Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 60

Thema: Pieps Vector

  1. #21
    Freeskier Avatar von erebos1
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    19

    Standard AW: Pieps Vector

    danke für den Tip werde das planungsprogramm mal googlen.
    komisch finde ich nur die Sache mit 11 -15 Uhr, sollten nicht immer gleichmäßig viele Satelliten schön verteilt über den Himmel fliegen? mir ist schon klar das sie ihr Position verändern und nicht immer der gleiche Satellit verfügbar ist aber die Verteilung sollte doch gleichmäßig sein oder?
    Und immer zur gleichen Uhrzeit?
    Da steckt sicher noch was da hinter?

    Werde in Zukunft mal besser aufpassen wieviel Satteliten zur Verfügung stehen.

  2. #22
    Freeskier Avatar von gonzochic
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Graz / Klagenfurt / Niseko
    Beiträge
    411

    Standard AW: Pieps Vector

    also jetzt meine 2cents,

    in sachen gps etc. kenn ich mich eig. sehr gut aus... (ich studier es ja immerhin) und kann euch vlt ein paar fragen beantworten...

    generell ist vieles richtig was hier gesagt wurde... generell zur ungenauigkeit...
    offiziel ist die genauigkeit der gps-code messung (wie bei kostengünstigen geräten, also kleiner 1k€) um die 10m in lage und schlechter in der höhe... in wirklichkeit ist es normalerweise besser...

    wesentlich zur genauigkeit trägt die anzahl der satelliten bei... weil je mehr je besser wobei man mind. 4 benötigt... somit sind 4sat unkontrolliert.

    wie der erebos schon richtig gesagt hat gibt es ungenaugiketen durch atmosphäre... dies ist jedoch nur ein teil... weiters gibt es hier orbit ungenauigkeiten etc...

    diese sachen machen jedoch nur fehler in diesen besagten ~10m...

    diese 100m fehler kommen ganz einfach durch den multipath effekt bei welchen das signal von flächen reflektiert wird und dadurch eine weitere strecke... besonderst stark tritt dieser effekt in schluchten (z.B. häuser schluchten in städten etc. auf)... also hängt dieser fehler rein von der topographie ab...

    dem herrn freak muss ich zu hälfte rechte geben... in abgeschatteten position kann der multipath sehr groß sein bzw die anzahl der empfangenen satelliten gering sein... jedoch kann man sagen das sonst der empfang recht gut sein sollte da man ja auch viel himmel und somit viel satelliten sieht... somit zumindest besser als in jeder stadt...

    zwecks uhrzeiten von satelliten könnte sich das mit galileo verbessern jedoch ist die FOC von galileo mit 2014 seeeehr optimistisch... aber man wirds ja noch sehen... nochdazu bezweifel ich ob der vector galileo tauglich ist... in diesem fall wäre glonass kapabilität auch sehr nützlich das es in den nördlichen regionen besser funktioniert...

    zu dieser relativen positionierung ... also wenn man 1m geht verändert sich die position um 1m würde ich nicht so bestätigen... aber bin mir da nicht sicher...

    aber wo ich mir sicher bin ist, dass sich pieps sicher dessen im klaren ist... uund es gibt möglichkeiten gps lösungen für solche zwecke zu stabilisieren...

    im bezug auf galileo soll es dann auch die möglichkeiten geben notrufe über das gps abzugen... dies würde zum beispiel schon viel sinn machen...
    lg

  3. #23
    Freeskier Avatar von gonzochic
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Graz / Klagenfurt / Niseko
    Beiträge
    411

    Standard AW: Pieps Vector

    Zitat Zitat von erebos1 Beitrag anzeigen
    danke für den Tip werde das planungsprogramm mal googlen.
    komisch finde ich nur die Sache mit 11 -15 Uhr, sollten nicht immer gleichmäßig viele Satelliten schön verteilt über den Himmel fliegen? mir ist schon klar das sie ihr Position verändern und nicht immer der gleiche Satellit verfügbar ist aber die Verteilung sollte doch gleichmäßig sein oder?
    Und immer zur gleichen Uhrzeit?
    Da steckt sicher noch was da hinter?

    Werde in Zukunft mal besser aufpassen wieviel Satteliten zur Verfügung stehen.
    Die Konfiguration ist so ausgelegt das in den USA während des Tages die meisten Satelliten zusehen sind... macht ja Sinn... ghört ja auch denen

  4. #24
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.503

    Standard AW: Pieps Vector

    und da die satelliten nicht geostationär sind ändert sich eben die konfiguration ständig.

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  5. #25
    Freeskier Avatar von erebos1
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    19

    Standard AW: Pieps Vector

    USA hats ja auch gebaut jetz wird einiges klar.
    Übrigends Vector soll offiziell schon Gallileo tauglich sein.
    (naja mal schauen was die Chinesen mit den Frequenzen machen ob die nicht schneller sind)

    Notruf senden wird das Vector wahrscheinlich nicht dafür gab es von Pieps den Global Finder glaube aber den haben sie eingestellt war auch zu teuer.


    Für alle die es interessiert im Pieps Katalog steht viel über das Vector: (Seite 6-9)

    http://www.pieps.com/images/stories/.../katalog2010a/

    das mit geostationär war mir schon klar, hab aber nicht geglaubt das sie so ungleichmäßig verteilt sind.

  6. #26
    Freeskier Avatar von osti
    Registriert seit
    11.11.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.457

    Standard AW: Pieps Vector

    @freak, erebos1: danke, sowas hatte ich mir schon gedacht, allerdings verwirrt die Produktbeschreibung diesbzgl etwas. bzw es hat sich zumindest bei mir eine unterschwellige Suggestion eingestellt, dass das GPS-Signal für die aktive Primärsuche herangezogen wird. Aber die Erklärung mit dem Koordinatensystem ist einleuchtend und dann macht auch der Name Vecor Sinn
    " Ich habe in meinem Leben viel Geld für Weiber, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben. Den Rest habe ich sinnlos verprasst!" George Best

  7. #27
    Freeskier Avatar von bachmichl
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    niederbayerisches Outback
    Beiträge
    484

    Standard AW: Pieps Vector

    ... das ist wirklich interessant was es hier alses zu erfahren gibt!

    ich hoffe nur, dass in der entwicklung die richtigen schwerpunkte gesetzt wurden. schön, dass es diese ganzen 'zusatzfunktionen', welche die ortung positiv beeinflussen können, gibt, aber ist es möglich, das diese zusatzfunktionen evtl. die 'hauptfunktion' negativ beeinflussen? bei uns nennt sich das 'freedom of interference'. was passiert, wenn das gps 'probleme' hat, wird es dann bzgl. suche ausgeblendet, oder führt es mich evtl. in eine falsche richtung? gleiches gilt natürlich für alle anderen funktionen, welche in die ortung mit einfliessen. d.h. der ortungsalgo sollte so stabil/robust implementiert sein und 'störungen' anderer features 'wegstecken' können. alles blöde theorie, die praxis wirds zeigen.

    wenn das ding mal am markt verfügbar ist, werden wir sehen, ob das dingens probleme macht oder nicht, bzw. ob das datenblatt marketinggelaber war oder die ein richtig tolles lvs entwickelt haben.

    servus,
    michael

  8. #28
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.503

    Standard AW: Pieps Vector

    ich kann mir wie gesagt kaum vorstellen das ernsthaft ein lvs auf den markt gebracht wird, welches einen in die falsche richtung schickt, bzw. einfach nciht gescheit funktioniert (ok, möglicherweise wäre ortovox dazu nochmal in der lage).
    das mit der suche wird schon funktionieren, wird ja nicht umsonst so lange dauern bis sie es auf den markt bekommen. die unterstützung durhc gsp wird halt imho nur ein feature sein und nicht die hauptsache.

    freak~[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  9. #29
    Freeskier Avatar von erebos1
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    19

    Standard AW: Pieps Vector

    glaube der freak hat da recht das wird auch ohne GPS funktionieren, dann halt wie ein normales LVS, nur mit eben ca. 80m Reichweite.
    Ich bin der Meinung, dass da sicher noch kleine Bugs im System versteckt sind (wahrschinlich nichts gravierendes), die mit Updates sicher behoben werden können.

    Was mich brennend interessieren würde ist, ob der eingebaute USB Anschluss außer für Akku laden und GPS-Track runterspielen auch noch für Updates benutzt werden kann, also von Zuhause aus

    Weil wenn man ins Geschäft geht zum Updaten dann zahlt man ja dafür.

  10. #30
    Freeskier Avatar von Shredder
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    962

    Standard AW: Pieps Vector

    vielleicht kann man über den USB- Anschluss ja auch Tetris draufladen.
    Wäre für die Mittagspause ein nettes Zusatzfeature.
    BauschPerformance Wachsen, Schleifen und reparieren
    Bei leichten Depressionen hilft ein Bad mit ätherischen Ölen, bei schweren Depressionen ein Bad mit Fön!

  11. #31
    Freeskier
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    1

    Standard AW: Pieps Vector

    [quote=erebos1;267544][quote=osti;267511]
    Zitat Zitat von erebos1 Beitrag anzeigen
    ...
    Seht euch die Skizze im Anhang an!!!
    Stell dir vor du stehst auf einer Linie (der Kreis ist der Suchende mit Vector) und du blickst nach rechts dort ist ein LVS (Roter Stern) das sendet. Vector misst Entfernung und Winkel (a) zum LVS dann gehst du ein paar Schritte weiter und Vector mißt wieder Entfernung und Winkel zum LVS (Stern)
    Außerdem kennt Vector die Strecke die du gegangen bist von Position 1 nach Position 2 das macht er mittels GPS dann rechnet er und wo sich die beiden grünen Linien schneiden da liegt das verschüttete LVS. Simple Mathematik oder?
    Dadurch kommt man präziser zum Verschütteten.

    Jetz wird der eine oder andere sagen warum geht der Suchende dann nicht direkt zum Verschütteten naja weil ein normales LVS eben blind nach Feldlinien arbeitet und so nicht direkt zum verschütteten führt sonder kreisförmig wie die Feldlinien die empfangen werden (ich hoffe ihr wisst was Feldlinen sind wenn nicht einfach fragen)
    .
    @erebos1

    Ich steige mal auf deinen theoretischen Exkurs ein, da ich es ja sehr interessant finde, die Funktionsweise zu diskutieren und verstehen, v.a. wenn es noch kein Gerät zum Ausprobieren gibt.
    (Für mich persönlich geht's gerade darum: Jetzt ein anderes neues LVS kaufen oder auf Vector warten....)

    Habe ich das richtig verstanden: Der Zusatznutzen des GPS für die Feinsuche ist die Ermittlung des Weges zwischen Position 1 und 2?

    In deiner Skizze fehlen ja die Feldlinien. Du sagst selber, sie führen von Position 1 nicht direkt zum Verschütteten (sonst könnte man ja direkt hinlaufen. Aber woher kennt das Vector dann die Richtung zum Sender "LVS" (d.h. woher kennt es die grüne Linie zwischen "Position 1" und "LVS")? Und wenn es die grüne Linie kennt, dann kann ich ja doch von Anfang an der grünen Linie hinterherlaufen?
    Vielleicht habe ich hier Lücken bei den Grundlagen der 2-, 3- oder 4-Antennengeräte, aber das ist mir nicht klar...

  12. #32
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    14.503

    Standard AW: Pieps Vector

    Zitat Zitat von petter Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von erebos1 Beitrag anzeigen

    Stell dir vor du stehst auf einer Linie (der Kreis ist der Suchende mit Vector) und du blickst nach rechts dort ist ein LVS (Roter Stern) das sendet. Vector misst Entfernung und Winkel (a) zum LVS dann gehst du ein paar Schritte weiter und Vector mißt wieder Entfernung und Winkel zum LVS (Stern)
    Außerdem kennt Vector die Strecke die du gegangen bist von Position 1 nach Position 2 das macht er mittels GPS dann rechnet er und wo sich die beiden grünen Linien schneiden da liegt das verschüttete LVS. Simple Mathematik oder?
    Dadurch kommt man präziser zum Verschütteten.
    Habe ich das richtig verstanden: Der Zusatznutzen des GPS für die Feinsuche ist die Ermittlung des Weges zwischen Position 1 und 2?
    ist da oben ja eigentlich schon ganz gut erklärt. das gps misst ja einfach laufend deine position und kann dadurch eben berechnen wo der verschüttete sender liegt.

    freak[&]
    Vom Rathaus in die Diskothek ist es nur ein kurzer Weg!

  13. #33
    Freeskier Avatar von erebos1
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    19

    Standard AW: Pieps Vector

    @petter

    freak hats ja schon gesagt GPS misst laufend deine Position die du zurücklegst. Es stimmt natürlich das Vector die "grüne Linie" nicht kennt eben nur die Länge der Feldlinie zum LVS, aber wenn man das aus mehreren Positionen zum Verschütteten hat, glaube ich dass man dadurch ein besseres Muster der Feldlinien erhält und somit auch eher die Positon des Verschütteten findet. (soweit meine Theorie zu den Feldlinien, leider habe ich diesen Punkt auf der Alpinmesse nicht mehr vom Pieps Mitarbeiter erklärt bekommen; zu viel los)

    Übrigends das GPS wird meines Wissens nach nur für die Grobsuche verwendet, in wie weit das GPS der Feinsuche hilft weiß ich nicht.
    Ein Vorteil ist jedoch klar wenn man einmal die Position angezeigt bekommt, dann hat man eine stabile Anzeige der Richtung und Entfernung. LVS senden ja ca. einmal in der Sekunde wenn ich jetzt hektisch hin und her renne dann springt beim normalen LVS ja der Richtungspfeil wie verrückt, könnte mir vorstellen, dass das beim Vector etwas feiner abläuft.

    Die Frage ob du jetzt warten oder ein anderes kaufen sollst kann ich dir nicht beantworten. Ich würde auf jeden Fall warten bis es Erfahrungen mit dem Teil zu lesen gibt, es ist ja ein völlig neuer Ansatz mit dem GPS, da stecken die noch in den Kinderschuhen, kann sein dass das perfekt funktioniert oder ortovox-mäßig daherkommt und Fehler hat.
    Wenn du eins hast und noch warten kannst dann warte auf nächsten Winter dann gibts sicher ein Update fürs Vector (Software und vielleicht ja schon eine Hardware-revision).

    Sonst gibts für mich nur 3 Geräte die ich kaufen würde:
    Pieps DSP: (gute bis sehr gute Reichweite, weniger Zusatzfunktionen)

    Mammut Barryvox: (rundum gelungenes LVS, tolle Zusatzfunktionen leider Patentstreit verloren gegen Ortovox neue Firmware 3.01d schränkt Kompass für Richtungsanzeige ein, kommt vermutlich bald auch in der ganzen EU zur einschränkung)

    Ortovox S1: (gibt schönen Überblick über die Opfer,viele Funktionen, leider miserable z-Antenne)

    gibt natürlich noch mehr aber die drei sind imho top.

  14. #34
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    415

    Standard AW: Pieps Vector

    Bisher fand ich das Feldlinien entlanglaufen eigentlich nicht so zeitraubend. Mich hat da eher die Pulspause gestört. Lieber laufe (oder fahre mit Schi) einen Bogen zum Verschütteten als dass ich mich, weil das Gerät noch nicht reagiert hat (die Sekunde zwischen den Piepsern) langsamer bewegen muss. Wenn das GPS das aber ab Erstempfang errechnen kann klingt das nach einer guten Alternative.

    Bin aber mit den bisherigen 3 Antennegeräten ganz zufrieden und investiere (Zeit und Geld) lieber in Schafel(strategien). Da wird meiner Meinung nach mehr Zeit verloren

  15. #35
    Freeskier Avatar von knut
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    9.718

    Standard AW: Pieps Vector

    Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Die Schaufelstrategien und die Übung dieser werden auch von mir noch viel zu sehr vernachlässigt.

    Diese ganzen Spielereien sind ja ganz nett, aber das einzige, was in meinen Augen wirklich einen Zusatznutzen bei der Verschüttetensuche seitens des LVS bringt, ist eine stark erhöhte Empfangs-Reichweite. Wenn das Vector die wirklich bringt, ist das nen Argument für das Gerät.
    Alles andere ist iPhone-Faktor.
    “Anti-intellectualism has been a constant thread winding its way through our political and cultural life, nurtured by the false notion that democracy means that 'my ignorance is just as good as your knowledge.'" ― Isaac Asimov

  16. #36
    Freeskier Avatar von klar
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    where the dew drops cry
    Beiträge
    1.864

    Standard AW: Pieps Vector

    meines wissens sollen die ersten Geräte Anfang diesen Jahres kommen, die werden aber erstmal nur an bestimmte tester/meinungsbilder etc ausgegeben. ich würde mal nicht unbedint davon ausgehen, dass man das ding als normalverbraucher diese saison kaufen können wird. falls der conrad es wirklich hat, erstaunlich.

    es wird auch mit normalen batterien funktionieren (adapter).

    große plus punkte für mich:
    deutlich höhere reichweite
    gleichzeitiges messen mit beiden hauptantennen
    markierfunktion einfacher zu handhaben, verlässlicher

    die sache mit dem gps wird man ausprobieren müssen.

    in meinen gesprächen mit verschiedenen pieps mitarbeitertn (ich bin mindestens genauso wichtig wie ihr anderen alle!!!) wurde deutlich weniger auf dem gps herumgeritten, wie es in diesem thread der fall ist. ich würde mal schwer davon ausgehen, dass das vector ein sehr gutes, durchdachtes lvs gerät ist, gps hin oder her (ich würde selbstverständlich auch davon ausgehen, dass es ohne gps funktioniert und auch vermuten, dass man das gps ausstellen kann.)
    if it's something we can share, we can steal it.

  17. #37
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    415

    Standard AW: Pieps Vector

    Hoffe die Piepsleute haben am Samstag eins zum Testen bei unserem Lawinenkurs dabei.
    Gruaß
    Simon

  18. #38
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    415

    Standard AW: Pieps Vector

    Leider hatte der Piepsmitarbeiter keines dabei. Er meinte die würden heuer 100 Stück an Meinungsbildner weiter geben und das Gerät zur Saison 2011/12 auf den Markt bringen.

    Das Vector hat übrigens auch einen Lagesensor wie das 3+ verbaut. Der Piepsmensch meinte aber sie sind sich noch nicht sicher ob sie den auch aktivieren, aufgrund der von Freak im 3+ Thread angesprochenen Probleme. Laut ihren Untersuchungen kommen sie in ca. 80% der Fälle zu einer besseren Sendeleistung (klarerweise ist die Sendeleistung in 20% schlechter, das wollte er aber nicht so sagen).

    Gruaß
    Simon

  19. #39
    Freeskier Avatar von erebos1
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    19

    Standard AW: Pieps Vector

    Also da fühle ich mich jetzt verarscht von Pieps, hab da vor ca. 4 Wochen angerufen und die haben gesagt, dass es Anfang Jänner auf den Markt kommt und jetz hört man das es erst nächstes Jahr rauskommt... wer lügt den jetz und warum sagen die dann zu mir das sie es rausbringen??

    @Simon Pfandler: wieso soll den der Empfang in 20% schlechter sein? (erklär mir das in welcher Lage (in Grad) denn der Empfang durch das Umschalten der Antenne schlechter wird)

  20. #40
    Freeskier
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    415

    Standard AW: Pieps Vector

    Muss mich jetzt auf das 3+ beziehen.
    Hypothetischer Fall:
    Hauptantenne 79° (X) (ab da schaltet das Gerät um). Schneeoberfläche 35° (Y) Also eine Winkeldifferenz von 44°. Die andere Antenne hat jetzt eine Winkeldifferenz zur Oberfläche von 46° (also schlechter). Je nach Z Koordinate können die Abweichungen auch größer werden. Ebenso natürlich bei größerer Steilheit.
    Hoffe das war jetzt mathematisch alles richtig erklärt.
    Ob im Vector beide Antennen komplett gleich stark (länge und Verstärker) habe ich vergessen zu fragen. Wenn nicht werden die Werte noch schlechter.

    Gruaß
    Simon

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Pieps DSP
    Von tuxtiger im Forum Sicherheit am Berg
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 21:00
  2. [Biete] Pieps Myotis 30
    Von ham81 im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 11:20
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 08:32
  4. [Biete] Pieps Freeride LVS
    Von s3v3rin im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 16:34
  5. [V] LVS Pieps DSP
    Von portens im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 10:48

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •