Freeride World Tour 2017 startet in Chamonix

Winter is coming!

Autor: Julia Schwarzmayr Datum: 2017-01-24
Winter is coming! Die Swatch Freeride World Tour startet in Chamonix-Mont-Blanc (FRA) und die weltbesten Freerider können es schon kaum mehr erwarten, endlich im Brévent-Gebiet anzutreten. Neben den erfahrenen Athlet/innen sind einige vielversprechende Newcomer am Start.
  • Foto: freerideworldtour.com / Dom Daher
  • Foto: freerideworldtour.com / Jérémy Bernard
  • Foto: freerideworldtour.com / Jérémy Bernard
  • Foto: freerideworldtour.com / Jérémy Bernard
  • Foto: freerideworldtour.com / Dom Daher
  • Foto: freerideworldtour.com / Dom Daher
  • Foto: freerideworldtour.com / Dom Daher
  • Foto: freerideworldtour.com / Dom Daher
  • Foto: freerideworldtour.com / Dom Daher
  • Foto: freerideworldtour.com / Dom Daher
  • Foto: freerideworldtour.com / Jérémy Bernard
Bild 1
    • /
    Ein starkes Fahrerfeld mit 22 Skifahrern, elf Skifahrerinnen, acht Snowboardern und acht Snowboarderinnen wird am Clocher-Clocheton antreten. Dieser Hang ist die Variante A für den Contest, aber noch nicht endgültig bestätigt. Er liegt auf 2500 Metern direkt im Blickfeld des Mont Blanc und bietet viel Potenzial für Airs und aggressive Linien. Mit seinen Cliffs und zahlreichen Straightlines ist das Face der perfekte Ort für die Rider, um beim ersten Wettkampf der Saison ihre Form zu beweisen.

    Die Schneefälle der letzten Woche haben dafür gesorgt, dass sich die Verhältnisse in den Westalpen doch deutlich verbessert haben, das sollte doch richtig Action beim ersten Contest der FWT 2017 zulassen. Verfolgen kann man das Geschehen nicht nur direkt vor Ort, sondern natürlich auch wieder über den Live-Stream auf www.freerideworldtour.com.

    Wen wird es jetzt denn zu sehen geben? Klarerweise erst einmal alle Fahrer, die sich bei der FWT 2016 erneut für 2017 qualifiziert haben, sowie die Fahrerinnen und Fahrer, die sich letztes Saison über den Freeride World Qualifier by Tyrolia nach oben gearbeitet haben, und einige Wildcards.

    Auch aus Deutschland und Österreich sind einige Fahrer/innen mit am Start: Fabio Studer aus Koblach (AUT), Felix Wiemers aus Biedenkopf (GER), Stefan Häusl aus Strengen (AUT) und Benedikt Mayr aus München (GER) werden im Fled der Ski-Herren mitmischen, Thomas Feuerstein aus Schruns (AUT) bei den Snowboardern. Im Damenfeld werden Weltmeisterin Eva Walkner aus Kuchl (AUT) sowie ihre Kolleginnen Nadine Wallner (AUT) und Lorraine Huber (AUT) versuchen ihre Form zu zeigen. Bei den Snowboard-Damen greift Nicola Thost (GER) nochmals an, Newcomerin Manuela Mandl aus Wien (AUT) will ihre erste gute Worldtour Platzierung einfahren.

    Übertragen wird der Event am 28. Januar 2017 ab 9 Uhr live auf www.freerideworldtour.com. Mit Hilfe des Rider-Tagging-Systems können Fans die Runs ihrer Lieblings-Rider einfach und schnell in den sozialen Medien teilen.

    Kommentare - Aktualisieren
    SAMMY12300
    Weiß einer, warum das Event zur Zeit verschoben wird?
     28. Januar 2017 - 08:13 
    Lillrisch
    Die walkner hat Durchfall und ohne sie kein start


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     28. Januar 2017 - 09:24 
    Zorro
    es sind nicht die weltbesten Freerider, die hier an den Start gehen und auch deshalb kann niemand ernsthaft von einen Weltmeister-Titel sprechen.
     28. Januar 2017 - 10:15 
    klar
    Zorro wrote:
    es sind nicht die weltbesten Freerider, die hier an den Start gehen.

    Das ist nämlich Zorro!
     31. Januar 2017 - 08:52 
    subtleplague
    Zorro ist schon ziemlich gut!
     31. Januar 2017 - 12:47 
    renegade5569
    Ist Zorro eines Weltmeistertitels nach seinen Kriterien würdig?
     31. Januar 2017 - 12:53 
    subtleplague
    nein, denn er wird von Industrie- und Medienhuren nach ihrem ebenbilde geformt! Ausserdem trägt er skinny jeans.
     31. Januar 2017 - 14:44 
    Zorro
    subtleplague wrote:
    Zorro ist schon ziemlich gut!

    Zorro ist in Wahrheit Eva Walkner!
     31. Januar 2017 - 15:13 
    ThinkPow
    Lillrisch wrote:
    Die walkner hat Durchfall und ohne sie kein start

    Wenn Zorro = Eva Walkner, hat Zorro dann Durchfall?
     31. Januar 2017 - 15:26 
    renegade5569
    Dann ist Zorro eine Whitedothure
     31. Januar 2017 - 15:41 
    LemonySnicket
    Seit letztem Herbst wohl Blizzard...
    :D
     31. Januar 2017 - 17:30 
    freak
    Lillrisch wrote:
    Die walkner hat Durchfall und ohne sie kein start


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Bist duein alias von Zorro? Und könnten Zorros Alii Iphones besitzen?

    freak~[:fish:&:ghost:]
     31. Januar 2017 - 19:01 
    mxn94
    Laut Bene Mayers fb wurde aufgrund schlechten Wetters der Start in Chamonix nach Andorra verlegt
     31. Januar 2017 - 19:21 
    Weiterführende Links