Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 125

Thema: Erfahrung Salomon shift nmc

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    01.11.2018
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    4

    Standard Erfahrung Salomon shift nmc

    Hallo,

    hat jemand von euch Erfahrung mit der Salomon/Atomic/Armada shift nmc Bindung? Hätte die gerne für meine Allround Ski (für Piste, außerhalb und auch für nicht zu lange Skitouren) auf den Bent Chetler 100 montiert. Bin mir aber nicht ganz sicher wie gut die wirklich ist? Alternativen wäre KingPin oder Tecton.

  2. #2
    Freeskier
    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    71

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ich hab mir das Ding letztes Jahr gekauft, und bin top zufrieden!
    Ein bisschen Piste fahren, ein paar kleine Touren, und nach der Tour geht auch noch ein Ausflug in den Park, wenn man grad keinen anderen Ski zur Hand hat.

    Von den Problemen ueber die amn so liest - einfrieren und die sich bewegende AFD Platten - hatte ich noch nichts.

    Ich hab die Bindung auf einem Faction CT 2.0, fuer mich die Kombi, die wirklich ueberall geht.

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    01.11.2018
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    4

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Super, vielen Dank! Ich habe inzwischen auch ein Paar Beiträge hier im Forum darüber gefunden.. Habe davor über Suchfunktion gesucht und nix.. aber egal, jetzt habe ich mich entschieden, der Winter kann kommen!

  4. #4
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    615

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Bin letzte Saison auch ausschließlich auf einer salomon shift gefahren. Bin mehr als zufrieden! Bin bisher immer look pivot gefahren. Probleme ist zu Beginn lediglich bei spitzkehren, weil ich dabei den Sicherheitshebel vorne versehentlich geöffnet habe. Wenn man etwas darauf achtet, passiert es jedoch nicht mehr. Habe mir jetzt ein zweites Set Shifts gekauft, weil ich mit Ausnahme des Preises keine Nachteile darin gesehen habe

  5. #5
    Freeskier Avatar von Andreasweiss46
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Frankfurt/Darmstadt
    Beiträge
    1.176

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ich bin jetzt auch auf die Shift umgestiegen und echt mal gespannt.... Hatte davor eine Duke, aber bei längeren Touren merkt man die schon gewaltig. da erhoffe ich mir jetzt Besserung
    Du entscheidest welche Linie du fährst, nicht der Berg! - Richard Berger

  6. #6
    Freeskier
    Registriert seit
    31.03.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Habe Shift komplett letzte Saison gefahren und bin überzeugt. Die AFD Platte war bei mir kein Problem.
    Einziges Manko meinerseits: Meine 110mm stopper sind etwas breit für den Ski und haben manchmal beim Touren ausgelöst, wenn recht viel Schnee und Eis in der Bindung war.

  7. #7
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    566

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von snowlicious Beitrag anzeigen
    Habe Shift komplett letzte Saison gefahren und bin überzeugt. Die AFD Platte war bei mir kein Problem.
    Einziges Manko meinerseits: Meine 110mm stopper sind etwas breit für den Ski und haben manchmal beim Touren ausgelöst, wenn recht viel Schnee und Eis in der Bindung war.
    Wie Breit ist dein Ski an der Stelle wo die Stopper sind?
    Sind die 110er Stopper wirklich genau 110 Breit oder gehen die auch auf etwas breiter Ski?

  8. #8
    Freeskier
    Registriert seit
    31.03.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von Mallioo Beitrag anzeigen
    Wie Breit ist dein Ski an der Stelle wo die Stopper sind?
    Sind die 110er Stopper wirklich genau 110 Breit oder gehen die auch auf etwas breiter Ski?
    Ich habe gerade nachgemessen: Mein Ski ist an der Stelle 102mm breit. Die Stopper sind 112,5mm breit. Breiter kann man sie aber bestimmt noch biegen.

  9. #9
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    615

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von Mallioo Beitrag anzeigen
    Wie Breit ist dein Ski an der Stelle wo die Stopper sind?
    Sind die 110er Stopper wirklich genau 110 Breit oder gehen die auch auf etwas breiter Ski?
    Ich hab es zwar nicht gemessen, aber meine 100er Bremsen passen ziemlich genau auf die QST 99. Viel Luft ist da nicht.

  10. #10
    Freeskier Avatar von Andreasweiss46
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Frankfurt/Darmstadt
    Beiträge
    1.176

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Also auf meinem Faction (112 unter der Bindung) passen die 110er Stopper auch einwandfrei.

    Sollte übrigens hier jemand die 90er Stopper suchen, ich habe noch welche daheim rum liegen :-)
    Du entscheidest welche Linie du fährst, nicht der Berg! - Richard Berger

  11. #11
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    566

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    sehr gut, dann passen die 110er bei meinem mit 113 bestimmt auch noch zur not wird etwas gebogen

  12. #12
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.451

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ich kann es kaum glauben, aber hat sich die Shift in Ermagelung jeglicher einführungsbedinger Qualitätsprobleme etwa still und heimlich zum neuen Standard gemausert?
    Gibt es eigentlich noch Gründe warum man die NICHT fahren sollte?

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  13. #13
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    615

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Habe gestern noch ne shift auf meinen Bent Chetler gehauen, obwohl ich damit vermutlich nie wirklich ne Tour gehen werde. Einfach nur, weil ich sie günstig bekommen habe, sie recht wenig wiegt und ich, falls es sich doch mal anbietet damit ne Tour zu gehen, die Möglichkeit habe. Einziger Nachteil ist die fehlende vertikalauslösung vorne. Und so unzerstörbar wie ne Pivot 18 ist se vermutlich auch nicht.
    Geändert von DeMeP (14.10.2019 um 06:50 Uhr)

  14. #14
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    566

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von DeMeP Beitrag anzeigen
    Habe gestern noch ne shift auf meinen Bent Chetler gehauen, obwohl ich damit vermutlich nie wirklich ne Tour gehen werde. Einfach nur, weil ich sie günstig bekommen habe, sie recht wenig wiegt und ich, falls es sich doch mal anbietet damit ne Tour zu gehen, die Möglichkeit habe. Einziger Nachteil ist die fehlende vertikalauslösung vorne. Und so unzerstörbar wie ne Pivot 18 ist se vermutlich auch nicht.
    Das ist für mich auch der einzige Nachteil. Wobei es das bei keiner Tourenbindung gibt. Außer bei dem Cast-System

  15. #15
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    615

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Ja das stimmt. Ich sprach aber auch im Vergleich zu klassischen Freeride/Pisten-Bindungen. Insbesondere für Leute, die die Shift überwiegend auch im Skigebiet nutzen wollen (wie ich z.B.), ist das natürlich sehr relevant und sollte einem bewusst sein.
    Im Vergleich zu Tourenbindungen ist ja eigentlich lediglich das höhere Gewicht ein Nachteil.

  16. #16
    Freeskier
    Registriert seit
    17.02.2017
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    46

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von DeMeP Beitrag anzeigen
    Habe gestern noch ne shift auf meinen Bent Chetler gehauen, obwohl ich damit vermutlich nie wirklich ne Tour gehen werde. Einfach nur, weil ich sie günstig bekommen habe, sie recht wenig wiegt und ich, falls es sich doch mal anbietet damit ne Tour zu gehen, die Möglichkeit habe. Einziger Nachteil ist die fehlende vertikalauslösung vorne. Und so unzerstörbar wie ne Pivot 18 ist se vermutlich auch nicht.
    Genau aus demselben Grund habe ich die Bindung mittlerweile auf 3 meiner Skier. Man könnte halt mal ne kurze Tour gehen oder eine von der Piste entfernte Hütte erreichen oder mal recht einfach zurück ins Gebiet kommen wenn die Abfahrt neben der Piste nicht dort geendet hat wie man es plante....

    Nachteil ist nur, dass man eben auch Felle braucht

  17. #17
    Freeskier Avatar von georider
    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    238

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von PaddyKN Beitrag anzeigen
    Genau aus demselben Grund habe ich die Bindung mittlerweile auf 3 meiner Skier. Man könnte halt mal ne kurze Tour gehen oder eine von der Piste entfernte Hütte erreichen oder mal recht einfach zurück ins Gebiet kommen wenn die Abfahrt neben der Piste nicht dort geendet hat wie man es plante....

    Nachteil ist nur, dass man eben auch Felle braucht
    Habt ihr dann alle Pin-Einsätze in euren Alpinschuhen?
    Oder fahrt ihr auch im Skigebiet mit Tourenstiefeln?
    Wenn kleine Männer lange Schatten werfen, ist es ein sicheres Zeichen, dass die Sonne untergeht.

  18. #18
    Freeskier Avatar von DeMeP
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    615

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von georider Beitrag anzeigen
    Habt ihr dann alle Pin-Einsätze in euren Alpinschuhen?
    Oder fahrt ihr auch im Skigebiet mit Tourenstiefeln?
    Nutze den Tecnica Cochise 130 DYN seit letzter Saison für alles. Komme gut damit klar.

  19. #19
    Freeskier
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    566

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Zitat Zitat von georider Beitrag anzeigen
    Habt ihr dann alle Pin-Einsätze in euren Alpinschuhen?
    Oder fahrt ihr auch im Skigebiet mit Tourenstiefeln?
    ich nutze, ebenfalls seit letzter Saison, den Lange XT 130. Bisher mit Guardian auf einem Nordica La Nina als Ski für alles. Ob die Shift zum Testen erstmal auf meinen S3 kommt oder direkt auf den La nIna, muss ich noch überlegen. Ein richtiges Tourensetup habe ich garnicht...

  20. #20
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.451

    Standard AW: Erfahrung Salomon shift nmc

    Naja, also auf den Skigebiets-Skiern käme sie für mich nicht in Frage. Teurer, schlechter und mit richtigen Alpinschuhen kann ich damit ja ohnehin nicht aufsteigen. Glücklicherweise bin ich in der Lage mich zu entscheiden ob ich Felle brauche oder nicht.
    Würde die halt eher auf meine breiten Tourenski machen... Was mache ich dann aber jetzt mit meinen eingelagerten Beasts?

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

Ähnliche Themen

  1. Salomon S/Lab Shift MNC 120 mm
    Von nehru_chris im Forum Materialtests
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25.02.2020, 09:41
  2. Pinnacle 118 mit Salomon Shift
    Von Bensai im Forum Ski
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2019, 18:36
  3. Salomon S/Lab Shift MNC Bohrschablone
    Von brarbirl im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2019, 09:51
  4. [Biete] Salomon S/LAB Shift MNC 13 - 120mm Stopper, neu
    Von fish im Forum Ski & Bindungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 15:50
  5. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 13.02.2019, 07:35

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •