Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 141 bis 156 von 156

Thema: Erfahrung Salomon shift nmc

  1. #141
    Freeskier
    Registriert seit
    18.12.2017
    Beiträge
    65

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Was ist denn der Grund warum die Atomic eine höhere UVP hat als die Amada? Das sind doch 1a die selben Bindungen, oder täusche ich mich da?

  2. #142
    Freeskier
    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    11

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Servus zusammen,

    In meinem Freundeskreis hat es in den letzten Wochen 3 Leuten die Vorderbacken der Shift aus dem Ski gerissen. Die Sets waren jeweils 1 bis 2 Jahre alt und hatten ungefähr 20 Touren hinter sich. Montage bei drei verschiedenen großen Sportgeschäften. Da ich schön langsam nicht mehr an Zufall glaube, wollte ich mich mal erkundigen ob es hier Leute gibt, die ähnliche Probleme mit der Bindung haben.

  3. #143
    Freeskier Avatar von ThinkPow
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    ka/ibk
    Beiträge
    649

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ich hab keine Shift - sorry dafür. Aber wenns den Vorderbacken samt Schrauben aus dem Ski haut, dann würde ich eher auf zu groß gebohrt oder nicht abgedichtet tippen.

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
    ski-ing. the art of catching cold and going broke while rapidly heading nowhere at great personal risk.

    "Jeder ist seines Glückes Schmied. Deshalb gehe ich jetzt ein Bier trinken." (Zitat aus der lokalen Sportumkleide)

    "You put on your boots, click into your bindings, dust the snow off your skis, and it doesn't matter that you failed a test, didn't get the girl, or that your life is on a one way trip down the shitter, your world is right for the next couple of hours."

  4. #144
    Freeskier Avatar von David_
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.554

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von miguel0608 Beitrag anzeigen
    ...Montage bei drei verschiedenen großen Sportgeschäften.
    ...
    Das ist leider nicht die Garantie, dass die Montage auch vernünftig durchgeführt wird.
    Würde auch eher auf zu groß gebohrt bzw. Leim vergessen tippen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  5. #145
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.909

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von miguel0608 Beitrag anzeigen
    Servus zusammen,

    In meinem Freundeskreis hat es in den letzten Wochen 3 Leuten die Vorderbacken der Shift aus dem Ski gerissen. Die Sets waren jeweils 1 bis 2 Jahre alt und hatten ungefähr 20 Touren hinter sich. Montage bei drei verschiedenen großen Sportgeschäften. Da ich schön langsam nicht mehr an Zufall glaube, wollte ich mich mal erkundigen ob es hier Leute gibt, die ähnliche Probleme mit der Bindung haben.
    die meisten bindngs-ausreisser passieren wegen falscher montage (schraube nicht weit genug drin), oder die schrauben haben sich im Laufe etwas gelöst und die Bindung ist minimal, oder auch mehr, locker.
    letzteres halte ich für denkbar, aber bei 3 leuten von den 10-20 die man bzw du besser kennt vmtl dann auch eher unwahrscheinlich.

    eher wahrscheinlich ist, dass sich die schrauben etwas gelöst haben. manchmal kommt das vor, mal mehr, mal weniger. es hilft das öfter mal zu checken und wenn es öfter vorkommt etwas halbfeste schraubensicherung bzw wasserfesten holzleim zu verwenden. das an sich hat keine wirkliche kraft, verhindert aber oft die initialen kleinen lockerungen der schrauben.

    "nicht abgedichtet" kann sein, kommt aber meist nur vor, wenn die schraube eh nicht richtig sitzt.
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  6. #146
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    619

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Inspiriert durch den Schnäppchenthread will ich mir Harscheisen für die Shift zulegen. Weiß jemand wie breit die 100er bzw 120er Harscheisen wirklich sind?

  7. #147
    Freeskier
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    69

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Kann ich dir heute abmessen sobald ich zuhause bin.
    100er 110ca
    Geändert von mortiss (02.03.2021 um 16:33 Uhr)

  8. #148
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    619

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von mortiss Beitrag anzeigen
    Kann ich dir heute abmessen sobald ich zuhause bin.
    100er 110ca
    Innenmaß wäre super

  9. #149
    Freeskier
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    69

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Guten Morgen,

    Das sollte das Innenmaß sein, was bringt dir das Aussenmaß *fg*
    Zu meiner Schande habs aber nur mit einen Maßband gemessen und nicht mit einer Schieblehre.
    Falls du immer noch unsicher bist mach ich Dir heute abend Fotos und stell sie rein.
    mfg

  10. #150
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    619

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Danke dir! Hab mich jetzt doch für die 120er entschieden. Damit bin ich bei einem Bindungstausche einfach flexibler.

    ...und wegen der Maße: Sicher ist sicher. Es gibt nämlich tatsächlich einige die nicht mitdenken und einem das erstbeste Maß geben. Natürlich passiert das nicht hier im Forum, aber ich bin da ein bissl vorgeschädigt

  11. #151
    Freeskier Avatar von jam
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    188

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ich reihe mich hier mal in die Reihe derer ein, die von ausklappenden Stoppern und aufgehenden Vorderbacken im Aufstieg genervt sind. Zähle außerdem zwei Fehlauslösungen (bei ca. 40 Tagen Gebrauch), bei denen mir die Ski bei weichen Landungen vom Fuß explodiert sind.

  12. #152
    Freeskier
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    430

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ich habe keine Ahnung was ihr mit euren Ski macht. Ich habe meinen Faction CT 4.0, mit Shift, diese Saison so richtig gequält. Der Ski blieb auch bei den härtesten Belastungen immer am Fuss. Im Aufstieg funktionierte auch alles bestens.

  13. #153
    Freeskier
    Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    68

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Bin gerade bei recht harten Bedingungen auf der Piste unterwegs gewesen, 3 Mal hat’s mich einfach so aus der Shift rausgehauen. Einstellung Anpressdruck und Höhe sollten eigentlich ok gewesen sein. Fahre mit grip walk Sohlen. Gibts da was zu beachten?

  14. #154
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    676

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ich hatte bisher auch bei harten Bedingungen keine Fehlauslösungen. Allerdings brauche ich bei der Shift grundsätzlich +1 Z-Wert verglichen zu meinen looks.
    Wo warst du denn überhaupt fahren?

  15. #155
    Freeskier
    Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    68

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Habe jetzt auch nochmal +1 hochgedreht, seitdem keine Fehlauslösung mehr. Schnee ist aber auch weich geworden ��
    Darf man ja niemandem erzählen, aber in als Nrw‘ler muss man nicht in Quarantäne nach Rückreise aus Risikoländern, und die Schweiz hat ihre Skigebiete auf...

  16. #156
    Freeskier
    Registriert seit
    22.10.2013
    Ort
    Beiträge
    165

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Also ich hab ja 2x die Shift in Verwendung - und am häufiger genutzen Ski nervt mich in letzter Zeit massiv - dass die Verriegelung vorne einfach so aufgeht und auf der ersten Stufe dann der Ski einfach verloren geht im Aufstieg ... kann richtig scheisse gefährlich sein - vor allem passiert es wenn es hart/eisig ist dann ist auch gleich im steilen der Ski dahin wenn man nicht schnell reagiert.

    Sehr schade dass sich der Bilige Kunststoff über Zeit so abnudelt dass er nicht mehr hält - eine Rasterung wie bei der Dynafit wäre mir da echt lieber.

    Aufgehende Stopper sind teilweise ein Problem - da man sie leicht mal runtertritt mit dem anderen Skiende.

    Ansich bin ich aber bisher in den beiden Jahren und bestimmt mehr als 120Skitagen (beide Bidnungen) schon zufrieden - eine V2 wäre aber nett, evntl minimal leichter - ohne Stopper und ohne Verriegelungsprobleme! So lange hat keine einzige Marker gehaltwen, auch Dynafit habe ich da schon xMal hinterbacken getauscht.

    Ps: Geht da was mit Garantie wegen Verriegelung?
    Geändert von carlown (Gestern um 12:53 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Salomon S/Lab Shift MNC Bohrschablone
    Von brarbirl im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2021, 16:40
  2. Salomon S/Lab Shift MNC 120 mm
    Von nehru_chris im Forum Materialtests
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25.02.2020, 09:41
  3. Pinnacle 118 mit Salomon Shift
    Von Bensai im Forum Ski
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2019, 18:36
  4. [Biete] Salomon S/LAB Shift MNC 13 - 120mm Stopper, neu
    Von fish im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 15:50
  5. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 13.02.2019, 07:35

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •