Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: Hangneigung messen?

  1. #1
    Freeskier
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    146

    Standard Hangneigung messen?

    Hey Leute

    Wie misst ihr eigentlich die Hangneigung bevor ihr einen Hang befährt?

    Ich weiss das es im SLF-App "White Risk" einen "Hangneigungsmesser" gibt, irgendwie bin ich aber zu doof um das Teil zu benutzen

    Gibt es sonst noch andere Möglichkeiten ausser die "Stock-Pendel"-Version?

    Oder kann mir jemand kurz erklären wie man das Teil im SLF-App benutzen soll?

  2. #2
    Freeskier
    Registriert seit
    11.05.2004
    Beiträge
    1.318

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Tipp auf Wissen und dann auf den Hangneigungsmesser?!
    Mammut Safety und Avalanche (und ich meine Ortovox) bieten als Apps auch
    Unterstützugen zur Risikobewertung. Als mehr sollte man es aber nicht ansehen!
    Das sind zumindest die, die mir spontan in den Sinn kommen.

  3. #3
    Freeskier
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    146

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Jo, das mit dem drauf tippen ist mir klar

    Aber wie muss ich das teil anlegen?, wenn ich mein Schmartes-Phone horizontal halte, dann funktioniert das irgendwie nur so semi, schliesslich verschiebe ich durch das "verschieben" des Handys, auch die Grundlinie (dort wo 0Grad sein sollen). Und wenn ich dann trotzdem mein Handy an das Gefälle des Berges "anlege" ist ja die 0-Grad Referenz nicht mehr gegeben.

    Ich hoffe man hat verstanden auf was ich rauswollte. Aber irgendwie macht der Messer für mich gerade wenig Sinn. Oder ich bin einfach zu doof und irgendwer muss mich aufklären

  4. #4
    Freeskier
    Registriert seit
    11.05.2004
    Beiträge
    1.318

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Wenn du den H-N-Messer offen hast ist oben rechts ein Button zum kalibrieren.

  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    146

    Standard Hangneigung messen?




    wo?

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
    "The only way to get the demons out of my head is to be involved in these kind of sports where i can focus on what I'm doing - living in the moment and just get full release of the problems I have."
    -Seth Morrison

  6. #6
    Moderator Avatar von Mc4air
    Registriert seit
    19.01.2014
    Ort
    Chur
    Beiträge
    1.614

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Vom Messen der Hangneigung mittels App halte ich nichts, für die Stock-Methode bin ich zu faul. Ich benutze den hier:
    http://backcountryaccess.com/product/slope-meter/

    Dafür wurde ich schon etwa gleich oft ausgelacht wie bewundert. Fakt ist, dass das Teil perfekt in die Hüfttasche eines jeden Rucksackes passt, und so blitzschnell zur Hand ist.
    Hat mir schon so manches Bier gesichert ("Nein, der hat keine 30 Grad", "Wetten?")
    Eat dessert first. Life is uncertain.

  7. #7
    Freeskier Avatar von klar
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    where the dew drops cry
    Beiträge
    1.831

    Standard AW: Hangneigung messen?

    ich finde das hier praktisch:
    http://www.pieps.com/de/produkt/pieps-30degplus
    if it's something we can share, we can steal it.

  8. #8
    Freeskier Avatar von Wetzi75
    Registriert seit
    17.03.2013
    Ort
    Elsass
    Beiträge
    758

    Standard AW: Hangneigung messen?

    http://backcountryaccess.com/product/slope-meter/

    Hab das Ding ebenfalls und das taugt !
    Mit Smartphone (Outdooractive, usw.) schaltest du die Funktion ein und legst das Handy mit der langen Kante an den am Hang liegenden Stock- idiotensicher. Nur leider nutzlos, wenn die Sonne scheint, da Display absolut nicht ablesbar.

  9. #9
    Freeskier
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    146

    Standard

    Hab jz raus wie das mit dem App geht, trotzdem danke für eure Tipps.
    Jo von dem Pieps HN-Messer hab ich auch schon gehört. Ist das Teil am Skistock fixiert?

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
    "The only way to get the demons out of my head is to be involved in these kind of sports where i can focus on what I'm doing - living in the moment and just get full release of the problems I have."
    -Seth Morrison

  10. #10
    Freeskier Avatar von Wetzi75
    Registriert seit
    17.03.2013
    Ort
    Elsass
    Beiträge
    758

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Ja

  11. #11
    Freeskier Avatar von Pflughocke
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    333

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Das sind echt interesante Teile, die Ihr hier so präsentiert.

    Dort wo ich heute war, konnte ich nur den Kopf schütteln......Wenn ich an solchen Kanten wo ich mir nicht sicher war ob das mit der heutigen Lawinenwarnstufe vereinbar war stehengeblieben bin, und mich mit meiner Partnerin ausgetauscht habe, ob das heute noch akzeptabel ist, hat sich das eigentlich meist recht schnell geklärt, indem Horden (hauptsächlich Snowboardern ohne Rucksack ..btw. habe nichts gegen Snowboarder war selbst einer...) mit Vollgas einfach über die Steilstufe gefräst sind.
    Heute war sehr special............................ bin nicht gerne und nicht oft am Nassfeld weil es einfach zu überlaufen ist und dann fängt dieser Rush, diese Hetze an, ich hasse das, aber es war einfach das einzige Gebiet in der Region was wirklich nen Dump bekam....

    Trotz allem schafften wir es uns in eine Region des Gebietes abzusetzen wo man eben schon bei der Liftfahrt ein bisserl schauen muß wass man machen könnte, so hatten wir bis 14:30 first lines, nicht steil aber mit den Praxis Powderboards machen 20-25° auch viel Spaß und mit den neueren 200m Poderboards die unter der Bindung ziemlich lange flat sind kann ich beim traversieren so viel höher ziehen da erwischt man feine Micro lines.

    Zurück zum Thema Hangneigung:

    Ich mache das mittlerweile ohne Messen, bin aber auch defensiver geworden als vor 5 Jahren, muß nicht mehr jeden steilen Hang fahren, mir ist mittlerweile das unverspurte wichtiger.

  12. #12
    Freeskier Avatar von Fab02
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.561

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Ich mach so eine Art von Stockmethode. Hab glaub ich von TGR mir son Teil ausgedruckt, dass man sich aufn Stock mit Tesa klebt. Klappt ganz gut. Fahre aber eher lieber defensiver, da ich nicht unbedingt ne Lawine aus nem Hang kitzeln will.

    Vorteil der Stockmethode: Sieht oldschool aus und ist nen guter Gesprächsöffner

    Kumpel benützt das Teil, das auch McAir und Wetzi benützen. Er findets toll.
    fasterthanyou

  13. #13
    Freeskier Avatar von Dicki
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    6.323

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Falls neue Stöcke hermüssen, von K2 gibt es Modelle, die haben so eine Art "Wasserwage" drin. Daran kannst du die Hangneigung abmessen. Ein Skibuddy hat das, finde ich recht entspannt. Wobei ich mit der Pendelmethode meist genauso schnell bin. Ansonsten Bauchgefühl, das klappt mittlerweile sehr gut an sich.
    "Kernschmelze? Das ist wieder eines dieser billigen Schlagwörter. Wir nennen das eher einen unangeforderten Spaltungsüberschuss." (Montgomery Burns)

  14. #14
    Freeskier Avatar von renegade5569
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    3.963

    Standard

    In Wirklichkeit sind die Hänge nicht so steil, wie mein Bauchgefühl es mir sagt. ....

    Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
    Die einen kennen mich, die anderen können mich!

  15. #15
    Freeskier
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    474

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Zitat Zitat von klar Beitrag anzeigen
    An dem Pieps-Ding finde ich einfach schade, dass man die Batterie nicht auswechseln kann, d.h. wenn die Batterie runter ist, muss man das Ding wegschmeissen; nicht gerade sehr nachhaltig... Oder hat sich das mittlerweile geändert?

  16. #16
    Freeskier Avatar von klar
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    where the dew drops cry
    Beiträge
    1.831

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Zitat Zitat von selle Beitrag anzeigen
    An dem Pieps-Ding finde ich einfach schade, dass man die Batterie nicht auswechseln kann, d.h. wenn die Batterie runter ist, muss man das Ding wegschmeissen; nicht gerade sehr nachhaltig... Oder hat sich das mittlerweile geändert?
    stimmt, das ist definitiv doof. ab nächster saison gibt es eine überarbeitete variante wo man afaik die batterie wechseln kann und die straps ein bissl praktischer gestaltet sind, bringt einem aber aktuell natürlich nicht so viel..
    if it's something we can share, we can steal it.

  17. #17
    Freeskier
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    Sehr schön das jemand zu dem Thema n Thread aufmacht. Ich will mir auch was zulegen um die Hangneigung schnell zu messen um so meine "Einschätzungen" präziser zu machen... Die Stock-Pendel Methode kenne ich, ist mir aber zu umständlich für einfach so kurz. Das mit dem Sticker am Stock hab ich mir schon überlegt ist aber recht unpräzise oder? Das Pieps Ding ist eigentlich genau das was ich suche aber erstens zu teuer und zweitens wie schon gesagt das man die Batterie nicht tauschen kann. Handy oder sonst nen Inclinometer mit dicken Handschuhen aus der Tasche hervorkramen ist auch umständlich.

    Ich glaube ich probiere mich mal an nem Pieps 30" nachbau. Sollte mittels Arduino + 3 Achs Sensor + Display und nem Taster "einfach" zu lösen sein.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  18. #18
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.345

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Zitat Zitat von Dicki Beitrag anzeigen
    Falls neue Stöcke hermüssen, von K2 gibt es Modelle, die haben so eine Art "Wasserwage" drin. Daran kannst du die Hangneigung abmessen. Ein Skibuddy hat das, finde ich recht entspannt.
    diese wasserwaage (gibts afaik auch bei anderen stockherstellern) funktioniert meist nicht gescheit wenn es kalt ist...

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  19. #19
    Freeskier Avatar von ThinkPow
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    ka/ibk
    Beiträge
    620

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Zitat Zitat von Fab02 Beitrag anzeigen
    Hab glaub ich von TGR mir son Teil ausgedruckt, dass man sich aufn Stock mit Tesa klebt. Klappt ganz gut.
    Hättest du dazu vll nen Link?
    ski-ing. the art of catching cold and going broke while rapidly heading nowhere at great personal risk.

    "Jeder ist seines Glückes Schmied. Deshalb gehe ich jetzt ein Bier trinken." (Zitat aus der lokalen Sportumkleide)

    "You put on your boots, click into your bindings, dust the snow off your skis, and it doesn't matter that you failed a test, didn't get the girl, or that your life is on a one way trip down the shitter, your world is right for the next couple of hours."

  20. #20
    Freeskier
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    474

    Standard AW: Hangneigung messen?

    Zitat Zitat von ThinkPow Beitrag anzeigen
    Hättest du dazu vll nen Link?
    Eventuell wars dieses Ding hier? http://poleclinometer.com/

Ähnliche Themen

  1. Kartenmaterial mit Kennzeinung der Hangneigung
    Von Jura1980 im Forum Sicherheit am Berg
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.12.2016, 11:07
  2. Steigung in Online Karte messen
    Von MegaMuetzenMike im Forum Freeride und Skitouren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 20:25

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •