Werbung
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35
  1. #21
    Freeskier
    Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    92

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Zitat Zitat von Zoulias Beitrag anzeigen
    Sorry mit einem massiv delay, hab grad im internet nochmal geschaut, ein bild war in google und viele in einer chx fb gruppe, aber find die alle nicht mehr, also ka da hat black crows gute arbeit geleistet, die 2 waren die einzigen die ich gefunden hab


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
    Danke für die Bilder @Zoulias !
    Soll das mit der "geleisteten Arbeit" bedeuten, daß die Probleme weniger geworden sind ?

    Ich war jetzt in Chamonix und konnte dort den "Orb Freebird" und den "Navis Freebird" in die Hand nehmen, leider aber nicht den Black Diamond "Helio 95"
    Da ich nun die beiden Black Crows gesehen habe, kommt für mich eher der "Camox Freebird" in Frage.

  2. #22
    Freeskier
    Registriert seit
    04.01.2013
    Ort
    Prien
    Beiträge
    208

    Standard ZAG Ski aus Chamonix

    Ne ich mein eig. das die des geschafft ham zu entfernen, ich hab einfach bei google bilder suche bilder gefunden damals


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  3. #23
    Freeskier
    Registriert seit
    05.07.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Ich bin alle drei genannten Freebird Ski aus der aktuellen Saison gefahren, vom Orb über Camox bis Navis.

    Beim Navis war ich überrascht, wie tempostabil/ruhig er auf einer harten Kunstschnee-Piste liegt (erster Test im schneearmen Dez). Im Gelände fühlte er sich richtig wohl. Mein Favorit.

    Der Orb ging im Gelände und auf der Piste ganz gut, ist aber natürlich weniger spaßig als der Navis (mangels Breite)
    Ich habe eher viele Mädels mit dem gelben Ski gesehen. Mit Sicherheit ein guter Allrounder.

    Den Camox fand ich nicht überragend, weder Fisch noch Fleisch iwie. Zwei Bekannte, welche den Camox als Everyday Ski mit Pin Bindung gefahren sind (Kingpin & ATK), waren zufrieden aber hätten sich den Ski doch in einer etwas längeren Variante gewünscht. Die 183cm (?) waren netto nachgemessen wohl unter 180cm (unbestätigt/nicht meine Info)

    Tatsächlich habe auch ich in der Werkstatt einen Camox Freebird mit rausgerissener Pin Bindung gesehen. Mit den Meldungen hier aus dem Forum, hinterlässt das natürlich ein flaues Gefühl. Zumal ich noch keine Erfahrung mit dem BC Service gemacht habe.

  4. #24
    Freeskier
    Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    92

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Zitat Zitat von Peters Beitrag anzeigen
    Ich bin alle drei genannten Freebird Ski aus der aktuellen Saison gefahren, vom Orb über Camox bis Navis.

    Beim Navis war ich überrascht, wie tempostabil/ruhig er auf einer harten Kunstschnee-Piste liegt (erster Test im schneearmen Dez). Im Gelände fühlte er sich richtig wohl. Mein Favorit.

    Der Orb ging im Gelände und auf der Piste ganz gut, ist aber natürlich weniger spaßig als der Navis (mangels Breite)
    Ich habe eher viele Mädels mit dem gelben Ski gesehen. Mit Sicherheit ein guter Allrounder.

    Den Camox fand ich nicht überragend, weder Fisch noch Fleisch iwie. Zwei Bekannte, welche den Camox als Everyday Ski mit Pin Bindung gefahren sind (Kingpin & ATK), waren zufrieden aber hätten sich den Ski doch in einer etwas längeren Variante gewünscht. Die 183cm (?) waren netto nachgemessen wohl unter 180cm (unbestätigt/nicht meine Info)

    Tatsächlich habe auch ich in der Werkstatt einen Camox Freebird mit rausgerissener Pin Bindung gesehen. Mit den Meldungen hier aus dem Forum, hinterlässt das natürlich ein flaues Gefühl. Zumal ich noch keine Erfahrung mit dem BC Service gemacht habe.
    Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.
    Da Du ja wie berichtet hast, alle 3 gefahren bist, kristallisiert sich das für mich so heraus, dass Du entweder den gelben "Orb Freebird" oder den grünen "Navis Freebird" empfiehlst.
    Darf ich genauer nachfragen, was an dem roten "Camox Freebird" weder Fisch noch Fleisch ist ?
    Liegt es eher daran, dass der "Camox Freebird" sich in der Mitte zwischen gelb und grün einreiht, oder gibt es andere Gründe, warum Du diesen nicht "überragend" findest ?

    Betrachte ich das Ganze aus Sicht von Ski(hoch)touren, würde sich doch eher der rote "Camox Freebird" hervorragend präsentieren mit noch guten Steigeigenschaften und guter Abfahrtsperformance dank der 97 mm unter der Bindung.
    "Orb Freebird" würde ich eher als aufstiegsorientiert und den "Navis Freebird" eher abfahrtsorientiert betrachten.

    Was meint ihr zu der Theorie ?

  5. #25
    Freeskier
    Registriert seit
    04.01.2013
    Ort
    Prien
    Beiträge
    208

    Standard ZAG Ski aus Chamonix

    Der service von black crows wegen dem aufplatzen ist super, wird gleich ausgetauscht, jedenfalls wenn man sie direkt anhaut. Btw ich würd mir den normalen navis aktuell beim conrad holen. Solider ski! U mit dem kann man auch alles machen, lange touren usw.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  6. #26
    Freeskier
    Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    92

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Ich weiß ned so recht, ob der normale Navis nicht für mein Einsatzgebiet etwas too much ist und vor allem auch relativ schwer.

    Irgendwie tendiere ich grad immer noch zwischen dem gelben "Orb Freebird" und dem roten "Camox Freebird".
    Was aber beim "Camox Freebird" weder Fisch noch Fleisch sein soll

  7. #27
    Freeskier Avatar von skipenner
    Registriert seit
    10.01.2017
    Beiträge
    279

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Kauf dir den Camox Freebird, damit hast du einen einigermassen leichten Ski mit etwas Fläche. Nur dir muss er gefallen. Du wolltest doch den Radius 18 m.

    Ich will so einen Radius nicht nochmal, mag zwar drehfreudig sein, aber mich stört der winzige Schwungradius, und auch die relativ verminderte Fläche unter der Bindung, und dass man den Ski zumal mit Camber im Aufstieg an harten konkaven Querungen extrem durchdrücken muss.

    Die nicht freebird Version finde ich sympatischer als jede Leichtversion (obwohl 1600 Gramm finde ich grad so akzeptabel an Masse). Da würde ich eher überlegen, den Orb ohne Freebird zu nehmen, um auf das verminderte Gewicht zu bekommen, als dass einem der Ski im Zweifel vom schief ansehen bricht und flattert. Metallkanten sind auch schmaler.

    Sind aber Fragen der persönlichen Vorlieben, vielleicht sogar des Geschmacks.
    Geändert von skipenner (24.06.2017 um 10:41 Uhr)
    Somebody ought to put the fish in the river.

  8. #28
    Freeskier Avatar von viennacalling
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    790

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Hol dir den: Guter Preis für einen guten Ski.

    https://www.sport-bittl.com/de/white...te::83933.html

    Gut verarbeitet, super Kanten und Belag, unter 1600 Gramm bei 185cm, keine zu breite Schaufel, 28m Radius, 98Mitte passt für alles, leichter Rocker vorne und hinten, in der Mitte einen leichten Camber, dazu noch reverse Sidecut an schaufel und Tail, alles sehr harmonisch, gute Mischung aus klassisch und modern.

    Ich fahre den Ski die zweite Saison und bin echt zufrieden. Nicht wirklich hart, aber auch nicht weich, gutes Mittelmaß für einfach alles und sicher einer der Allroundfähigsten Tourenski. Genau das willst du ja auch bei 98mm Mittelbreite. Bin den schon über die übelsten Altschnee-gespickt-mit-Steinschlag-Sachen gefahren, was er überraschend gut überstanden hat.

    Die Down die ich gefahren bin (CD 4 und Lowdown 102 usw.) waren im Powder Surfiger, unter der Boindung etwas härter und in der Nose weicher. Das war nice, aber damit waren sie auch spezialisierter. Der Whitedot kommt mit allem klar, wenn du einigermaßen solide Ski fährst, ohne dass du für einen Tourenski zu sehr auf die Bremse drücken musst.
    Geändert von viennacalling (24.06.2017 um 16:29 Uhr)

  9. #29
    Freeskier
    Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    92

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Hi viennacalling,

    vielen Dank für deinen Vorschlag.

    Das hört sich alles schon mal sehr gut an.
    Der "R.98 CarbonLite" würde also mit allen Untergründen (Powder, Sulz, Harsch usw.) gut zurecht kommen ?
    Wäre der 185er denn was für mich mit 183, oder wäre der schon etwas zu lang ?
    Kannst Du mir auch noch bitte sagen woher die Ski kommen, also hergestellt werden ?

  10. #30
    Freeskier Avatar von viennacalling
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    790

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Der kommt mit allem gut zurecht. Ich selbst bin 187 und mit passt die Länge tum Touren top. 3cm mehr würden mich aber auch nicht umbringen. Wo die hergestellt werden weiß ich nicht, sind aber gut verarbeitet.

  11. #31
    Freeskier
    Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    92

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Doppelpost
    Geändert von Big-Ed (25.06.2017 um 15:36 Uhr)

  12. #32
    Freeskier
    Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    92

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Whitedot selbst ist aus England, so wie ich das aus dem Contact entnehme ?!

    Der "R.98 CarbonLite" würde mir nach der Beschreibung sicher gut zusagen, mein Problem wäre, daß Sport Bittl meine favorisierte Bindung, Dynafit "TLT Speed Radical" nicht mehr auf Lager hat
    https://www.sport-bittl.com/de/dynaf...cal::9439.html

    Dann hätte ich mit dem "R.98 Carbonlite" den besseren Ski im Vergleich zu Black Crows ?

  13. #33
    Freeskier
    Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    92

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Zitat Zitat von Big-Ed Beitrag anzeigen
    mein Problem wäre, daß Sport Bittl meine favorisierte Bindung, Dynafit "TLT Speed Radical" nicht mehr auf Lager hat
    https://www.sport-bittl.com/de/dynaf...cal::9439.html
    Oder würde etwas gegen die Dynafit "TLT SuperLite 2.0" mit Z-Wert 6-12 sprechen ?

  14. #34
    Freeskier Avatar von viennacalling
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    790

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Black Crows bin ich nicht gefahren und habe keine Erfahrung mit der Marke. Bei der Bindung bin ich ebenfalls überfragt, fahre eine Vipec.

  15. #35
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    13.807

    Standard AW: ZAG Ski aus Chamonix

    Zitat Zitat von Big-Ed Beitrag anzeigen
    Whitedot selbst ist aus England, so wie ich das aus dem Contact entnehme ?!
    Firma aus England, Ski werden in Polen hergestellt.

    freak~[&]
    hoch hinauf kommst du mitnichten, willst auf leitern du verzichten!

Ähnliche Themen

  1. Chamonix für Arme
    Von splat im Forum Trip-Reports
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 18:32
  2. chamonix...
    Von chris im Forum Eure Bilder und Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 18:25
  3. Chamonix 27.02.-06.03.2010?
    Von Gerdo im Forum Ski together
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 11:04
  4. Chamonix 09/10
    Von fusi im Forum Locations
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 11:40
  5. FWQ Chamonix 14-15.2
    Von WegWerfHeld im Forum Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 18:53

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •