FreerideTestival 2017 noch größer

Mehr Stopps, mehr Aussteller, mehr Programm!

Autor: Julia Schwarzmayr Datum: 2017-02-13
Das aus den Vorjahren bekannte FreerideTestival hat für 2017 nochmals richtig zugelegt: nicht nur der deutlich verlängerte offizielle Name „THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive" lässt schon erkennen, dass hochkarätige Partner für das Event gewonnen werden konnten. Auch ein Blick auf die Homepage verstärkt diesen ersten Eindruck: drei Tourstopps in Saalbach, Warth Schröcken und im Kaunertal, mehr als 30 Aussteller bei jeder Veranstaltung und etliche Programm-Highlights.
  • Foto: Daniel Zangerl
  • Foto: Andreas Vigl
  • Foto: Mirja Geh
Bild 1
    • /
    Den Auftakt zum größten Freeride-Testevent macht Saalbach im Salzburger Land. Am Testival-Gelände bei der Talstation der Reiterkogelbahn wird es das neueste Material der Aussteller für die kommende Saison 2017/18 kostenlos zum Ausleihen und Testen geben. Damit aber nicht genug: Alle Besucher, die sich den BMW Stocknagel geholt haben, können am Ende ihrer Freeride-Runs bequem in den BMW xDrive Shuttle steigen, und sich zurück ins Skigebiet bringen lassen (alle Infos dazu bekommt ihr am BMW Stand im Testival-Gelände). Den ganzen Tag über wird das Red Bull Sound Car für chillige Atmosphäre sorgen und am Ende des Tages, wenn in der THULE Lounge über die besten Runs des Tages gefachsimpelt wird, die Stimmung steigen lassen.

    Die Freeride Specials liefern außerdem ein umfangreiches Programm, mit dem sowohl Einsteiger als auch erfahrene Freerider aus dem Gelände des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn das Beste für sich herausholen können: Vom SAAC Lawinen Quickie bis zu Safety Pro Workshops von SnowHow und Guidefinder, von Einsteiger-Freeride-Guiding über das Ladies-Special bis zu Freeride-Guiding für Fortgeschrittene durch die Freeride Skischool Saalbach ist für jeden Geschmack etwas geboten. Das alles natürlich mit brandneuem Material der ausstellenden Skibrands!

    Ihr braucht noch weitere Argumente? Außer für das Guiding und die Workshops braucht ihr euch nicht anzumelden, und es kostet euch auch nichts. Also: unbedingt vorbeischauen, es lohnt sich auf jeden Fall!

    www.freeride-testival.com

    Programmdetails
    Samstag, 18. Februar 2017
    ganztägig
    THULE FreerideChallenge powered by iSki X. Mehr Infos am THULE Stand im Testival-Gelände

    9:00 Uhr
    „Safety Pro" Workshop von SnowHow und Guidefinder. Treffpunkt am iSki Zelt im Testival-Gelände

    Ab 10:00 Uhr
    BMW xDrive Shuttle - Bequem vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift kommen. Mehr Infos am BMW Stand im Testival-Gelände.

    10:00 Uhr
    SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt

    10:00 Uhr
    Beginn Einsteiger Freeride Kurs mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

    10:00 Uhr
    Beginn geführte Freeride-Tour durch den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

    10:00 Uhr
    Beginn Ladies Freeride Special mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

    13:30 Uhr
    SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt im Testival-Gelände.

    Ab 15:00 Uhr
    Get-Together in der THULE Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks und den Profi-Athleten von THULE und BMW.

    15:30 Uhr
    Späteste Rückgabe des Testmaterials.

    Sonntag, 19. Februar 2017
    ganztägig
    THULE FreerideChallenge powered by iSki X. Mehr Infos am THULE Stand im Testival-Gelände.

    Ab 10:00 Uhr
    BMW xDrive Shuttle - Bequem vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift kommen. Mehr Infos am BMW Stand im Testival-Gelände.

    10:00 Uhr
    SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt im Testival-Gelände.

    10:00 Uhr
    Workshop "Digitale Lawinenkunde". Treffpunkt am iSki Zelt im Testival-Gelände.

    10:00 Uhr
    Beginn Einsteiger Freeride Kurs mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

    10:00 Uhr
    Beginn geführte Freeride-Tour durch den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

    10:00 Uhr
    Beginn Ladies Freeride Special mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

    13:30 Uhr
    SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt

    13:00 Uhr
    Workshop "Digitale Lawinenkunde". Treffpunkt am iSki Zelt im Testival-Gelände.

    Ab 15:00 Uhr
    Get-Together in der THULE Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks und den Profi-Athleten von THULE und BMW.

    15:30 Uhr
    Späteste Rückgabe des Testmaterials.

    Quellen:
    www.freeride-testival.com
    www.saalbach.com

    Kommentare - Aktualisieren
    carlown
    Würde gern den neuen Rustler 11 von Blizzard testen, sind die bei den Testivals bereits mit den 2017/18er vor Ort welches auf der IPSO vorgestellt wurde, oder fahr ich da umsonst hin und kann noch die 2016/17er testen? ... leider bisher keine Antwort von Blizzard auf FB erhalten.
     16. Februar 2017 - 09:03 
    Weiterführende Links