es nie stimmig.

    Was für ein BC Ski ist das? Fährt Sie damit sicher im Gelände? Dort eine tourenfähige Bindung drauf zu tun kommt nicht in Frage? 0-Tourenerfahrung?
    So könnte sie schnell rausfinden wie der neue Ski sein soll. Leichter, breiter, länger etc.
    jo, generell gilt: viel taillierung=eher schlecht abseits.

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Garmisch
    Beiträge
    149

    Standard AW: Skitouren Setup für die Freundin

    Was sollen denn für Touren gegangen werden? Generell würde ich schon etwas breiter gehen. Vielleicht so Richtung 95 mm und relativ leicht. Macht bei fast allen Bedingungen mehr Spaß. Außer ihr geht nur Piste...
    Meine Freundin ist ähnlich dimensioniert ;-) Fährt einen Dynafit Denali (89 mm). Der ist seeehr leicht und ich glaube manchmal hätte sie gerne mehr Ski.
    Da gibt es haufenweise. Salomon MTN Explore, Wayback 96, Backland 95 usw. Und dann irgendeine Pin Bindung drauf. Dynafit, Marker Alpinist, evtl Fritschi Xenic. Was halt gut hergeht. Der Conrad hat gerade immer noch einiges im Abverkauf wegen den abgesagten Alpin Tagen. Z.B. Black Diamond Helio/Xenic 580 €.

  4. #4
    Freeskier Avatar von jknoxville
    Registriert seit
    14.09.2014
    Ort
    Muc / Ibk
    Beiträge
    202

    Standard AW: Skitouren Setup für die Freundin

    also ihr alter Ski ist ein BC Viator von 2012 in 167, denke den würde sie sich noch zum tag täglichen Fahren aufheben. Sie geht alles um die 1000hm und geht eine Hand voll Touren pro Saison, Ziel ist es das etwas mehr werden zu lassen.
    Bzgl. ihrer Fahrweise, fährt sie technisch einwandfrei, würde es aber nicht als aggressiven Fahrer bezeichnen.
    Denke der Ski sollte dementsprechend nicht super hart sein,

    Sie hat sich das letzte Mal einen Movement session 89 women in 161 von einer Freundin geliehen, meinte aber der hätte ihr zum Abfahren gar nicht gefallen.




    Zitat Zitat von paudaschredda Beitrag anzeigen
    Meine Freundin ist ähnlich dimensioniert ;-)


    stimmt, Wayback, Backland und Explore hatte ich auch noch auf dem Schirm, mit denen macht man wohl grundsätzlich nichts falsch..
    Powder to the people!

  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    211

    Standard AW: Skitouren Setup für die Freundin

    Meine kommt jetzt nach langer Suche mit dem QST92 recht gut zurecht. zumindest wie ich es beurteilen kann.
    Bei den restlichen kann ich nix beitragen

  6. #6
    Freeskier Avatar von jknoxville
    Registriert seit
    14.09.2014
    Ort
    Muc / Ibk
    Beiträge
    202

    Standard AW: Skitouren Setup für die Freundin

    Danke schon einmal für die Meinungen! Über jeden weiteren Rat würd ich mich(bzw. meine bessere Hälfte) sehr freuen!
    Powder to the people!

  7. #7
    Freeskier Avatar von pelzkartoffel
    Registriert seit
    01.02.2013
    Ort
    Wo der Arg wohnt
    Beiträge
    653

    Standard AW: Skitouren Setup für die Freundin

    Sollte ihr die Größe passen, ist das vermutlich ein wirklich guter Deal

    https://www.sport-conrad.com/produkt...-dyn-sc-1.html
    Progress isn't made by early risers. It's made by lazy men trying to find easier ways to do something.

  8. #8
    Freeskier Avatar von pelzkartoffel
    Registriert seit
    01.02.2013
    Ort
    Wo der Arg wohnt
    Beiträge
    653

    Standard AW: Skitouren Setup für die Freundin

    Doppelpost
    Geändert von pelzkartoffel (27.03.2020 um 15:51 Uhr)
    Progress isn't made by early risers. It's made by lazy men trying to find easier ways to do something.

  9. #9
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.645

    Standard AW: Skitouren Setup für die Freundin

    Zitat Zitat von jknoxville Beitrag anzeigen
    zu ihr:
    ca. 50kg, 168cm,

    Das Setup:
    (60/40),

    sie fährt bis jetzt einen alten Black Crows mit ca. 86mm Waist und ist sehr zufrieden, denke das +1cm wäre eine Idee
    das sollte gut hinkommen. 105mm sind in der Gewichtsklasse schon ein guter Powderski. 95 rum und hauptsache keine angst vor der länge und farblich plaisierend. modell und härte ist realtiv egal, ist ja kein 1020430kg kartoffelstampfer, sondern eben unterer durchschnitt.
    wichtiger als der rest mitunter und noch wichtiger, dass es nicht zu weit von dem material der kontrollgruppe (freundinnen) abweicht, das gibt sonst vermehrtes risiko hin zu sozialen spannungen. sofern man die kanalisiern kann, gut, sonst eher vermeiden.
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

Ähnliche Themen

  1. Erste Skitouren Bindung und neues Setup
    Von CMartin348 im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 20:29
  2. Freetouring Setup
    Von Moody im Forum Ski
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 14:01
  3. Setup Landgraaf
    Von Freeskierlucas9 im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 13:20
  4. Welches Setup?
    Von Ben the skier im Forum Beginners
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 21:13
  5. Euer Setup??
    Von SkiVernatiger im Forum Clothes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 10:08

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •