Seite 787 von 805 ErsteErste ... 287687737777785786787788789797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 15.721 bis 15.740 von 16089

Thema: Frust ablassen Thread

  1. #15721
    Freeskier Avatar von renegade5569
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    4.019

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Mich würde interessieren, was der Händler sagt oder macht ....
    Die einen kennen mich, die anderen können mich!

  2. #15722
    Freeskier Avatar von Zoulias
    Registriert seit
    04.01.2013
    Ort
    Prien
    Beiträge
    319

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Teil ich euch mit, ist nur mega aufwendig für mich dahin zu kommen

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  3. #15723
    Freeskier Avatar von Zoulias
    Registriert seit
    04.01.2013
    Ort
    Prien
    Beiträge
    319

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Haha Social Media Druck wirkt, Marker hat sich gemeldet

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  4. #15724
    Freeskier Avatar von Zoulias
    Registriert seit
    04.01.2013
    Ort
    Prien
    Beiträge
    319

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Auch wenn hier einer aus der Insta-Abteilung mitliest--->zu spät

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  5. #15725
    Moderator Avatar von la sun
    Registriert seit
    05.01.2006
    Ort
    ibk/stu
    Beiträge
    9.440

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    da hab ich mein auto nicht mal einen monat wieder aus der autowerkstatt, weil mir jemand hinten drauf gefahren ist.. boom, fahrt mir heutw ieder wer hinten drauf.
    save a chairlift - ride a freeskier
    I'll leave a boy in bed, if the powder is fresh. good sex is good sex, but powderdays are seriously special -sarah burke-

    winterkind wear

  6. #15726
    Freeskier Avatar von knut
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    9.718

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Schneller fahren ;-P
    “Anti-intellectualism has been a constant thread winding its way through our political and cultural life, nurtured by the false notion that democracy means that 'my ignorance is just as good as your knowledge.'" ― Isaac Asimov

  7. #15727
    Freeskier Avatar von dru
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    salzburg
    Beiträge
    878

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    das sich Marker schon über längere zeit weder in Sachen produktqualität, noch beim service mit ruhm bekleckert ist fakt. Ausnahmen bestätigen die Regel. letztlich entscheidet der konsument. ich glaube aber, dass sich firmen künftig solch schlechten Service nicht mehr leisten werden können, weil es ganz schnell einer relativ großen anzahl an Menschen kommuniziert werden kann. siehe das Beispiel von zoullias.

    ich kaufe keine produkte von Herstellern, die schlechten service bieten bzw Fehler nicht eingestehen können und es auf den kunden abwälzen. schlimmste erfahrung bisher: VW Produkt T5 multivan.

    dRu

  8. #15728
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.551

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von dru Beitrag anzeigen
    ich glaube aber, dass sich firmen künftig solch schlechten Service nicht mehr leisten werden können, weil es ganz schnell einer relativ großen anzahl an Menschen kommuniziert werden kann. siehe das Beispiel von zoullias.

    ich kaufe keine produkte von Herstellern, die schlechten service bieten bzw Fehler nicht eingestehen können und es auf den kunden abwälzen.
    das könnte man meinen, tun aber die wenigsten. ich glaube das gegenteil ist der fall. mehr geld überstimmt die leisen töne nun mit der gleichen technik noch leichter (weil gezielter einsetzbar, bessere verschleierung der aussendenden und es mehr verbreitende gibt, die vom kurzfristigen geld abhängig sind).
    wer mehr schlechte produkte verkauft, hat eine größere marge und somit schneller mehr mittel frei.
    zudem darf die masse als stets bequemer und opportunistischer werdend angenommen werden, glaubt man der kognitionsforschung. man darf da z.b. auch trends in der gestaltung von bildungseinrichtungen mit einbeziehen.

    aktuelles bsp wo wir uns auskennen: hast du irgendwo mal einen halbwegs kritischen "magazin" test zu skiprodukten gelesen? dass die duke bricht und schnell ausleiert? dass die kingpin bricht und pins verliert und das plastik der schuhe zerfetzt? dass der hojiboot nicht in die aktuell wohl besten freeride-pinbindungen passt? dass markerbindungen keine vertikalauslösung haben? dass der dalbello-lupo ebenso ständig bricht?

    früher gab es da zumindest noch teilweise kritik, heute findet das in diesem sektor maximal hier und auf tgr statt. meiner meinung nach hat sich die marktmacht verschoben, die hersteller haben nun auch die presse in der hand, weil die grossen weniger wichtig sind, noch mehr abhängig vom wohlwollen (andere fremdfirmen würden die geforderten werbepreise niemals mehr zahlen) und eine armada an kleinen influenza hochgepäppelt wurde, die als mitteilungsmedium funktionieren, allerdings in wahrheit nichts mehr als schaufensterpuppen sind, die ihr eigenes schaufenster schaffen müssen.

    ach, jetzt ists doch wieder mehr text geworden naja, hab da eigentlich eine analyse bereits vorbereitet, bin alledings selbst noch abhängig. verdammt
    Geändert von Zorro (05.03.2018 um 09:20 Uhr)
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  9. #15729
    Freeskier Avatar von albe
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    79289 Horben
    Beiträge
    405

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    früher gab es da zumindest noch teilweise kritik, heute findet das in diesem sektor maximal hier und auf tgr statt. meiner meinung nach hat sich die marktmacht verschoben, die hersteller haben nun auch die presse in der hand, weil die grossen weniger wichtig sind, noch mehr abhängig vom wohlwollen (andere fremdfirmen würden die geforderten werbepreise niemals mehr zahlen) und eine armada an kleinen influenza hochgepäppelt wurde, die als mitteilungsmedium funktionieren, allerdings in wahrheit nichts mehr als schaufensterpuppen sind, die ihr eigenes schaufenster schaffen müssen.
    Im Prinzip gebe ich Dir da Recht - das gilt eigentlich fuer jede Branche, sei es Photo, Auto, Hifi, ... - eines der Größten Probleme ist, dass die Testobjekte im Normalfall vom Hersteller zur Verfuegung gestellt werden und nicht auf dem freien Markt erworben werden. Hierdurch kommt es automatisch (plus die Anzeigen...) zu Abhaengigkeiten. Eine positive Ausnahme in der Presselandschaft ist hier die c't, die einen Grossteil der getesteten Produkte im Fachhandel erwirbt bzw. es zumindest kennzeichnet wenn Artikel zur Verfügung gestellt wurden. Im Photobereich habe ich den Eindruck, dass gerade Objektive fuer Zeitschriften speziell justiert werden...

    ...aber gerade, was die Einbindungen betrifft gibt es ja immer noch Berg&steigen, die auf Probleme immerhin hinweisen:

    Zitat Zitat von b&s Winter16/17
    ATK
    Bei einer Produktionscharge von ATK gab’s immer wieder Brüche der Pins am Hinterbacken. Das Problem wurde behoben!
    Der Einstiegskomfort am Vorderbacken war nicht beeindruckend, aber mit etwas Übung dann problemlos. Die aktuellen Modelle 2016/17 zeigen sich hier stark verbessert, können aber mit Dynafit, Fritschi, G3 und Marker noch nicht ganz mithalten.
    Dynafit TLT
    Dynafit kämpfte in der Vergangenheit v.a. mit schadhaften und ge- brochenen Hinterbacken. Der Rotationsvorderbacken der TLT Radical ST2 bringt zwar ein deutliches Plus bei der Sicherheit, der Einstieg in den Hinterbacken für die Abfahrt ist aber alles andere als einfach, wenn der Ski nicht plan aufliegt. Dem kann abgeholfen werden, in- dem der Vorderbacken kurz verriegelt wird. In der Praxis wird dann leider oft vergessen, diesen für die Abfahrt wieder zu deaktivieren.
    G3 Ion
    Stimmt der Abstand des Hinterbackens zur Schuhferse nicht exakt, kann es vorkommen, dass sich dieser im Aufstieg dreht und man sich urplötzlich in abfahrtsfixierter Bindung wiederfindet.
    Fritschi Vipec
    Die ersten beiden Jahre mit der Vipec waren nicht wirklich lustig - der Einstieg am Vorderbacken kaum zu bewältigen, sich auflösende Hinterbacken, Brüche der Steighilfe. Die Schweizer haben sich aber ordentlich ins Zeug gelegt und alle Mängel behoben und die neue Vipec 12 zu einer richtig guten Bindung gemacht.
    Marker KingPin
    Bei Bindungen aus der ersten Serie verabschiedeten sich reihen- weise die Pins der Vorderbacken. Das Problem wurde aber umge- hend behoben. Bei Vielgehern und -fahrern leiert der Hinterbacken nach rund 100 Touren etwas aus.
    Trab
    Vereinzelt waren bei der ersten Serie Brüche des Steighilfebügels zu beklagen. Der Rest arbeitete immer hervorragend. Der Einstiegskom- fort in den Vorderbacken hat noch Entwicklungspotential.
    Geändert von albe (05.03.2018 um 13:25 Uhr)
    I love the smell of napalm in the morning

  10. #15730
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.551

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von albe Beitrag anzeigen
    ...aber gerade, was die Einbindungen betrifft gibt es ja immer noch Berg&steigen, die auf Probleme immerhin hinweisen:
    lese ich zu selten ehrlich gesagt und wenn dann nur quer bzw ganz vereinzelte artikel auf empfehlung.
    beim bergundsteigen ist übrigens die klassische sozialistische idee mutter des magazins: die mitgliedsbeiträge der deutschsprachigen alpenvereine sind die hauptfinanzierungsquelle (ich vermute hier einfach mal. kann auch gut sein, dass zb quersubventionen aus den massenheftchen der av's -vor allem "dav panorama" kommen. hier findet man selbst online eine preisliste, was die beeinflussung kostet ).
    Geändert von Zorro (05.03.2018 um 19:14 Uhr)
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  11. #15731
    Freeskier Avatar von renegade5569
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    4.019

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    lese ich zu selten ehrlich gesagt und wenn dann nur quer bzw ganz vereinzelte artikel auf empfehlung.
    beim bergundsteigen ist übrigens die klassische kommunistische idee mutter des magazins: die mitgliedsbeiträge der deutschsprachigen alpenvereine sind die hauptfinanzierungsquelle (ich vermute hier einfach mal. kann auch gut sein, dass zb quersubventionen aus den massenheftchen der av's -vor allem "dav panorama" kommen. hier findet man selbst online eine preisliste, was die beeinflussung kostet ).
    Lügenpresse, Lügenpresse, Lügenpresse ........
    Die einen kennen mich, die anderen können mich!

  12. #15732
    Freeskier
    Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    1.134

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von dru Beitrag anzeigen
    ich glaube aber, dass sich firmen künftig solch schlechten Service nicht mehr leisten werden können, weil es ganz schnell einer relativ großen anzahl an Menschen kommuniziert werden kann. siehe das Beispiel von zoullias.
    Die Qualität einer Produktlinie oder des Service anhand von Facebook oder Forenposts zu analysieren und abschließend zu bewerten, macht eher wenig Sinn. Bei manchen Threads zu "Qualitätsproblemen" kommt mir so vor, als ob das gemacht wird, oder zu sehr in Bezug auf einen Hersteller verallgemeinert wird.

    Das ist wie beim Koch, der gut kocht, da lobt ihn einer, und macht er einmal etwas zu viel Salz oder Süß irgendwo hinein, dann nörgeln 10 lauthals. Davon ist aber dieses Menü bei ihm nicht per se immer schlecht, schon gar nicht ist er als Koch pauschal ein Pfuscher.

    Manche diese Diskussion zeigen meiner Meinung nach eher an, dass es notwendig ist, Medienkompetenz zu erwerben, um zu erkennen, was Social Media leisten kann, und was sie niemals leisten kann.

    Was dem Mangel an Qualität mMn einen Vorschub leistet, sind kurze Entwicklungs- und Produktlebenszyklen. Rauschhafte Konkurrenz, rauschhafte Werbung, rauschhafter Konsum, die Angst ins Hintertreffen zu geraten, und deshalb unausgereifte Sachen auf den Markt zu werfen.

    Womöglich pauschal zu sagen, dass Haglöfs oder VW nur noch Schund in den Markt pressen (oder als Pauschalaussage: "schlechten Service bieten"), weil ich einer von einem mehr oder weniger großen Prozentsatz bin, den ein Mangel getroffen hat, ist nicht realitätsnah. Kann je nach Lage möglicherweise sogar einen überhöhten Anspruch zeigen. Genauso der Anspruch, dass der Mitarbeiter an der Hotline bei jedem Fürzchen gleich den Notstand ausruft und einen Hubschrauber losschickt. Oder womöglich wegen jeder Kleinigkeit einen Hersteller im Internet anzuprangern, damit er kuscht und gestern Ersatz schickt.

    Selbst wenn systematisch Ausschuß produziert wird, dann gilt noch zu analysieren, ob das wie gesagt das Problem einer Grundstimmung oder wirklich ein Qualitätsproblem bei einem Hersteller ist.

    Wenn jemand auch jeden Mist gleich kauft, jedes halbe Jahr ein neues Smatphone für 1000 €. Dann ist er sogar, wenn ich nochmal etwas abschweifen darf, kein Opfer, sondern Teil des Problems. So setz er als Konsument den Markt und die Hersteller sogar weiter unter Streß, dieses "Innovations-"karussel weiter anzupeitschen.

    UPDATE: Ich möchte mich bei dir, dRu, entschuldigen, dass ich deinen Mangelbericht zum Anlass genommen habe, dich so zu kritisieren, beziehungsweise eigentlich einen globaleren "Missstand" in den sozialen Medien oder im kundenseitigen Verhalten zu kritisieren.

    Da habe ich zwei Sachen vermischt.

    Wenn du ein Serviceverhalten von VW kritisierst, dann ist das so, und meinen Kommentar/meine Kritik an deiner Reaktion in der Form hier sehe ich jetzt doch selber auch als mindestens problematisch. Ich denke, es stand mir nicht zu, das so zu bewerten.

    Ich hätte meine Kritik am social media Herdenverhalten/und im schlimmsten Fall wirklich einseitigen Kundenverhalten besser entkoppelt irgendwo eingestellt. Als quasi nicht personalisierte Kritik.

    So meine ich sie nämlich eigentlich auch. Und so finde ich sie auch berechtigt
    Geändert von wanderer (08.03.2018 um 16:19 Uhr) Grund: präzisiert

  13. #15733
    Freeskier
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    273

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    dass der hojiboot nicht in die aktuell wohl besten freeride-pinbindungen passt?
    welche Bindungen wären das deiner Meinung nach wenn man einen hohen zuverlässigen z wert sucht? geht die atk freeraider 14 oder bleibt da nur die beast? sorry für off Topic. aber das Thema ist gerade ziemlich dringlich. und deine ehrliche Meinung würde mich interessieren. gerne auch per kurzer pn.

  14. #15734
    Freeskier Avatar von Fab02
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.598

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von cruiser 95 Beitrag anzeigen
    welche Bindungen wären das deiner Meinung nach wenn man einen hohen zuverlässigen z wert sucht? geht die atk freeraider 14 oder bleibt da nur die beast? sorry für off Topic. aber das Thema ist gerade ziemlich dringlich. und deine ehrliche Meinung würde mich interessieren. gerne auch per kurzer pn.
    anscheinend die tecton, die in meinen augen ein großer labiler klobiger plastikhaufen ist. imo die atk 14 ist die einzige zuverlässige und stabile pin bindung mit hohem z-wert, sonst halt die beast 14 die wiegt aber das doppelte.
    fasterthanyou

  15. #15735
    Freeskier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    vergessen
    Beiträge
    10.551

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von cruiser 95 Beitrag anzeigen
    welche Bindungen wären das deiner Meinung nach wenn man einen hohen zuverlässigen z wert sucht? geht die atk freeraider 14 oder bleibt da nur die beast? sorry für off Topic. aber das Thema ist gerade ziemlich dringlich. und deine ehrliche Meinung würde mich interessieren. gerne auch per kurzer pn.
    eventuell die tecton, mit glück die kingpin, sonst die beast. die einzige, bei der ich mich derzeit traue, wäre die beast, die erstgenannten sind mir schlicht zu teuer für den selbsttest, daher kann ich da nur das weitergeben, was ich aus erster hand höre. zum testen wählt man als hersteller ja sicher nicht mehr zorro . mein vertrauen haben diese firmen ohnehin verspielt. alternativ eine dynafit mit z12, wenn man hüpfen und breite ski ausschliesst. wobei du bist weiterhin etwas leichter, wenn ich mich recht erinnere, das entspannt die lage deutlich.
    @fab02: die atk war bei mir jedenfalls untauglich bzw schlechter als eine alte dynafit mit z wert 12 (kann auch am weichen ski mit gelegen haben in kombination), in etwa wie eine klassische zwert10 dynafit, sprich sie hat einfach viel zu oft unnötigerweise ausgelöst, auch wenn man im gemütlichkeitsmodus unterwegs war. absolut untauglich für das was sie verspricht, meiner meinung nach.

    @renegade: hahaha. naja, teils triffts das schon, leider. aber nicht weil sie will, sondern weil sie es muss und anders nicht funktionieren würde. die (meiner meinung nach) wahrscheinlichste lösung dieser problematik steht in meinem letzten beitrag

    von irgendwann: rot: werbung. orange schleichwerbung. grün: halbwegs werbefreier inhalt. frei: nicht eindeutig zuordenbar und in dubio pro reo wohlwollend ausgelegt.
    ich könnte das hier mit jedem deiner lieblingsmagazine machen. ja, so ein paar excellisten und etwas systematik und auch der pessimist staunt. das hier mit bergstolz (gleicher betreiber wie fs.net derzeit) ist ja nur ein bsp gewesen. einfach mal den nächstebesten beitrag hier auf fs.net angeschaut. kopfschüttel.
    Geändert von Zorro (05.03.2018 um 19:34 Uhr)
    𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.

  16. #15736
    Freeskier Avatar von dru
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    salzburg
    Beiträge
    878

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von wanderer Beitrag anzeigen
    Die Qualität einer Produktlinie oder des Service anhand von Facebook oder Forenposts zu analysieren und abschließend zu bewerten, macht eher wenig Sinn. Bei manchen Threads zu "Qualitätsproblemen" kommt mir so vor, als ob das gemacht wird, oder zu sehr in Bezug auf einen Hersteller verallgemeinert wird.

    Das ist wie beim Koch, der gut kocht, da lobt ihn einer, und macht er einmal etwas zu viel Salz oder Süß irgendwo hinein, dann nörgeln 10 lauthals. Davon ist aber dieses Menü bei ihm nicht per se immer schlecht, schon gar nicht ist er als Koch pauschal ein Pfuscher.

    Manche diese Diskussion zeigen meiner Meinung nach eher an, dass es notwendig ist, Medienkompetenz zu erwerben, um zu erkennen, was Social Media leisten kann, und was sie niemals leisten kann.

    Was dem Mangel an Qualität mMn einen Vorschub leistet, sind kurze Entwicklungs- und Produktlebenszyklen. Rauschhafte Konkurrenz, rauschhafte Werbung, rauschhafter Konsum, die Angst ins Hintertreffen zu geraten, und deshalb unausgereifte Sachen auf den Markt zu werfen.

    Womöglich pauschal zu sagen, dass Haglöfs oder VW nur noch Schund in den Markt pressen (oder als Pauschalaussage: "schlechten Service bieten"), weil ich einer von einem mehr oder weniger großen Prozentsatz bin, den ein Mangel getroffen hat, ist nicht realitätsnah. Kann je nach Lage möglicherweise sogar einen überhöhten Anspruch zeigen. Genauso der Anspruch, dass der Mitarbeiter an der Hotline bei jedem Fürzchen gleich den Notstand ausruft und einen Hubschrauber losschickt. Oder womöglich wegen jeder Kleinigkeit einen Hersteller im Internet anzuprangern, damit er kuscht und gestern Ersatz schickt.

    Selbst wenn systematisch Ausschuß produziert wird, dann gilt noch zu analysieren, ob das wie gesagt das Problem einer Grundstimmung oder wirklich ein Qualitätsproblem bei einem Hersteller ist.

    Wenn jemand auch jeden Mist gleich kauft, jedes halbe Jahr ein neues Smatphone für 1000 €. Dann ist er sogar, wenn ich nochmal etwas abschweifen darf, kein Opfer, sondern Teil des Problems. So setz er als Konsument den Markt und die Hersteller sogar weiter unter Streß, dieses "Innovations-"karussel weiter anzupeitschen.
    jetzt versteh ich etwas besser, wieso du bei so manchem forumsmitglied aneckst.

    woher du aus meinem post auch immer deine schlüsse ziehst, ich spar mir die zeit genauer darauf einzugehen.

    dRu

  17. #15737
    Freeskier
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    663

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    passt zum Thema: mir ist die 2. Schnalle von unten an meinem Dynafit Khion heute während dem Fahren gebrochen. Ich habs erst beim Stiefelausziehen bemerkt.
    Weis jemand wie lang Reklamieren bei Sport-Conrad eventuell gehen wird?
    Die Tourensaison geht ja grad erst so richtig los.

  18. #15738
    Freeskier
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    273

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    eventuell die tecton, mit glück die kingpin, sonst die beast. die einzige, bei der ich mich derzeit traue, wäre die beast, die erstgenannten sind mir schlicht zu teuer für den selbsttest, daher kann ich da nur das weitergeben, was ich aus erster hand höre. zum testen wählt man als hersteller ja sicher nicht mehr zorro . mein vertrauen haben diese firmen ohnehin verspielt. alternativ eine dynafit mit z12, wenn man hüpfen und breite ski ausschliesst. wobei du bist weiterhin etwas leichter, wenn ich mich recht erinnere, das entspannt die lage deutlich.
    @fab02: die atk war bei mir jedenfalls untauglich bzw schlechter als eine alte dynafit mit z wert 12 (kann auch am weichen ski mit gelegen haben in kombination), in etwa wie eine klassische zwert10 dynafit, sprich sie hat einfach viel zu oft unnötigerweise ausgelöst, auch wenn man im gemütlichkeitsmodus unterwegs war. absolut untauglich für das was sie verspricht, meiner meinung nach.
    danke dir.

    springen soll eben schon drin sein. genau darum geht es. meine guardians fahre ich mit zwert 12-13. ausgelöst haben sie die saison noch nicht oft (obwohl ich es bei den stürzen durchaus erwartet hätte) aber bereits 2, 3 mal im zerfahrenen oder bei schlägen im tiefschnee so komisch, dass ich auf einem weiterfahren und anhalten konnte. Belastung war dabei vermutlich nach vorne. hab trotzdem schiss den z wert einfach höher zu drehen obwohl ich versucht bin. gewicht liegt zwischen 70 und 72. Springe heute deutlich mehr als zu der zeit als wir ab und an zusammen unterwegs waren. das kam mit den ski über 100 mm.. da ich mittlerweile ca 70 bis 80% tourengehe, mache ich praktisch alles mit dem freeridezeug. sprich, gute 6 kg pro fuss. und das tourenzeug steht ungenutzt im Keller. es wir zeit, dass ich ein freeridetaugliches tourenset finde. (weiss nicht ob die Logik verständlich ist).

    war das bei dir die Atk freeraider 2.0?

    (ps ich kopier das wenns fertig ist in den pin bindungsthread. oder in einen eigenen.)
    Geändert von cruiser 95 (05.03.2018 um 20:25 Uhr)

  19. #15739
    Freeskier
    Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    1.134

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    Zitat Zitat von Cruiser Beitrag anzeigen
    passt zum Thema: mir ist die 2. Schnalle von unten an meinem Dynafit Khion heute während dem Fahren gebrochen...Weis jemand wie lang Reklamieren bei Sport-Conrad eventuell gehen wird?
    Das hängt davon ab, ob sie es selber reparieren, oder weiter zu Dynafit schicken. Ruf an beim Conrad, sie sollen dir jemand geben, der den Reparaturprozess bei dem Modell und Schaden kennt. Oder Mail mit Foto hinschicken.

    Wenn sie den Schuh nach Dynafit schicken, frag ob ein Ersatzschuh für die Zeit geboten wird.

    Mir haben Oberalp Deutschland GmbH auch schon nach einer Anfrage an Dynafit direkt kostenlos Ersatzteile zugesendet.

    Wenn dein Schuh im ungünstigsten Szenario in die Mühle kommt und von Pontius nach Pilatus gesendet wird, stehst du in der Gefahr wochenlang ohne Ersatz dazustehen.
    Geändert von wanderer (05.03.2018 um 20:28 Uhr)

  20. #15740
    Freeskier
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    663

    Standard AW: Frust ablassen Thread

    an der Schnalle ist alles genietet. Reparieren ist jedenfalls nicht einfach denke ich.
    Bei einer Tourenbindung habe ich schonmal 3 Monate gewartet, war aber ein andrer Shop. Da kann man sich quasi einen neuen kaufen (wenn man das Geld grad so zuviel hat) und sich dann freuen wenn man irgendwann ein Ersatzpärchen hat^^
    naja, morgen wird telefoniert

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •