Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 39 von 39

Thema: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

  1. #21
    Freeskier Avatar von Bl4ckscream
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    1.613

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    wär ja kein problem wenn zucker "nur" ein Geschmacksträger wäre, aber das zeug ist in gewissen mengen einfach die pest.
    (Was aber nicht heißen soll, dass man jetzt die hardliner schiene fahren muss und jeglichen vermeidet)
    It's kinda hard to fall when you have a PhD in Stomponomics - L.Tynes

  2. #22
    Freeskier Avatar von osti
    Registriert seit
    11.11.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.457

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    nein, natürlich nicht. Zucker ist ja in vielen Formen (Fructose, Glukose, usw) in Lebensmitteln vorhanden und durchaus gesund bzw nützlich. Bei raffinierten Industriezuckern ist das natürlich schon was anderes und wie du schon sagtest, v.a.. nicht in großen Mengen. Hab letztens gelesen, dass jeder aufgrund der versteckten Zuckerzusätze in Lebensmitteln 3-4x mehr Zucker zu sich nimmt, als er eigentlich benötigen würde.
    " Ich habe in meinem Leben viel Geld für Weiber, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben. Den Rest habe ich sinnlos verprasst!" George Best

  3. #23
    Freeskier Avatar von Joerga
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    2.351

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau


  4. #24
    Freeskier Avatar von campagnard
    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    5.597

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Gewichtszunahme um der Zunahme Willen? Masse kann Kraft nicht ersetzen - ein aus meiner Sicht sinnvolleres Ziel wäre mehr Kraft in bei gleichem oder weniger Gewicht zu mobilisieren. Was die Ernährung dazu angeht stehen hier ja viele schöne Sachen, jeder Mensch und jeder Stoffwechsel ist jedoch einzigartig und was genau bei Dir funktioniert kann Dir nur Dein Körpergefühl und Dein "Essens- und Trainingstagebuch" sagen. Gesunde Ernährung ist die Grundlage. Dann sollte noch die Überlegung welche Art der Kraft Du möchtest eine Rolle spielen - Ausdauer oder Schnellkraft? Soll es nur gut aussehen oder soll auch wirklich Kraft drin stecken? Soll die Fitness zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt (Contestsaison?) auf dem Maximum sein oder möchtest Du lieber das ganze Jahr über ein gewisses Niveau haben? Liegt Dir daran Dein genetisches Limit für eine bestimmte Kraftart zu erreichen (dann reicht Dein Trainingsaufwand so nicht)?
    Wenn Du das beantworten kannst bist du sicherlich auch in der Lage dir selbst die Ernährung zu gönnen die dich zu diesem Ziel bringt.

    Und was Fleisch + Milchprodukte in Verbindung mit Sport angeht: Scott Jurek, Carl Lewis, Alexander Dargatz, Patrick Baboumian und wenn es "nur" ums Aussehen geht: Hugh Jackman

  5. #25
    Freeskier Avatar von R1er
    Registriert seit
    13.03.2014
    Beiträge
    8

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Fasse mich kurz: Also, soweit ich weiß, achten Bodybilder sehr auf ihre Ernährung. Die essen zum Beispiel nur mageres Geflügelfleisch, nichts Fettreiches, ansonsten viel eiweißhaltige Kost. Ich würd an deiner Stelle mal in Fitnessforen und Bodybuilderforen vorbeischauen, denn dort gibt's ne Menge Threads zur Ernährung.
    Freiheit!

  6. #26
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.688

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    2-3 eier als mahlzeit? eignet sich ja eher als diät eventuell, aber nicht um zuzulegen

    meine tipps kurzgefasst: lese dich in die basics ein, nutze dazu gute quellen. dann schau wie und was dir davon taugt und probier es aus. was geht bei dir gut, was geht weniger gut. manche machen trennkost, andere eiweiss, bei manchen geht eiweisshaltig sehr auf die verdauung, was dann uncool wird auf dauer.

    schau dir an was du isst. kalorien, nährwerte etc. steht auf jeder packung drauf was drin ist. iss gutes zeug und keinen scheiss. es sollte dir schmecken, sonst ist die gefahr gross, dass du es nur kurz machst und danach sein lässt. der jojo kommt dann

    ich zb mag sehr gerne milchprodukte und fleisch. als abendessen find ich z.b. hier und da ein eiweissshake mit etwas obst drin ne superduper mahlzeit. andere würde beim gedanken daran einfach nur kotzen.
    (als kurzes bsp: war mal mit nem kollegen auf 2wochen skitourentrip. haben identisch gegessen, identisch sport gemacht, ich hab 2 kg zugenommen, er 2kg ab und war nur am hungern, obwohl wir die gleiche größe haben, ähnlich sportlich und er sogar etwas leichter ist als ich).

    wenn ins gym dann gib gas. brennen muss es, sonst bringts nix. arbeite lieber mit freien gewichten und körpergewicht etc. lass dir von geschulten leuten die ausführungen richtig zeigen und behalte das bei.
    variationen immer wieder einbauen.

    spass haben!
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  7. #27
    Freeskier Avatar von TyrandeWhisperwind
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    14

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Darf man in so einem alten Thema noch posten? Ich verzichte seit ein paar Wochen auf das Abendessen und trinke statttdessen einen Proteinshake. Bilde mir zumindest ein, dass das schon einen Unterschied macht.
    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich

  8. #28
    Freeskier Avatar von Digga
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.203

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Proteinshake UND Abendessen ist der way to go

  9. #29
    Freeskier Avatar von domiheyLA
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Buchs/St. Gallen
    Beiträge
    1.405

    Standard Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Zitat Zitat von TyrandeWhisperwind Beitrag anzeigen
    Darf man in so einem alten Thema noch posten? Ich verzichte seit ein paar Wochen auf das Abendessen und trinke statttdessen einen Proteinshake. Bilde mir zumindest ein, dass das schon einen Unterschied macht.
    winter ist aber bulking season...


    Sent from my iPad using Tapatalk
    "Speed saves lifes" - Jeremy Clarkson

    "Do not disturb a man while he is playing his instrument" - Axe Man

  10. #30
    Freeskier Avatar von obi wan kenobi
    Registriert seit
    16.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    1.614

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Nur wer richtig schwer (>100kg) ist kann auch hohe Z-Werte fahren
    No hard feelings necessary. That grizzled old French guide certainly doesn’t have any—he’s planning to have a coffee, pull his one-piece out of his ass crack and get on with his day, preferably shredding the gnar with a cigarette dangling out of his mouth and hair in the wind, and then make out with a Russian princess later on. C’est la vie.

  11. #31
    Freeskier Avatar von Bl4ckscream
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    1.613

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    schau lieber dass du diese megatollen proteine über die nahrung aufnimmst, das zeug ist ne (idR auch noch überteuerte) notlösung wenn man was schnelles nachm training braucht.
    It's kinda hard to fall when you have a PhD in Stomponomics - L.Tynes

  12. #32
    Freeskier Avatar von jensr
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.866

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    +1

    Künstliche- und zu startk verarbeitete Lebensmittel sind grundsätzlich Mist. Bleibe lieber bei natürlichen Nahrungsmitteln.

    Zusätzliche Einergie braucht wirklich nur wer extremes leistet. 3 mal pro Woche ins Fitness-Studio gehört da nicht dazu. Da würde ich eher schauen das ich direkt nach dem Training(und auch nur dann) die verbrauchten KH wieder rein bekommen. Zwei Bananen, Obst, etc. Das hilft, damit der Körper beim verstoffwechseln nicht an Eiweißvorräte oder Muskeln geht.

    Ansonsten halt mit Bedacht und gesund ernähren. Viel Gemüse, Salat, Obst, Fisch, Meeresfrüchte, (gutes)Fleisch/Fett. KH nur dann wenn sie Sinn machen. Morgens und direkt nach (oder während) dem Training.

    Erst wenn dasa nicht reicht (was ich nicht glaube) würde ich mir Gedanken machen, wie ich mehr Eiweiß und Aminosäuren aufnehmen kann. Meiner Erfahrung nach (früher viel Muckibude) braucht das aber fast keiner, es sei denn man will extrem aufbauen.
    Snow porn is bad for my mental health!

  13. #33
    Freeskier
    Registriert seit
    09.12.2013
    Beiträge
    56

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Da du auf essen verzichtest, möchtest du ja scheinbar abnehmen oder? Da gibt es verschiedenste Ansätze aber grundsätzlich heißt es dann die gesamten Kalorien zu senken und das tust du natürlich wenn du ein vollwertiges Abendessen durch einen Shake ersetzt. Du könntest aber auch genauso gut den ganzen Tag kleinere Mahlzeiten zu dir nehmen und würdest wohl den selben Effekt erzielen.

  14. #34
    Freeskier Avatar von Bl4ckscream
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    1.613

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Zitat Zitat von jensr Beitrag anzeigen
    wie ich mehr Eiweiß und Aminosäuren aufnehmen kann
    zumal wenn man über die "normale" Ernährung eine einem stärkeren Training entsprechende Eiweißdosis aufbaut*, idR auch keine Probleme mit den Amino's hat.
    (während die ganzen Discopumper dann nebst dem Proteinpulver auch noch die ganzen BCAA Tabletten usw einwerfen... Und das ist nicht nur garantiert ungesünder, sondern auch noch um ein vielfaches teurer)


    *und das ist absolut machbar, habe mal ausgerechnet was ich an Eiweiß zu mir nehme ohne dass ich groß trainieren gehe bzw darauf achte und komme ohne weiteres auf 2G pro KG Körpergewicht mit Nudeln, Fisch, Eiern und n bissel Magerquark im Joghurt..
    Geändert von Bl4ckscream (22.11.2014 um 15:31 Uhr)
    It's kinda hard to fall when you have a PhD in Stomponomics - L.Tynes

  15. #35
    Freeskier Avatar von Digga
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.203

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Ich hab mal gehört dass Salat den Muskelaufbau extrem ausbremst.

  16. #36
    Freeskier Avatar von Bl4ckscream
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    1.613

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    ja seit dieses Mysterium musikalisch vertont wurde, hält sich das Vorurteil hartnäckig
    It's kinda hard to fall when you have a PhD in Stomponomics - L.Tynes

  17. #37
    Freeskier Avatar von TyrandeWhisperwind
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    14

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Huhu,

    ich esse eigentlich nur zwei richtige Mahlzeiten am Tag. Ein spätes Frühstück und ein spätes Mittagessen, das bei manchen vermutl. schon als Abendessen durchgehen würden. Dazwischen gibts Snacks wie Obst, Nüsse usw. Ich komm meistens spät heim und schlafe deutlich schlechter wenn ich mir abends noch ne Mahlzeit zu mir nehme, deswegen der Shake.
    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich

  18. #38
    Freeskier Avatar von Bl4ckscream
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    1.613

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    ja aber wozu der shake? kalorien, protein?
    werf dir -mach ich auch (wobei zusätzlich zu nem gescheiten 1000kcal Mahl)- magerquark, joghurt undoder obst in nen shaker, und wenn du was vollwertiges bzw ordentlich kalorien haben willst nimmst statt wasser milch und haferflocken.

    edit: und spät ist subjektiv, ich ess idR um 18Uhr zu mittag
    Geändert von Bl4ckscream (27.11.2014 um 22:19 Uhr)
    It's kinda hard to fall when you have a PhD in Stomponomics - L.Tynes

  19. #39
    Freeskier Avatar von TyrandeWhisperwind
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    14

    Standard AW: Richtige Ernährung für Muskelaufbau

    Protein und Eiweiß. Danke auf jeden Fall für den Tipp, ich werds mal ausprobieren. Muss nur schauen wie mein Magen dann mitmacht
    Und sorry für die späte Antwort
    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich

Ähnliche Themen

  1. Der richtige Ski
    Von Frosty im Forum Ski
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 19:13
  2. Der richtige Ski für mich
    Von Lavaking12 im Forum Ski
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 18:25
  3. Welcher Ski ist der richtige?
    Von freeskialex im Forum Ski
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 15:24
  4. Der richtige Ski und die richtige Länge
    Von Jonnychen im Forum Ski
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 10:16
  5. Muskelaufbau
    Von naxo im Forum Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 11:33

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •