Werbung
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Freeskier Avatar von gregor
    Registriert seit
    21.02.2005
    Beiträge
    616

    Standard Scarpa Freedom RS

    Gesucht war ein steifer Freeride-Schuh für sportliches Fahren auf der Piste, Freeridelines ohne große Drops und Steilwand. Die Möglichkeit eine Pinbindung zu benutzen war mir wichtig um den Gehkomfort und das Gewicht zu verbessern. Die Wahl viel auf den Scarpa Freedom RS.

    Der Schuh hat Größe MP 27.0 und eine Sohlenlänge von 307 mm. Einer wiegt 1990 g. Im Lieferumfang enthalten ist ein Tool zur Einstellung von Canting, zum Wechsel der Sohlen( Alpinsohlen sind nicht enthalten und kosten nochmal ~50€, eigtl eine Frechheit bei einem Normalpreis von 670€ - hab ich zum Glück bei weitem nicht bezahlt) und kann auch gut als Minimaltool auf Touren Verwendung finden.
    Bisher gefahrene Ski sind der Armada JP vs Julien in 188 mit einer Salomon Guardian und der Völkl Nanuq in 170 mit Marker King Pin.

    Der letzte Schuh war ein Garmont Shaman. Mit diesem bin ich einen Völkl Vertigo G Sport ( uralt) in 170, den Dynastar Legend Pro Rider in 194( wird später evtl noch mit King Pin ausgestattet), Salomon Ak Rocket in 198 und einen Dynastar Big Trouble in 176 mit Fritschi Freeride Pro gefahren.

    Ich bin 173 groß, 65 kg schwer und fahre seit knapp 20 Jahren. Die Ski werden bei mir sehr sportlich bewegt. Geschwindigkeiten über 90 km/h kommen an einem guten Tag mit Liftticket vor. Während ich vor zehn Jahren noch regelmäßig über Kicker geschwebt bin, weniger alpinistische Ziele hatte und in der Regel 100 Tage auf Ski hatte, schaffe ich heute kaum 14 Tage im Jahr. Zum Glück verlernt man Skifahren weniger als Fahrrad fahren und so kann ich dennoch einige alpine Ziele erreichen. Ja in den letzten Jahren und mit einem Alter, welches auf die 30 steuert bin ich vermehrt beim Bergsteigen und kombiniere das natürlich auch mit dem Ski fahren. Ein paar Steilwandklassiker stehen auf meiner Tourenliste: Aiguille du Blaitiere Spencer Couloir, Mont Blanc du Tacul Gervasutti Couloir etc. und einige normale Touren bis 1600 m im Aufstieg. Für solche ernsthafteren Steilabfahrten fehlt mir derzeit leider die Routine, was ich vor kurzem an der Schaufelspitze im Stubaital feststellen musste. Anstatt die geplante NO-Wand bin ich die Südwestwand (bis 42Grad) im Sulz abgefahren.

    Der Schuh macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Qualität der Firma und die Leistenform überzeugt mich seit einigen Jahren und so habe ich neben Skischuhen, einen Scarpa Phantom Guide für Hochtouren und Eisklettern und einen Scarpa Feroce zum Klettern am Fels.
    Bei der Anprobe hat mich am meisten die passende Leiste überzeugt. Konkurenten waren der Salomon BC Quest 130, Salomon MTN, Dynafit Vulcan und der Black Diamond Factor 130. Das Problem bei den anderen Schuhen war entweder zu viel Spiel im Spann oder eine zu breite Leiste.
    Der Preis war zu Beginn abschreckend. Ich hatte allerdings noch keinen Schuh an, welcher im Bereich Spann und Ferse so gut saß. Im Vorderfußbereich wird die Außenschale bearbeitet werden müssen, da diese beim gehen recht stark auf den Ballen drückt.
    Die Schnallen schließen straff und mit ungeheurem Krach. Für das Öffnen sollte man Handschuhe tragen.

    Getragen habe ich den Freedom RS bisher auf vier Touren und einem Tag Piste im Stubaital.
    Die erste Tour führte auf den Widdersberg (~700Hm, Axamer Lizum) mit dem Armada im Whiteout und GPS-Navi. Die zweite Tour erfolgte im selben Gebiet mit dem Völkl Nanuq und King Pin auf einen mir nicht bekannten Hügel mit toller 40 Grad Rinne und 40 Grad Flanke. ( Es existiert ein GPS-Track) Die Abfahrt folgte im unteren Teil weiteren engen Rinnen die stückchenweise bis 50 Grad steil waren und mit Eisstufen durchsetzt waren. Die beinahe körperhohen Eisstufen konnte man springen. Die dritte Tour sollte Zuckerhütl via N-Wand werden. Hier haben wir jedoch nach 1000 m im Aufstieg abgebrochen aufgrund von falscher Planung. Bei erwähnter Tour auf die Schaufelspitze bin ich von der Mutterbergalm per Piste aufgestiegen und den SW-Grat hoch geklettert ( UIAA I). Insgesamt waren es zirka 1600 m im Aufstieg. Der Schuh ist nicht der Beweglichste und sicher nicht der Leichteste, so dass ich im gemütlichem Tempo für den Aufstieg und die komplette Abfahrt 6:29h brauchte. Andere Tourengeher mit Scarpa F1 oder Dynafit DNA sind selbstverständlich vorbei geflogen. Man erhält im Gegensatz zur eher mäßigen Aufstiegsperformance unglaubliche Sicherheit am Ski. Die Steifigkeit ist höher als bei dem Garmont Shaman und mit der besseren Passform ist es für mich eine äußerst gute Wahl gewesen.
    Der Vergleich der Aufstiegsperformance( alt zu neu) fällt natürlich klar zu Gunsten des Scarpa aus. Mit richtigen Tourenschuhen kann er hier aber nicht mithalten. Der Schaft bietet selbst im Gehmodus wenig Freiheit und das Gewicht ist immer noch hoch, wenn auch deutlich leichter als beim Garmont.
    Der Einstieg in den Schuh funktioniert erstaunlich leicht für die Dicke der Schale

    Man bekommt mit dem Scarpa Freedom RS einen spitzen Abfahrtschuh, der durch die Pinaufnahme und den Gehmechanismus auch ernsthafte Aufstiege möglich macht.

  2. #2
    Freeskier Avatar von gregor
    Registriert seit
    21.02.2005
    Beiträge
    616

    Standard AW: Scarpa Freedom RS

    Bilder
    PS:
    - Keine Ahnung weshalb mein Rechner manche Bilder dreht.
    - Bevor jetzt jemand kommt und sagt, dass man Rinnen nicht am schneearmen Rand aussteigt... wir sind kurz nach dem Foto über eine Felsrinne ausgestiegen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0529.jpg   IMG_0600.jpg   IMG_0597.jpg   IMG_0594.jpg   IMG_0599.jpg  

    IMG_0554.jpg   IMG_0523.jpg  
    Geändert von gregor (23.03.2016 um 08:40 Uhr)

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    270

    Standard AW: Scarpa Freedom RS

    Ist das ein TR?

  4. #4
    Freeskier Avatar von gregor
    Registriert seit
    21.02.2005
    Beiträge
    616

    Standard Scarpa Freedom RS

    Das ist ein Scarpa Freedom RS, wie in der Überschrift.

    PS: nach mehr als einer Stunde hab ich es gecheckt. Ich bin offensichtlich zu unhipp für Abkürzungen wie TR für Trip Report.
    Ich habe das ganze ein wenig wie ein TR angelegt um zu zeigen, dass man mit solchen Schuhen auch ganz gut Touren gehen kann.
    Geändert von gregor (23.03.2016 um 10:05 Uhr)

  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Arth
    Beiträge
    118

    Standard AW: Scarpa Freedom RS

    hat jemand erfahrung bzgl. steifigkeit des feedom rs im vergleich mit dem technica chochise 130?

  6. #6
    Freeskier Avatar von gregor
    Registriert seit
    21.02.2005
    Beiträge
    616

    Standard AW: Scarpa Freedom RS

    Nach dem der Skischuh nun vor Weihnachten etwas geweitet wurde, sitzt der Schuh nun auch im Ballen Bereich perfekt. Durch den besseren Sitz lässt es sich angenehmer mit dem Schuh aufsteigen. Mit gutem Grundlagentraining zieht auch der klassische Innsbrucker Pisten-Tourengeher mit Dynafit TLT Ausrüstung nicht mehr ohne weiteres vorbei.

    Ein kleines steigeisenspezifisches Problem habe ich feststellen können. Der Schuh harmoniert nicht besonders gut mit dem Grivel G 20 Steigeisen (vorne Drahtbügel, hinten Kipphebel). Der Frontbügel scheint etwas zu schmal für den Schuh zu sein oder anders formuliert der Schuh ist zu breit. Mein Korb-Kipphebel-Steigeisen Grivel Air Tech New Matic passt erwartungsgemäß perfekt.

Ähnliche Themen

  1. [Biete] Scarpa Freedom SL, Gr. 29, NEU!
    Von tnbecker im Forum Boots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2016, 23:35
  2. [Biete] SCARPA FREEDOM SL Gr. 27
    Von juliang im Forum Boots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2015, 17:00
  3. [Biete] scarpa Freedom SL 28.5 wie neu
    Von freerider80 im Forum Boots
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 18:42
  4. Scarpa Maestrale RS oder Scarpa Freedom SL
    Von Haunzzz im Forum Freeride und Skitouren
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 22:04
  5. [Biete] Scarpa Freedom SL - Gr. 29 *NEU*
    Von PNB im Forum Boots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2014, 07:31

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •