Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

  1. #1
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    828

    Standard Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    In den vergangenen Jahren brachten immer mehr Hersteller Rucksäcke mit Lawinenairbags auf den Markt. Auch Black Diamond und Pieps bieten ab Herbst 2014 mit der hauseigenen Neuentwicklung "JetForce" ihre Interpretation des Sicherplus an. Im Gegensatz zu Systemen, deren Airbags über eine Druckpatrone befüllt werden, passiert dies beim JetForce mittels eines Düsengebläses, welches die umliegende Luft in den Airbag pumpt.

    Artikel im Magazin

  2. #2
    Freeskier
    Registriert seit
    22.12.2009
    Ort
    Graz
    Beiträge
    34

    Standard Re: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    "Durchmesser von etwa 5cm rotiert mit 60.000 Umdrehungen pro Minute und "schaufelt" dabei innerhalb von 3,5 Minuten die Umgebungsluft in den 200 Liter großen Airbag."

    3,5 Minuten wären doch wohl etwas zu lange

  3. #3
    Freeskier Avatar von Joerga
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    2.351

    Standard Re: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Hehe, gut aufgepasst. Danke. Habs korrigiert.

  4. #4
    Freeskier
    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    46

    Standard Re: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Grundsätzlich finde ich das Konzept gut! Die große Frage ist jedoch, wie zuverlässig dieses System ist. Ich denke so eine Konstruktion mit vielen kleinen Einzelteilen ist von Haus aus schon mal anfälliger für Produktionsfehler, Verschleiß, etc. und ist grundsätzlich nicht so robust wie ein rein mechanisches System wie bei herkömmlichen Airbags. Dann noch die Frage, wie kältebeständig der Akku ist.
    Außerdem würde mich interessieren wie effektiv die kleine Düse den Airbag befüllt für den Fall, dass man erst auslöst wenn man schon von Schnee umgeben ist, die Lawine aber noch nicht zum Stillstand gelangt ist. Kann die Düse "verstopfen"?
    Fürs Reisen ist das natürlich eine sehr praktische Lösung. Wie auch im Artikel beschrieben, sehr sinnvoll für Übungseinsätze oder Sicherheitstrainigs ist die Möglichkeit den Airbag quasi kostenlos so oft auszulösen wie man will.
    Mal schauen wie gut sich das System behauptet. Der ersten Generation solcher Airbags würde ich mein Leben aber lieber nicht anvertrauen.

  5. #5
    Freeskier
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    220

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Sehr interessant aber wie wetterbeständig ist so ein Akku? Sämtliche elektronischen Geräte zeigen ja gerne mal Aussetzer in starker Kälte! Bin gespannt auf das Teil.

  6. #6
    Freeskier Avatar von campagnard
    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    5.597

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    es wird wohl auch ein Konkurrenzmodell dazu von Arcteryx geben ...

    Lou war schon fleißig:
    http://www.wildsnow.com/10972/csaw-j...irbag-preview/

  7. #7
    Freeskier
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    wien
    Beiträge
    509

    Standard AW: Re: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Zitat Zitat von ToFFY Beitrag anzeigen
    Mal schauen wie gut sich das System behauptet. Der ersten Generation solcher Airbags würde ich mein Leben aber lieber nicht anvertrauen.
    Ich kann nicht von mir behaupten das mein Entscheidungsfindungsprozes mit Airbag absolut gleich ist wie ohne. Dennoch, dein Leben liegt in deinen eigenen Händen nicht an einem Airbagrucksack, egal welchen Herstellers.

    Ob sich das system behauptet wird hauptsächlich am Marketing liegen.

  8. #8
    Moderator Avatar von Brecher
    Registriert seit
    27.09.2012
    Ort
    Barbarossastadt
    Beiträge
    3.559

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    As Kruppe ever says, it is a wise ox that gets the yoke.

  9. #9
    Moderator Avatar von Sebba
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Rems_Murr_Kreis
    Beiträge
    4.554

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Erinnert mich ein bisschen an die Trockenhaube meiner Oma, finds aber sehr interessant, v.a. als Alternative zum bisherigen System

  10. #10
    Freeskier Avatar von Krei
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    245

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    ca 1000$ für einen Staubsauger mit extra großem Beutel?

  11. #11
    Freeskier Avatar von obi wan kenobi
    Registriert seit
    16.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Tja, die ABS Dinger haben ihre Wirksamkeit ja wohl bewiesen - ob der "Staubsauger" funktioniert bleibt erst mal abzuwarten. Ich würde der ersten Produktgeneration mein Überleben nicht vertrauen wollen. Stimme aber suntoucher zu - der Airbag ist egal - es kommt auf die eigenen Fähigkeiten / Beurteilungsvermögen am Berg an.
    Insofern finde ich die ABS Werbung - auch hier auf der Webseite - völlig unpassend. Dort wird nur auf ein Produkt abgestellt - Hinweise zu Dingen wie "Check your Risik" fehlen völlig - sind aber wichtiger als der ABS.
    No hard feelings necessary. That grizzled old French guide certainly doesn’t have any—he’s planning to have a coffee, pull his one-piece out of his ass crack and get on with his day, preferably shredding the gnar with a cigarette dangling out of his mouth and hair in the wind, and then make out with a Russian princess later on. C’est la vie.

  12. #12
    Freeskier Avatar von campagnard
    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    5.597

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Zitat Zitat von Krei Beitrag anzeigen
    einen Staubsauger
    Zitat Zitat von obi wan kenobi Beitrag anzeigen
    der "Staubsauger"
    eher ein Laubbläser ...

  13. #13
    Freeskier
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    wien
    Beiträge
    509

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"


  14. #14
    Freeskier Avatar von Patrik
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    393

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Video auf deutsch von bergsteigen.com



    Gruss pat

  15. #15
    Freeskier
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    Lkr. Reutlingen
    Beiträge
    296

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Bin auch am Kauf eines Lawinenairbags dran. Hab mich gestern auch ausführlich mit meinem Händler darüber unterhalten.
    Die Vorteile vom Jetforce sind schon überragend... 4 malige Auslösung mit einer Akkuladung, Akku kann ich daheim oder in der Unterkunft aufladen und macht somit eine Suche nach einer neuen Druckluftkartusche überflüssig.
    Die Frage ist halt, wie zuverlässig arbeitet das System bei -10°C (niedere Temperaturen gehen ordentlich auf den Akku)
    Da hier Lithium Polymer Akkus zum Einsatz kommen, und die kenne ich aus dem Modellflug, soll man die nicht unter +10°C verwenden bzw. lagern, weil es ihnen nicht gut tut.
    Wie ist das mit dem Aufblasen während eines Lawinenabgangs... versopft der angesaugte Schneestaub nicht den Ansaugtrakt ?

  16. #16
    Freeskier Avatar von Krei
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    245

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Die Jet Force Technologie finde ich schon interessant und gut. Das Einzige was mich abschreckt ist der voraussichtliche Preis der bei ca. 1000 $ bei uns wahrschenlich 1000 € anfangen soll.
    Die neuen Scott Lawinenrucksäcke mit der neuen Scott Alpride Technik sollen bei ca. 400€ anfangen und das ist schon ein gewaltiger Unterscheid.
    Jet Force würde ich schon bevorzugen aber nicht bei dem voraussichtlichen Preis.

  17. #17
    Freeskier
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    Lkr. Reutlingen
    Beiträge
    296

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Interessant hört sich das schon an, nur eben die Frage, wie zuverlässig bei niedrigen Temperaturen und ob da nicht was verstopft beim Luftansaugen.

    Der Preis würde mich auch davon abhalten.

  18. #18
    Freeskier Avatar von Steirerspur
    Registriert seit
    21.03.2012
    Beiträge
    440

    Standard

    wie immer bei neuentwicklungen würd ich eine saison abwarten.... aber an sich ein hochinteressantes system... vor allem die mehrfachauslösung und das theoretisch mögliche bilden einer atemhöhle durch luftablassen find ich sehr innovativ...

  19. #19
    Moderator Avatar von Mc4air
    Registriert seit
    19.01.2014
    Ort
    Chur
    Beiträge
    1.614

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Zitat Zitat von Das Wölflein Beitrag anzeigen
    wie zuverlässig bei niedrigen Temperaturen und ob da nicht was verstopft beim Luftansaugen.
    Wenn auch nur einer der zwei Punkte nicht zu 100% funktionieren würde, wäre das ja die Fehlkonstruktion des Jahrtausends. Denke schon, dass sich die Herren BD da was überlegt haben.

    Wie wichtig es ist, dass ich den Airbag mehrmals am Tag ziehen kann weiss ich jetzt nicht... Oder ob das nicht gar zu höherer Risikobereitschaft führt. Aber das wird sich zeigen.
    Eat dessert first. Life is uncertain.

  20. #20
    Freeskier
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    160

    Standard AW: Black Diamond und Pieps bringen den Lawinenairbag "JetForce"

    Als Beispiel für Lipo Akkus und Kälte: http://www.slowflyer.ch/downloads/te...tprotokoll.pdf

    Wer sich mit dem Thema Modellbau und Akkus und Kälte auseinandersetzt, weiß das es IN KEINSTER ART UND WEISE sicher ist!!!!!!!!

    Wie schnell ist gerad beim Freeriden mal eine Flasche im Rucksack gefroren oder die Temperatur kälter als -10 Grad. Innerhalb der ersten 2 Stunden kein Problem, aber Richtung Ende des Tages...

    Eigentlich müsste der Lipo die ganze Zeit gewärmt werden, damit er den nötigen Strom abgeben kann, den sich dieser Motor mit knapp 60.000 Umdrehungen ziehen wird. Auch muss wahrscheinlich der Akku jeden Tag geladen werden und spätestens nach einer Season getauscht werden. (Für wahrscheinlich einen dreistelligen Betrag...)
    Darum wird ja auch beim Pieps empfohlen, das Gerät möglichst nah am Körper zu tragen. (nicht nur deswegen, sondern auch, damit es weggerissen wird)

    Ich kenne mich mit der Materie einigermaßen aus und würde darauf zur Zeit keinen Cent setzen!!!!

Ähnliche Themen

  1. Black Diamond Verdict 10/11
    Von netsch im Forum Ski
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 01:08
  2. Black Diamond übernimmt Pieps
    Von admin im Forum Diskussionen über Artikel im freeskiers.net Magazin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 16:11
  3. [Suche] Black Diamond O1
    Von Schorch0815 im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 12:43
  4. [Biete] Black Diamond Factor 28,5
    Von Schorch0815 im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 12:19
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 07:32

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •