THULE Freeride Testival presented by BMW xDrive jetzt neu mit drei Tourstopps

Save the Dates für den größten Freeride-Skitest Europas

Autor: Julia Schwarzmayr Datum: 2016-12-06
Europas größtes Freeride-Test-Event geht 2017 in seine vierte Saison und wächst weiter. Nicht nur der neue Tourstopp in Saalbach am 18. Und 19. Februar 2017 ergänzt die Veranstaltungsreihe, sondern auch der neue Titelsponsor Thule, der Freeride-Profis Flo Orley, Aline Bock und Matthias Giraud an Bord hat. Die Events finden damit diesen Winter nacheinander in gleich drei österreichischen Bundesländern statt.
  • Foto: Andreas Vigl
  • Foto: Daniel Zangerl
  • Foto: Daniel Zangerl
  • Foto: Andreas Vigl
  • Foto: Andreas Vigl
  • Foto: Daniel Zangerl
Bild 1
    • /
    Bei der Premiere des Thule Freeride Testivals presented by BMW xDrive am 18. Und 19. Februar 2017 in Saalbach im Salzburger Land befindet sich das Veranstaltungsgelände direkt an der Talstation der Reiterkogelbahn im Ortsteil Hinterglemm. Von dort aus besteht direkter Zugang zum Freeride-Hotspot des Gebiets und zur im letzten Winter neu eröffneten Verbindungsbahn nach Fieberbrunn in Tirol. Die weitläufigen und schneesicheren Hänge zwischen Reiterkogel und Wildseeloder gehören bekanntermaßen zum absolut besten, das man in der Region zu finden ist und ziehen nicht umsonst internationale Top-Events wie die Freeride World Tour an.

    Mit dem zweiten Tourstopp geht es dann am 11. und 12. März nach Warth-Schröcken in Vorarlberg. Durchschnittlich 11 Meter Naturschnee fallen hier am Arlberg pro Jahr – ohne Übertreibung eines der schneereichsten Skigebiete Europas! Jede Menge Traumhänge, eine atemberaubende Kulisse und die perfekte Infrastruktur versprechen ein Freeride-Wochenende vom aller feinsten. Noch attraktiver wird der Arlberg durch die neue Flexenbahn zwischen Zürs und Alpe Rauz: Ski Arlberg ist nun das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs.

    Schon traditionell wird die Veranstaltungsreihe am Freeride-Hotspot Kaunertaler Gletscher im Tiroler Oberland beendet. Am 25. und 26. März können die neuen Modelle der Saison 2017/18 nochmals ausgiebig in einem der besten und schneesichersten Freeride-Reviere der Alpen getestet werden. Die große Höhe ist schon fast eine Garantie für feinsten Pulverschnee bis weit ins Frühjahr hinein und die Sonne sorgt Ende März meist für perfekte Bluebird Powder-Days bei angenehmen Temperaturen. Dank der enormen Weitläufigkeit des Gebiets und dem abwechslungsreichen Gelände lassen sich hier auch viele Tage nach dem letzten Schneefall noch unverspurte Hänge finden.

    Auch beim Programm des THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive haben sich die Organisatoren wieder ordentlich ins Zeug gelegt. Alle Veranstaltungswochenenden warten mit einem umfangreichen und auf die jeweilige Location angepassten Programm auf. Den Freeride-Begeisterten werden zahlreiche verschiedene Workshops, Kurse und andere Side-Events geboten. Eines der absoluten Highlights ist dabei der kostenlose BMW Shuttleservice, der die Teilnehmer schnell, komfortabel und sicher vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift bringt.
    Weiterführende Links