Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 131

Thema: Erfahrung Salomon shift nmc

  1. #81
    Freeskier
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    356

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von obi wan kenobi Beitrag anzeigen
    Klingt nach einem harten Geschäft. Auch wenns schade ist: ich kann mir kaum vorstellen, daß die mit ihrem Konzept neben solchen Playern wie Marker oder Salomon bestehen können. Es ist halt leider so, daß durch die Shift und die neue Marker Duke die Pindung nix neues oder einzigartiges mehr bieten kann. Und wenn die dann auch noch fast das doppelte wiegt wie die Konkurrenz, wirds halt schwer dafür Argumente zu finden.
    Und für die Leute, die einen Pivot-Hinterbacken fahren wollen, gibts auch das inzwischen ausgereifte CAST-System.

  2. #82

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von obi wan kenobi Beitrag anzeigen
    Guns and Roses' "chinese Democracy" kam auch irgendwann. War dann ziemlich mittelmässig.
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth.

  3. #83
    Freeskier Avatar von Andreasweiss46
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Frankfurt/Darmstadt
    Beiträge
    1.176

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von subtleplague Beitrag anzeigen
    Guns and Roses' "chinese Democracy" kam auch irgendwann. War dann ziemlich mittelmässig.
    Hahaha der Vergleich ist schon ein wenig fies
    Du entscheidest welche Linie du fährst, nicht der Berg! - Richard Berger

  4. #84
    Freeskier
    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    34

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Wie ist denn eurer Erfahrung nach das Auslöseverhalten der Shift beim Buttern? Normalerweise fahre ich auf allen meinen Skiern mit einem DIN von 8 und das langt für alle meine Tricks und Sprünge. Allerdings löst meine Tecton beim Buttern aus und ich muss den Wert auf 9,5 hoch schrauben. Natürlich wäre ich lieber bei einem Wert von 8, da ich auch nicht so schwer bin.

  5. #85
    Freeskier
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.022

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Laut freeskiers.net kann man die Bindung bereits bei bergzeit vor Ort kaufen.
    Hab ich (und wohl auch einige andere) glatt übersehen

    https://www.freeskiers.net/freeskier...ng-ist-da.html
    They say money can't buy happiness, but it can buy skis and beer.
    Do we need anything else?

  6. #86
    Freeskier
    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    71

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von kurparkjumper Beitrag anzeigen
    Wie ist denn eurer Erfahrung nach das Auslöseverhalten der Shift beim Buttern? Normalerweise fahre ich auf allen meinen Skiern mit einem DIN von 8 und das langt für alle meine Tricks und Sprünge. Allerdings löst meine Tecton beim Buttern aus und ich muss den Wert auf 9,5 hoch schrauben. Natürlich wäre ich lieber bei einem Wert von 8, da ich auch nicht so schwer bin.
    Also ich fahr meine Shift auf 6. Ich hatte bisher nur eine Ausloesung beim Buttern, da haette aber meine SPX wohl auch ausgeloest...

  7. #87
    Freeskier
    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    34

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Sehr schön, das hört sich gut an

  8. #88
    Freeskier Avatar von Dicki
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    6.418

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Anmerkung am Rande - die Z-Werte sind nicht immer 100% Vergleichbar zwischen verschiedenen Modellen. Dazu gab es letztes Jahr in irgendeinem AV-Magazin einen Vergleich diverser Tourenbindungen. Da ging es auch um die Abweichungen bei der Auslösekraft.

    Knut hat das vor langem mal schön zusammengefasst (frei nach Knut): z-Wert laut Vorgabe einstellen. Löst sie unnötig aus :> +0,5 und weiterfahren.Ggf. weiter nachstellen bis es passt.
    "Kernschmelze? Das ist wieder eines dieser billigen Schlagwörter. Wir nennen das eher einen unangeforderten Spaltungsüberschuss." (Montgomery Burns)

  9. #89
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    626

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von Dicki Beitrag anzeigen
    Anmerkung am Rande - die Z-Werte sind nicht immer 100% Vergleichbar zwischen verschiedenen Modellen. Dazu gab es letztes Jahr in irgendeinem AV-Magazin einen Vergleich diverser Tourenbindungen. Da ging es auch um die Abweichungen bei der Auslösekraft.

    Knut hat das vor langem mal schön zusammengefasst (frei nach Knut): z-Wert laut Vorgabe einstellen. Löst sie unnötig aus :> +0,5 und weiterfahren.Ggf. weiter nachstellen bis es passt.
    Ich muss meine Shift um +1 höher fahren als meine Pivot 14. Dachte zuerst ich hätte den Anpressdruck falsch eingestellt, oder die "ach so tolle" Shift hat Fehlauslösungen. Seitdem habe ich jedoch keine Probleme mehr.
    Geändert von DeMeP (13.11.2019 um 13:31 Uhr)

  10. #90
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.454

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von Dicki Beitrag anzeigen
    Anmerkung am Rande - die Z-Werte sind nicht immer 100% Vergleichbar zwischen verschiedenen Modellen. Dazu gab es letztes Jahr in irgendeinem AV-Magazin einen Vergleich diverser Tourenbindungen. Da ging es auch um die Abweichungen bei der Auslösekraft.
    PRinzipiell stimmt das, der Test war allerdings sehr seltsam gemacht. Es ist eben auch nicht so das jede Bindung immer identisch abweicht, da sollte uach klar sein.

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  11. #91
    Freeskier
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    165

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ich muss meine shift auch etwa eins höher einstellen als die Beast die ich davor hatte. Die Belastung aufs Knie beim auslösen ist aber gefühlt niedriger.

  12. #92
    Freeskier Avatar von *Gerry*
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    Vornholz
    Beiträge
    160

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Kann mir zufällig jemand sagen, ob die Shift mit 110er Stopper auf nen Countdown 114 passt

    Will auf keinen Fall nen zu breiten Stopper wegen dem bekannten Stopperproblem im Aufstieg...

  13. #93
    Freeskier
    Registriert seit
    31.03.2018
    Beiträge
    16

    Standard Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von *Gerry* Beitrag anzeigen
    Kann mir zufällig jemand sagen, ob die Shift mit 110er Stopper auf nen Countdown 114 passt

    Will auf keinen Fall nen zu breiten Stopper wegen dem bekannten Stopperproblem im Aufstieg...
    Ja, der passt. Der Stopper ist ca 116mm breit ohne Aufbiegen.

  14. #94
    Freeskier
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    282

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Würdet ihr ne Shift auf nen 95er Tourenski packen, wenn ihr Abfahrsperformance wollt? Ski wird eher selten im Skigebiet genutzt.

  15. #95
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    626

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von Fl!p Beitrag anzeigen
    Würdet ihr ne Shift auf nen 95er Tourenski packen, wenn ihr Abfahrsperformance wollt? Ski wird eher selten im Skigebiet genutzt.
    Logo. Wüsste nichts was dagegen spricht.

  16. #96
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    414

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Hab meine Shift nun korrekt eingestellt - AFD Platte und Fersenabstand laut diesem Artikel: https://www.newschoolers.com/news/re...n-Atomic-Shift

    D.h. kleiner Abstand zwischen AFD Platte und Schuhsohle und Pfeile auf dem Rechteck am Fersenautomat.
    Mein Problem ist nun, dass ich leichtes Spiel im Vorderteil habe im Abfahrtsmodus wenn ich mich mit der Ferse in die Bindung stemme.
    Hat das sonst noch wer?
    Auslösen tut sie meiner Meinung nach korrekt. Hatte davor keinen Abstand zwischen AFD und Sohle da ist mir das nicht aufgefallen.
    Wie habt ihr eure Bindung eingestellt?
    waschechter Tiroler Bergbua

  17. #97
    Freeskier Avatar von *Gerry*
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    Vornholz
    Beiträge
    160

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

  18. #98
    Freeskier
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    165

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von Fl!p Beitrag anzeigen
    Würdet ihr ne Shift auf nen 95er Tourenski packen, wenn ihr Abfahrsperformance wollt? Ski wird eher selten im Skigebiet genutzt.
    Käme eher auf das Gewicht des Skis als auf die Breite an. Bei 2 Kg oder mehr schon, darunter eher die Tecton. Und bei nem Ski mit 1,5 kg oder weniger würde ich eher zu einer Bindung in der 300g Klasse greifen (Alpinist , Xenic,Crest). Aber das ist dann ohne Abfahrtsperformance.

  19. #99
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    626

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von Tzeentech Beitrag anzeigen
    Hab meine Shift nun korrekt eingestellt - AFD Platte und Fersenabstand laut diesem Artikel: https://www.newschoolers.com/news/re...n-Atomic-Shift

    D.h. kleiner Abstand zwischen AFD Platte und Schuhsohle und Pfeile auf dem Rechteck am Fersenautomat.
    Mein Problem ist nun, dass ich leichtes Spiel im Vorderteil habe im Abfahrtsmodus wenn ich mich mit der Ferse in die Bindung stemme.
    Hat das sonst noch wer?
    Auslösen tut sie meiner Meinung nach korrekt. Hatte davor keinen Abstand zwischen AFD und Sohle da ist mir das nicht aufgefallen.
    Wie habt ihr eure Bindung eingestellt?
    Du meinst ein vertikales Spiel? Manchmal springt die Platte beim Fahren etwas runter, weil die scheinbar stufenlose Höheneinstellung irgendwie doch nicht so stufenlos ist. Dann kommt es zu mehr Spiel und du musst sie neu einstellen und hoffen, dass es diesmal hält. Hatte das Problem auch erst 2 mal. Ich persönlich habe nur ne minimale Lücke gelassen,die gerade so in einem bestimmten Sichtwinkel erkennbar ist, wenn ich den Schuh nach oben ziehe Denke, dass man mit der klassischen Papiermethode aber auch nichts falsch macht (Aussage ohne Gewähr). Wenn du unsicher bist, gehe in einen guten Laden, der die Shift auch im Handel hat.
    Geändert von DeMeP (26.01.2020 um 14:50 Uhr)

  20. #100
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    414

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ja leichtes vertikales Spiel im Zehenbereich.

    Die AFD Platte hat einen eigenartigen Mechanismus. Ich habe es zwar so wie in der Beschreibung gemacht also hochgedreht bis es passt und ein wenig runtergedrückt. Dann rastet sie quasi ein weil sie anscheinend doch nicht stufenlos ist, sondern eine Art Rasterung aufweist.
    Ich werde das nochmal nachprüfen, testen und mich nochmal melden.
    waschechter Tiroler Bergbua

Ähnliche Themen

  1. Salomon S/Lab Shift MNC 120 mm
    Von nehru_chris im Forum Materialtests
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25.02.2020, 09:41
  2. Pinnacle 118 mit Salomon Shift
    Von Bensai im Forum Ski
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2019, 18:36
  3. Salomon S/Lab Shift MNC Bohrschablone
    Von brarbirl im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2019, 09:51
  4. [Biete] Salomon S/LAB Shift MNC 13 - 120mm Stopper, neu
    Von fish im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 15:50
  5. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 13.02.2019, 07:35

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •