Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    9

    Standard Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    Hallo!

    Ich bin etwas ratlos, seit ein paar Wochen plagen mich immer wieder Wadenkrämpfe bei der Abfahrt nach längeren Aufstiegen. Ernährung, Schlafrythmus, Alkoholkonsum etc sind wie immer und ich hatte früher (am Anfang der Saison) auch nie Probleme. Das Einzige was neu ist, sind meine Skischuhe. Jetzt stelle ich mir folgende Fragen:

    • Kann es an den neuen Schuhen liegen? Hat jemand von euch schon ähnliche Probleme gehabt?
    • Was kann ich tun um die Wade zu dehnen? Aus dem Schischuh komme ich mit Krampf nicht raus.
    • Kann es an meiner Abfahrtstechnick liegen? Worauf könnte ich achten?


    Wäre über ein paar Meinungen sehr dankbar. Vielleicht sind ja ein paar Sport- und Ernährungswissenschafter im Forum aktiv. Ich brauch jetzt keine professionelle Beratung, da geh ich dann schon zu jemanden bei uns zu Hause aber vielleicht helfen ja schon ein paar kleine Tipps und Tricks (von Schifahrer zu Schifahrer). Ein Wadenkrampf am Gipfel ist nämlich sehr unangenehm und macht die Abfahrt zur Qual.

    Danke
    Liebe Grüße

  2. #2
    Freeskier
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    357

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    Zitat Zitat von Kathrinchen Beitrag anzeigen
    Hallo!
    [*]Was kann ich tun um die Wade zu dehnen? Aus dem Schischuh komme ich mit Krampf nicht raus.
    https://www.youtube.com/watch?v=IgMkSPD4aN0

    die effektivste art die wade zu dehnen. oder meinst du im Skischuh? kann ich mir nicht vorstellen, dass das geht.
    zu den anderen fragen kann ich nichts sagen. der verdacht liegt aber nahe, dass es am Schuh liegt.

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    @cruiser 95 danke für den YouTube Link. So dehne ich eh öfters (nicht nur bei Krämpfen). Das Problem ist, dass ich manchmal direkt im Hang einen Wadenkrampf bekomme und dann im Schischuh "gefangen" bin.

    Wenn's am Schischuh liegt, hätte da jemand eine Idee worauf ich achten könnte? Kann es eventuell am Flex liegen? Der Alte hatte 90 der neue 110.

    Grundsätzlich hab ich jetzt schon viele Touren in den Beinen. War eine lange intensive Saison bei uns im Osten. Vielleicht hab ich mir auch zu wenige Pausen gegönnt.

    Bin jedenfalls verunsichert. Möchte dieses Wochenende nicht wieder am Berg stehen und nach ein paar Schwüngen von Krämpfen geplagt sein.

  4. #4
    Freeskier
    Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    1.329

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    ---
    Geändert von wanderer (27.04.2020 um 14:40 Uhr)

  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    @wanderer das ist eine coole Video Serie die du da gepostet hast. Muss ich mir heute am Abend gleich mit meinem Schischuh anschauen :-)

    Magnesium-Mangel war auch meine erste Intuition, hab dann öfter Mal eine Magnesium Brause getrunken, aber um ehrlich zu sein, mit dem Magnesium war ich nicht sehr konsequent. Vor allem weil ich noch nie Magnesium gebraucht habe.

  6. #6
    Freeskier
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    67

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    Ausgepowert am Saisonende klingt nach einer Möglichkeit. Etwas ruhiger angehen und dazu prophylaktische Breitbandvollwerternährung (:-)) könnte helfen.
    Ich hatte vor paar Jahren einen neuen Tourenschuh, der mir anfänglich gut gepasst hat. Gegen Ende der Saison hatte ich öfter übelste Fusskrämpfe. Bootfitting hat geholfen. Der Orthopäde meinte, es könnte von dauerhaft komprimierten Bereichen am Innenschuh gekommen sein - war aber auch nur eine Vermutung.

  7. #7
    Freeskier
    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    Ausgepowert von der Saison könnte schon sein, aber bei uns hat's teilweise auf den Bergen noch immer 5m Schnee und das will ich mir ungern entgehen lassen ;-) wer weiß schon wann es wieder so einen Winter gibt :-p werde jetzt konsequent auf die Ernährung schauen und eventuell Magnesium noch zusätzlich zuführen. Magnesium dürfte keine wirklichen Nebenwirkungen haben zumindest wenn man's für ein paar Wochen zuführt.

    Das mit dem Bootfitting hab ich mir auch schon gedacht. Aber mir wurde gesagt, dass man die Fischer My Ranger Free 110 nicht ordentlich fitten kann. Das liegt angeblich an der Konstruktion und dem Material (Grilamid). Stimmt das oder sollte ich noch zu einem anderen Bootfitter gehen? Möchte jetzt ungern teures Geld ausgeben, wenn's dann nicht viel bringt (bei dem speziellen Schuh)

  8. #8
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.733

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    da Magnesium und generelles schon angedacht wurde (wäre relativ typisch, würde dann aber eher nicht nur die wade betreffen). da der skischuh neu ist, würde ich behaupten, das dürfte die wahrscheinlichste quelle sein. hab den auch, anpassen geht bei jedem schuh. naheliegend wäre einfach zu probieren was hilft. dehnen sicherlich. wenns dann in der abfahrt kommt, würde ich das fussbett vermuten. vielleicht nach/vor der tour mal massieren (lassen - ungeduscht! ), ausserdem bzw als zweites wäre meienr meinung nach die lage im schuh und/oder eine druckstelle, die den blutfluss verhindert verdächtig.

    die ranger haben noch so spoiler dabeiliegen, versuchs mit denen mal. bzw ohne sie.

    eine andere quelle, solltest du weiblich sein, wäre der tendenziell niedrigere wadenmuskelansatz bei damen. hier könntest du mal einen anderen/deinen alten innenschuh in den neuen schuh packen udn testen. bzw und/oder du schaust mal wieviel höher der neue schuh baut und damit evtl auf den wadenansatz (genaugenommen ist das ja nur einer der beiden wadenmuskeln) drückt. beides könntest du bei einem pistentag etc. effektiver/effizienter testen. falls das der fehler ist, wäre es sinnvoll den booster strap nicht so zuzuknallen (ich finde den flex dieses modells mit leicht offenem strap ohnehin viel angenehm progressiver). und evtl mehr in vorlage fahren und nicht den backseatrider zu machen.
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  9. #9
    Freeskier Avatar von pelzkartoffel
    Registriert seit
    01.02.2013
    Ort
    Wo der Arg wohnt
    Beiträge
    674

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    Zitat Zitat von Kathrinchen Beitrag anzeigen
    Magnesium dürfte keine wirklichen Nebenwirkungen haben zumindest wenn man's für ein paar Wochen zuführt.
    Dünnen


    Progress isn't made by early risers. It's made by lazy men trying to find easier ways to do something.

  10. #10
    Freeskier
    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    ...
    eine andere quelle, solltest du weiblich sein, wäre der tendenziell niedrigere wadenmuskelansatz bei damen. hier könntest du mal einen anderen/deinen alten innenschuh in den neuen schuh packen udn testen. bzw und/oder du schaust mal wieviel höher der neue schuh baut und damit evtl auf den wadenansatz (genaugenommen ist das ja nur einer der beiden wadenmuskeln) drückt. beides könntest du bei einem pistentag etc. effektiver/effizienter testen. falls das der fehler ist, wäre es sinnvoll den booster strap nicht so zuzuknallen (ich finde den flex dieses modells mit leicht offenem strap ohnehin viel angenehm progressiver). und evtl mehr in vorlage fahren und nicht den backseatrider zu machen.
    ...
    Danke für die ganzen guten Tipps. Werde mich da am Wochenende etwas schlau machen. Ja ich bin weiblich und das mit dem Wadenansatz hab ich auch schon gelesen. Aber der alte Schuh ist bis auf ein paar Millimeter gleich hoch. Leider kann ich die Innenschuhe nicht tauschen, da der Ranger etwas kleiner ist als mein Alter. Somit kann ich das nicht testen.

    @pelzkartoffel: das halte ich schon aus ;-) ich will nur nicht mit irgendwelchen dubiosen Nahrungsergänzungsmitteln herumexperimentieren. Ich glaube Magnesium fällt nicht in die Kategorie "dubios" (zumindest was meine Recherchen ergeben haben).

  11. #11
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.733

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    ^^gesunde ausgewogene Ernährung sollte dahingehend ausreichend sein.
    Ja, so ca 1cm wenn ich mich reht entsinne, relativ zur Größe, sollte der Wadenansatz niedriger sein. Versuch halt nen andren Innenschuh zu bekommen.
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  12. #12
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.458

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    Würde auch annehmen das es am Schuh liegt. Kann (jetzt theoretisiere ich natürlich stark) z.B. auch sein das er einen anderen Vorlagewinkel hat, oder einfach die Kraftübertragung besser (oder schlechter) ist und du daher mehr Saft beim Skifahren/Stehen/Gehen brauchst...

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  13. #13
    Freeskier Avatar von renegade5569
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    4.168

    Standard AW: Wadenkrämpfe bei Abfahrt nach Skitour

    Zitat Zitat von freak Beitrag anzeigen
    Würde auch annehmen das es am Schuh liegt. Kann (jetzt theoretisiere ich natürlich stark) z.B. auch sein das er einen anderen Vorlagewinkel hat, oder einfach die Kraftübertragung besser (oder schlechter) ist und du daher mehr Saft beim Skifahren/Stehen/Gehen brauchst...

    freak~[&]
    Wenn ich das richtig rausgelesen habe, hattest du mal den Lupo. Ist dir sowas ähnliches aufgefallen? Bei mir sind es die Schenkel. Sobald ich einen Ziehweg fahre, habe ich das Gefühl meine Schenkel gehen zu.
    Auf der Piste wenn ich Schwünge fahre ist das dann wieder weg.
    #StayHome It could save lives...

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe Touren-Allrounder mit Schwerpunkt Abfahrt
    Von Thatsme im Forum Freeride und Skitouren
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.02.2016, 07:19
  2. Kitzsteinhorn (Tal)abfahrt
    Von Killersushi im Forum Freeride und Skitouren
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 07:30
  3. Kitzsteinhorngipfel - Abfahrt zum Stausee Wasserfallboden
    Von Harald Philipp im Forum Freeride und Skitouren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 21:04
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 18:41
  5. edelgries-abfahrt
    Von afo0815 im Forum Freeride und Skitouren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 16:38

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •