Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    09.03.2019
    Beiträge
    4

    Standard Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem abfahrtsorientierten Touren/Freerideschuh. Wesentliches Problem dabei: Ich habe einen ziemlich hohen Rist und einen ziemlich breiten Fuß im Bereich der Zehengrundgelenke. Dadurch ist die Suche nach einem normalen Skischuh schon eine Herausforderung.

    Einsatzgebiet: Zumeist Freeride mit wenigen kurzen Aufstiegen, ab und zu aber auch längere Aufstiege, guter, erfahrener Skifahrer. Einsatz im Moment auf einer Marker Baron auf einem Völkl Gotama, aber der Schuh sollte Pin Insets haben. Ausprobiert habe ich jeweils gebrauchte Scarpa F3 und Garmont G-Ride. Beide leider zu eng im Bereich Rist bzw. Vorderfuß.

    Vielleicht hat ja jemand eine Empfehlung für mich? Oder Alternativ einen guten Skiladen mit Auswahl in dem Bereich im der Gegend Braunschweig/Hannover?

    Viele Grüße
    Felix

  2. #2
    Freeskier Avatar von Kartoffelstampfer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.344

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Hi Felix, Herzlich Willkommen!

    Die Suchfunktion hätte Dich zu mindest drei Threads über Bootfitter Diskussionen und Freerideboots für grosse Füsse gelotst.
    Wenn deine Latschen wirklich breit sind kann Dir nur ein guter Bootfitter helfen. Dann ist es auch egal ob Du einen breiteren Schuh kaufst. Ein guter Bootfitter holt Dir aus einem 98er Leisten genug raus. In Deiner Gegend kenne ich jedoch keinen gescheiten Bootfitter.

    Wenn Du nur normal breite Füsse hast könnte der Fischer Ranger ONE DYN oder einer der Dalbello LUPOs mit weiter Schale das richtige sein.
    jo, generell gilt: viel taillierung=eher schlecht abseits.

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    22.10.2013
    Ort
    Beiträge
    161

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Servus, da mich ähnliche Probleme seit Jahren plagen und ich eben auch am suchen bin hier mal ne Liste von Schuhen welche ich für den Einsatzzweck (AllInOne Schuh für Freeride und Touring bis 1500hm) gefunden habe:

    Zu mir, 78kg, Fusslänge (268mm, 264mm), Leisten (110mm, 108mm).

    Schuhe Im Besitz:
    - Tecnica Cochise 120, Leisten 99mm, 27,5er -> in St. Anton 2x geweitet = passt am besten, aber alter/schwerer Schuh
    - Nordia Strider 130, Leisten 101mm, 27,5er -> auf ca 106 geweitet = passt nicht, weg damit (Rutsche zu viel nach 2ten mal Weiten)
    - Scarpa Maestrale 2014, Leisten 101, 28er -> Innenschuh angepasst, brennt nach 2min bergab, bergauf super zu gehen, weg damit weil zu weich

    Probiert:
    - Dalbello Lupo 120AX, Leisten 100mm, 27,5 leicht zu gross, 26,5 evntl. zu kurz -> Weite wenn offen erträglich, Bootfitter muss also ran -> mir taugt aber das Konzept überhaupt nicht (wo soll bitte die Zunge hin im Aufstieg, für mich kein Vorteil und Mühsames geklapper beim auf/zu machen)
    - Scarpa Maestrale XT, Leisten 101mm, 27,5 geht, -> leider zu schmal Sohle brennt nach 5min, Bootfitter muss ran
    - Scott Cosmos III, Leisten 103,5mm, 27,5 evntl. zu gross, 26,5 nicht lagernd -> eigenartige Passform, Fersenhalt zu wenig, noch immer zu schmal, evntl. Innenschuh anpassen
    - Tecnica Zero G Pro Tour, Leisten 99mm, 27,5 zu lang, 26,5 evntl. zu kurz -> Funktion TOP, etwas dünner Innenschuh -> Natürlich viel zu schmal, sollte aber auch weitbar sein (wäre vom Papier mein Favorit)
    - Fischer Ranger One 130, Leisten 101mm, 26,5 passt sehr gut -> Ohne anpassen bereits weiter als alle anderen, ganz ok jedoch im Geschäft leider einiges weicher als Lupo 120 AX, schwer
    - lange XT free 130, Leisten 100mm, 27,5 -> taugt mir gar nicht

    Nirgends auffindbar in OÖ:
    - Atomic Hawx XTD 130, Leisten 98mm -> Wird wohl viel zu schmal sein, aber würd ich gerne testen, soll lt. "LeeLau" gut anpassbar sein
    - Tecnica Cochise 130, Leisten 99mm, -> Wird OutofBox zu schmal sein, aber Bootfitter sollt was schaffen


    Auf der Suche bin ich auf "LeeLau" seine Tests und fast identische Fussmaße von mir gekommen, ihm taugt der Tecnica Zero G Pro Tour / Hawx 130 XTD / Lupo 120 AX am meisten, hat diese auch auf 110mm Fuss (Vorsicht UGLY) anpassen können.

    Wie es aussieht, kann man also irgendwie eh jeden Schuh an die Breite anpassen, wichtig ist das der Rist und der Fersenhalt / Länge mal passen, ... Bräucht ich noch nen guten Bootfitter in OÖ. Leider hat mir der BootFitter in Gmunden meinen Nordica Strider zerfittet. Empfehlungen Bootfitter oder Laden mit größerem Angebot?

    Das mühsame hier ist halt, dass es nur Läden gibt wo man Touringzeugs zum Pistenhochlatschen bekommt, und keine Auswahl für Freeride Schuhe/Ski/Kleidung vorhanden ist, da wird das Bestellen im iNet schon fast zur unliebsamen Pflicht.

  4. #4
    Freeskier Avatar von Kartoffelstampfer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.344

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Doppelpost
    jo, generell gilt: viel taillierung=eher schlecht abseits.

  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.709

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    ein guter Bootfitter kann das und bestellt dir direkt das passende Modell (er weiss dann welches durch seine Erfahrung und bestellt es ohne Vorabkosten, eben weil er so zielgenau trifft). In meiner Region gibts den in Steinach am Brenner. Findest noch mehr in den angesprochenen Threads. Mit solchen Fehlstellungen würde ich halt einfach mal auch entsprechende Physio/Fussmuskeltraining anregen. Das hilft. Ausserdem als Anregung nicht vergessen, es kaufen sich die meisten Menschen ihre Skischuhe zu gross.
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  6. #6
    Freeskier Avatar von maxst2008
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    Vor dem Arlberg
    Beiträge
    276

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    FL: 283mm/281mm,110/112 - fahre lauter 27/27.5er Schalen:
    Atomic Hawx XTD 130 ist z.B. sehr gut weitbar, auch punktuell. Aber sobald die Schuhe kalt sind, gibt es kaum mehr ein Entkommen

    Fischer Ranger Free (nicht der One) lässt sich auch ohne das Vacuum Gedöns gut anpassen und ist leichter als der One.
    Die neuen K2 Mindbender (ich habe auch den Pinnacle Pro, der sich auch leicht ausdrücken hat lassen) sollen nach Hörensagen auch gut anpassbar sein.
    Am besten du kaufst dir einen bei einem längeren Aufenthalt in den Bergen, denn in der Regel benötigst du mehr Sessions beim Anpassen als nur eine und du musst den Schuh beim Fahren und beim Gehen nutzen um Druckstellen zu erkennen. Anpassen lässt sich so gut wie alles (Länge, Weite, Volumen), nur enger machen wird auf Dauer schwierig. Und rechne was ein für vernünftige Einlagen.

  7. #7
    Freeskier
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    356

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Zitat Zitat von carlown Beitrag anzeigen
    Servus, da mich ähnliche Probleme seit Jahren plagen und ich eben auch am suchen bin hier mal ne Liste von Schuhen welche ich für den Einsatzzweck (AllInOne Schuh für Freeride und Touring bis 1500hm) gefunden habe:

    Zu mir, 78kg, Fusslänge (268mm, 264mm), Leisten (110mm, 108mm).

    Schuhe Im Besitz:
    - Tecnica Cochise 120, Leisten 99mm, 27,5er -> in St. Anton 2x geweitet = passt am besten, aber alter/schwerer Schuh
    - Nordia Strider 130, Leisten 101mm, 27,5er -> auf ca 106 geweitet = passt nicht, weg damit (Rutsche zu viel nach 2ten mal Weiten)
    - Scarpa Maestrale 2014, Leisten 101, 28er -> Innenschuh angepasst, brennt nach 2min bergab, bergauf super zu gehen, weg damit weil zu weich

    Probiert:
    - Dalbello Lupo 120AX, Leisten 100mm, 27,5 leicht zu gross, 26,5 evntl. zu kurz -> Weite wenn offen erträglich, Bootfitter muss also ran -> mir taugt aber das Konzept überhaupt nicht (wo soll bitte die Zunge hin im Aufstieg, für mich kein Vorteil und Mühsames geklapper beim auf/zu machen)
    - Scarpa Maestrale XT, Leisten 101mm, 27,5 geht, -> leider zu schmal Sohle brennt nach 5min, Bootfitter muss ran
    - Scott Cosmos III, Leisten 103,5mm, 27,5 evntl. zu gross, 26,5 nicht lagernd -> eigenartige Passform, Fersenhalt zu wenig, noch immer zu schmal, evntl. Innenschuh anpassen
    - Tecnica Zero G Pro Tour, Leisten 99mm, 27,5 zu lang, 26,5 evntl. zu kurz -> Funktion TOP, etwas dünner Innenschuh -> Natürlich viel zu schmal, sollte aber auch weitbar sein (wäre vom Papier mein Favorit)
    - Fischer Ranger One 130, Leisten 101mm, 26,5 passt sehr gut -> Ohne anpassen bereits weiter als alle anderen, ganz ok jedoch im Geschäft leider einiges weicher als Lupo 120 AX, schwer
    - lange XT free 130, Leisten 100mm, 27,5 -> taugt mir gar nicht

    Nirgends auffindbar in OÖ:
    - Atomic Hawx XTD 130, Leisten 98mm -> Wird wohl viel zu schmal sein, aber würd ich gerne testen, soll lt. "LeeLau" gut anpassbar sein
    - Tecnica Cochise 130, Leisten 99mm, -> Wird OutofBox zu schmal sein, aber Bootfitter sollt was schaffen


    Auf der Suche bin ich auf "LeeLau" seine Tests und fast identische Fussmaße von mir gekommen, ihm taugt der Tecnica Zero G Pro Tour / Hawx 130 XTD / Lupo 120 AX am meisten, hat diese auch auf 110mm Fuss (Vorsicht UGLY) anpassen können.

    Wie es aussieht, kann man also irgendwie eh jeden Schuh an die Breite anpassen, wichtig ist das der Rist und der Fersenhalt / Länge mal passen, ... Bräucht ich noch nen guten Bootfitter in OÖ. Leider hat mir der BootFitter in Gmunden meinen Nordica Strider zerfittet. Empfehlungen Bootfitter oder Laden mit größerem Angebot?

    Das mühsame hier ist halt, dass es nur Läden gibt wo man Touringzeugs zum Pistenhochlatschen bekommt, und keine Auswahl für Freeride Schuhe/Ski/Kleidung vorhanden ist, da wird das Bestellen im iNet schon fast zur unliebsamen Pflicht.
    Den Atomic Hawx XTD kann dir wohl jeder Atomic-Händler bestellen. Der XTD 130 hat halt auch einen recht dünnen Innenschuh, der 120 soll da besser sein. Mir passt der 130er jedenfalls wie erwähnt perfekt, ganz ohne anpassen.

    Warum den Fischer Ranger One und nicht den Free?

    Bootfitter in der Nähe: https://www.skischuh-klinik.at/

  8. #8
    Freeskier
    Registriert seit
    22.10.2013
    Ort
    Beiträge
    161

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Zitat Zitat von skee0r Beitrag anzeigen
    Den Atomic Hawx XTD kann dir wohl jeder Atomic-Händler bestellen. Der XTD 130 hat halt auch einen recht dünnen Innenschuh, der 120 soll da besser sein. Mir passt der 130er jedenfalls wie erwähnt perfekt, ganz ohne anpassen.

    Warum den Fischer Ranger One und nicht den Free?

    Bootfitter in der Nähe: https://www.skischuh-klinik.at/
    Danke dir für den Link, meinst du den Hawx bestellns mir und dann sag ich aua und des is kein Problem? ... Den Ranger One konnte ich probieren, weil natürlich den Free wieder mal keiner hat, ABER der Ranger One auch bewusst weiter geschnitten ist der Free hat nur 99er Leisten und ist auch arg teuer um ehrlich zu sein, ... das schreckt mich beim Hawx XTD auch ab, denn den alten in Orange/Schwarz gibts fast nirgends mehr und der neue kostet 699€ - wer soll das bezahlen?

  9. #9
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.709

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    der Fischer Free soll ne 99er Leiste haben? Dann ist er an der Verse auch 99mm breit
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  10. #10
    Freeskier
    Registriert seit
    22.10.2013
    Ort
    Beiträge
    161

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    der Fischer Free soll ne 99er Leiste haben? Dann ist er an der Verse auch 99mm breit
    ich interpretiere dann mal dass sich der Ranger Free schmäler anfühlt als die 99ig? Würde bedeuten, das er für uns Hobbits eh rausfällt?

  11. #11
    Freeskier Avatar von maxst2008
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    Vor dem Arlberg
    Beiträge
    276

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Also ich habe den Free und den XTD und der Free ist out of the Box breiter. Sowohl an der Ferse, als auch im Vorfussbereich.

  12. #12
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.709

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Zitat Zitat von carlown Beitrag anzeigen
    ich interpretiere dann mal dass sich der Ranger Free schmäler anfühlt als die 99ig? Würde bedeuten, das er für uns Hobbits eh rausfällt?
    nein, die Verse ist recht breit, Rist recht hoch, vorne nicht wirklich schmal.
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  13. #13
    Freeskier
    Registriert seit
    09.03.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Hallo zusammen,

    erstmal danke für die Antworten und sorry für das lange nicht reagieren. Da kam dann immer was dazwischen... Die Suchfunktion ist leider nicht sehr ergiebig, vermutlich fehlen mir einfach die richtigen Stichwörter.

    Tatsächlich scheint bei "schwieriger" Fußform ja nur Glück oder ein guter Bootfitter weiter zu helfen. Die (nicht ganz-) lokale Auswahl beschränkt sich auf
    Lange XT 120/130 Free
    Salomon S Lab MTN
    Scott Cosmos
    Technica Cochise 130 DYN

    Die werde ich wohl mal ausprobieren, der Scott sollte formal von der Leistenbreite her ja am ehesten passen. Ansonsten heißt es bestellen, ausprobieren und zurückschicken.
    Kennt jemand einen guten Bootfitter in Südniedersachen? Oder alternativ Freiburg oder Nordwestschweiz?

    Vielen Dank Euch!
    Felix

  14. #14
    Freeskier Avatar von Kartoffelstampfer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.344

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Wie breit ist er denn nun dein Schlappen?

    Wenn Bern Umgebung bzw. Dir nicht zu weit südlich ist kann Ich Dir einen guten empfehlen. Denk dran ein Bootfitter ist selten mit einem Besuch schon erfolgreich. Oft braucht es da ein zwei Anpassungen die Du erst nach Probefahrten erkennst.
    jo, generell gilt: viel taillierung=eher schlecht abseits.

  15. #15
    Freeskier
    Registriert seit
    09.03.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Zitat Zitat von Kartoffelstampfer Beitrag anzeigen
    Wie breit ist er denn nun dein Schlappen?
    Bis ich das gestern Abend gemessen habe, wusste ich nur "breit". Messung sagt: 103/104 mm bei 26.5mm Länge.

    Bern ist schon grenzwertig, vor allem weil ich es kaum schaffen werde da mehrfach vorbei zu schauen...

    Felix

    Gesendet von meinem BKL-L09 mit Tapatalk

  16. #16
    Freeskier Avatar von Kartoffelstampfer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.344

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Zitat Zitat von flixh Beitrag anzeigen
    ...Messung sagt: 103/104 mm bei 26.5mm Länge....
    süss! Das ist nicht so schlimm. Fischer Ranger One oder Lupo gibt es mit 101er Leisten. Die Angaben gelten übrigens meistens für die Schalengrösse 26,5. DA kommt man evtl mit neuen Sohlen schon hin ohne überhaupt an die Schale ran zu müssen. Wenn d was noch Tourenlastigeres suchst. Die Scott Skischuhe sind vor allem beliebt weil Sie vielen Leuten passen. Qualli ist nicht so prime. Dafür gibts die aber auch oft günstig.

    Als Beispiel wozu Bootfitter fähig sind:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_1177.jpg  
    jo, generell gilt: viel taillierung=eher schlecht abseits.

  17. #17
    Freeskier Avatar von Kartoffelstampfer
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.344

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Ich würd mit Deinen Füssen dann doch im nächsten Skiurlaub mich vorher bei den Locals für ein gutes Fachgeschäft der etwas von Schuhen versteht erkunden. Dann da mal hin. und dort das Geld was DU sonst in der zusätzlichen Fahrt verballerst dem freundlichen ausgeben. Ich denke damit wirst Du auch glücklich.
    jo, generell gilt: viel taillierung=eher schlecht abseits.

  18. #18
    Freeskier Avatar von maxst2008
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    Vor dem Arlberg
    Beiträge
    276

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Es gibt von Sidas eine Hilfestellung in punkto Größe bzw. Breite, die dir schon mal einen Anhaltspunkt gibt, wie es um deine Füße bestellt ist und welcher Leisten dir passen würde. Die meisten glauben nur, dass sie breite Füße haben ��
    Ausdrucken, drauf stellen und messen:
    https://www.oberson.com/media/wysiwy...das-_sizer.jpg

  19. #19
    Freeskier
    Registriert seit
    09.03.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Freeride/Tourenschuh für breite Füße

    Ok, bin gestern beim Skiladen in der Nähe gewesen. Der hat 106/107mm Breite gemessen ("wer misst, misst Mist"), aber das gilt vermutlich immer noch als süss :-)

    Die einzigen Schuhe für Pin Bindungen, die sie da hatten waren Lange XT Free 120 und 130. Die Breite geht tatsächlich halbwegs. Der 120er drückt mir von oben wahnsinnig auf den Rist, der 130 nur noch ein bißchen. Laut Verkäufer mit einer angepassten Einlegesohle dann kein Problem mehr. Ob ich das glauben kann...?

    Sieht so aus als wäre der einzige andere Schuh, den ich ohne >2h Fahrt anprobieren kann, der Scott Cosmos. Den werde ich am Wochenende mal testen.

Ähnliche Themen

  1. Skischuhe für breite Füße und dicke Waden
    Von Snow5 im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2016, 08:52
  2. Kaufberatung Allmountain-/Freeride/-Tourenschuh
    Von ThinkPow im Forum Zubehör
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.11.2015, 07:23
  3. salomon ghost FS 80 DK für breite Füße?
    Von ObiVanPsycobe im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 21:46
  4. [Biete] Freeride Tourenschuh Scarpa Typhoon 28,5 ----€ 50,-
    Von bernileit im Forum Boots
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 10:32
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 16:05

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •