Open Faces Freeride Contests legen nach

Das Alpbachtal wird neunter Tourstopp bei den Open Faces Freeride Contests!

Autor: Julia Schwarzmayr Datum: 2016-12-06
Die Open Faces Freeride Contests erhöhen in Bezug auf die Tour-Stopps 2017 auf „alle neune". Nach der Nachnennung der Axamer Lizum kommt mit dem Tiroler Alpbachtal noch eine neue Destination 2017 dazu. Mit einem Juniors- und einem 1*-Bewerb sowie einer Junior Squads-Trainingsgruppe steigt das Alpbachtal gleich voll ein.

Der Freeride-Spot im Tiroler Unterland ist zum ersten Mal Teil der Contest-Serie, obwohl schon seit längerem für seine exzellenten Freeride-Möglichkeiten bekannt. Am 11. Februar wird ein 1*FWQ in Kombination mit einem 2*-Juniors-Bewerb stattfinden. „Wir sind froh, dass wir mit Alpbach einen weiteren 1*-Bewerb für Nachwuchsrider anbieten können. Der Bedarf an Einsteigercontests ist nämlich weiterhin ungebrochen", meint Thomas Löffler aus dem Open Faces-Organisationsteam. Fahrer ohne Punkte sind aufgrund des Wertungssystems unter dem Dach der Freeride World Tour auf solche 1*-Contests angewiesen. Bisher konnten Einsteiger in Österreich nur am Hochkar Punkte holen, das ändert sich jetzt.

Außerdem ist das Alpbachtal einer von fünf Standorten für die Open Faces Junior Squads: 14- bis 17-jährige Rider werden von professionellen Freeride Guides und Coaches betreut, um den Sport mit all seinen Aspekten professionell zu erlernen und auszuüben. Die Trainingsgruppe im Alpbachtal ist zwar schon längers ausgebucht, in Mayrhofen, der Axamer Lizum, Sölden und Fieberbrunn gibt es aber noch vereinzelt freie Plätze.

Der erste Bewerb der Open Faces Freeride Contests finset am 7. Jänner in der Axamer Lizum statt, anschließend geht's am 20. Jänner in Kappl im Paznaun weiter. Danach startet der beliebte 1*-Bewerb in Niederösterreich, der Open Faces*Hochkar. Hier können Contest-Einsteiger erste Erfahrung und Punkte holen. Am 10. Februar feiert dann das Alpbachtal seinen Einstand. Danach steht das Montafon mit dem neu installierten 2*-Juniors-Bewerb und dem 3*-Qualifier für zwei Wochenenden im Blickpunkt. Weiter geht es für die Juniors am 12. März beim 3*-Contest in Fieberbrunn-Saalbach-Hinteglemm. Das Saisonhighlight wird dann der schon traditionelle 4*Qualifier in Obergurgl-Hochgurgl, bevor zum Abschluss der Contestsaison Gastein im SalzburgerLand sein Open Faces-Debüt gibt.

Open Faces Freeride Contests -Kalender 2017:
NEU!07.01.2017 AXAMER LIZUM 3*FWQ
20.-22.01.2017 KAPPL PAZNAUN 2*FWQ und 2*FJT
27.-29.01.2017 HOCHKAR 1*FWQ
NEU!11.2.2017 ALPBACHTAL 1*FWQ, 2**FJT
17.-19.02.2017 SILVRETTA MONTAFON 2*FJT
24.-26.02.2017 SILVRETTA MONTAFON 3*FWQ
10.-12.03.2017 SAALBACH 3*FJT
24.-26.03.2017 OBERGURGL HOCHGURGL 4*FWQ
07.-09.04.2017 GASTEIN 2*FWQ

 

 

    • /
    Weiterführende Links