Werbung
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 134
  1. #21
    Freeskier Avatar von KeKs
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.163

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    hätte da ziemliche zweifel das du es von der koordination im ernstfall hinkriegst... erst abs zünden und dann noch es auf die reihe kriegen den schlauch in den mund zu nehmen.

    Bevor man sich da komplett verhaspelt würd ich auf ein system und auf die freunde mit dem pieps vertrauen!

  2. #22
    Freeskier
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    82

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Zitat Zitat von KeKs Beitrag anzeigen
    hätte da ziemliche zweifel das du es von der koordination im ernstfall hinkriegst... erst abs zünden und dann noch es auf die reihe kriegen den schlauch in den mund zu nehmen.

    Bevor man sich da komplett verhaspelt würd ich auf ein system und auf die freunde mit dem pieps vertrauen!
    Da könnte was dran sein.

    @Schwedenhehct
    Um auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen:
    Ich habe mich damals für ABS entschieden, warum? Geschmacksache, ich empfand den ABS Freeride Rucksack als sehr angenehm zu tragen. Beide Systeme funktionieren sehr ähnlich, und in der Praxis wird wohl keines der beiden besser als das andere sein. Letztendlich muss das Gesamtpaket für dich stimmen. Evtl hast Du ja auch einen sehr guten Händler vor Ort der eines der beiden Systeme anbietet, das wäre für mich auch ein Argument.

  3. #23
    Freeskier Avatar von Schwedenhehct
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Graz
    Beiträge
    174

    Standard

    Ja danke, ich hab mich für den Snowpulse entschieden, da mich die Funktionalität mehr anspricht und das Gesamtpaket, sowie die Optik mehr überzeugt hat !
    LG

  4. #24

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    da es ausser mir nur wahrscheinlich drei weitere leute auf diesem planten gibt die mit avalung und abs fahren antworte ich mal:
    wahrscheinlich stammt die avalung wie bei mir aus der prä ABS phase als man als student kein geld hatte. sie jetzt nicht zu benutzen weil der style voll krass uncool und supadupa redundant ist, kümmert mich eigentlich nicht. Und nachdem ich letzte woch mal kopfüber in nem 50° hang zwischen zwei bäumen steckte( laange geschichte ), die bindung dank z-wert 15 nicht aufging, und mir schnee in den mund rutschte bekam ich trotz etwa nur 3 Krumen Panik. wenn mir die Avalung bei einem echten Abgang dieses mistgefühl verhindert ist sie jeden cent wert.

    Für den extrem unwahrscheinlichen fall einer nachlawine und des verschüttens trotz abs habe ich sie eigentlich noch an, auch wenn dieses risiko wohl gen 0 geht. und da man in einer lawine schon einige sekunden zeit ist es kein problem sie reinzubekommen. Killswitch hat sie sogar drei mal reinbekommen als sie vor jahren mal in einem Minnschneebrett im wald zu Tale rauschte. Raus ging sie auch nur nicht durch die Gewalt der Lawine, sondern weil killswitch immer wieder Zeit hatte "scheisse" zu rufen.
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth

  5. #25
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    12.579

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    ist ja nun nicht so das man mit abs nicht mehr verschüttet werden kann, wieso ist die avalung also redundant?

    freak~[&]
    hoch hinauf kommst du mitnichten, willst auf leitern du verzichten!

  6. #26
    Freeskier Avatar von osti
    Registriert seit
    11.11.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.263

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    sehe ich auch so, v.a. ist die Chance bestimmt recht groß, wenn der ABS-Airbag oben ist, dass man mit dem Gesicht nach unten liegt. Wenn der Schnee dann schön festgebacken ist, dann kommt man da so schnell auch nicht selber raus, wenn überhaupt. Daher sähe ich eine Avalung auch eher als sinnvolle Ergänzung und keine Entweder-Oder-Entscheidung.

    btw. ich habe mich für Snowpulse entscheiden, da ich den Rucksack deutlich angenehmer zu Tragen finde (da ich primär Touren gehe, war mir das wichtig).
    " Ich habe in meinem Leben viel Geld für Weiber, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben. Den Rest habe ich sinnlos verprasst!" George Best

  7. #27
    Freeskier
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    52

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Ich habe auch vor, mir bald einmal einen Airbag-Rucksack zu kaufen. Das RAS System spricht mich sehr an. Es scheint mir jedoch, dass der normale Airbag von Snowpulse mehr Schutz bietet, da der RAS nicht über die Schultern geht. Seht ihr das auch so?
    Deeep

  8. #28
    Freeskier
    Registriert seit
    14.03.2011
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    44

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Soweit ich weiß bekommt man nach einem (überlebten) Lawinenabgang die Patrone und Griff bei ABS sogar kostenlos ersetzt- ob das bei Snowpulse auch so ist k.A.

    Ich habe mich für einen ABS Rucksack aus zwei Gründen entschieden:
    - Mir hat die Variolinie gut gefallen und die Möglichkeit verschiedene Aufsätze zu benutzen (nachdem ich den Ultralight 18 sehr unpraktisch fand habe ich mir nun den neuen 25l Aufsatz gekauft und muss sagen, dass mir der Neue nun sehr gut gefällt mit der Aufteilung und den vielen Fächern)
    - bei mir in der Nähe gibt es einen ABS Fachhändler (somit erhalte ich wenn eine verbrauchte Patrone abgebe sofort eine Neue)

    Zitat Zitat von jensr Beitrag anzeigen
    Nur der Vollständigkeit halber:

    ABS Patrone ersetzen kostet heute auch nur noch 10 Euro (im Tausch).

  9. #29
    Freeskier Avatar von jensr
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.583

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    @Subtle & Co:

    Mit ein bisschen basteln lassen sich beide Systeme gut kombinieren:
    http://www.tetongravity.com/forums/s...Lung-hybrid-TR
    http://www.larsonweb.com/backcountryskigear/id1.html



    Geändert von jensr (16.01.2012 um 11:31 Uhr)
    Snow porn is bad for my mental health!

  10. #30
    Freeskier
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.772

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Die Lösung schaut gut aus! Avalung mit Snowpulse wäre mein Favorit

    Bin einer von Subtles erwähnten Studenten und tu mir schwer für einen Lawinen-Rucksack Geld auszugeben. Was mich am Avalung (nicht integriert im Rucksack) etwas stört ist der Komfort. Wieder etwas mehr umgeschnallt und beim Touren gehen kann das Teil echt nerven wenn man öfter etwas an und auszieht.
    Bitte nicht mit dem Argument kommen, das man es beim Aufstieg ja in den Rucksack packen kann!

  11. #31
    Freeskier Avatar von shady_1893
    Registriert seit
    18.09.2009
    Beiträge
    99

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Zitat Zitat von Tiefschneepflug Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß bekommt man nach einem (überlebten) Lawinenabgang die Patrone und Griff bei ABS sogar kostenlos ersetzt- ob das bei Snowpulse auch so ist k.A..
    [/QUOTE]

    Beim Snowpulse, kann Dir der Fachhändler die Patrone selber füllen. Am Druckmesser kannst Du jederzeit kontrollieren, ob noch alles in Ordnung ist mit der Patrone bzw dem Druck.

  12. #32
    Freeskier Avatar von jensr
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.583

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Snow porn is bad for my mental health!

  13. #33
    Freeskier
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    86

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Ich hatte mich eigentlich jetzt nach laaanger Zeit für den Mammut entschieden und hab ihn mir jetzt mal genauer angeschaut. Dabei ist mir ein (weiterer?) Schwachpunkt aufgefallen:
    Die Schibesfestigung.
    Die Diagonale Befestigeung ist meiner Ansicht nach unbrauchbar, da oben die Schlaufe fehlt und man den Schi durch die Snowboardbefestigung stecken muss und somit der Schi oben nach hinten abkippt.
    Seitliche Befestigung ist möglich, im Gegensatz zu ABS, allerdings gibt dort nur zwei relativ dünne Kompressionsriemen und keine stabile Befestigungsmöglichkeit wie bei anderen Modellen.
    Hat da jemand schon Erfahrungen?

  14. #34
    Freeskier Avatar von campagnard
    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    5.493

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    nach eigener aussage sind die jungs von bd mit abs im "gespräch" ... was auch immer das heißen mag.
    Wer gegen Europa ist ||||||| sollte mal einen Soldatenfriedhof besuchen ...

  15. #35
    Freeskier Avatar von palim
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.777

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Zitat Zitat von KeKs Beitrag anzeigen
    hätte da ziemliche zweifel das du es von der koordination im ernstfall hinkriegst... erst abs zünden und dann noch es auf die reihe kriegen den schlauch in den mund zu nehmen.

    Bevor man sich da komplett verhaspelt würd ich auf ein system und auf die freunde mit dem pieps vertrauen!
    Hat nicht ABS die Kameradenauslösung entwickelt? Das würde das schonmal etwas einschrenken. Vorrausgesetzt die Mitfahrer sehen es schnell genug...
    Opportunity may knocks once, but temptation bangs on your front door foreverhttp://www.bbszene.de/board/images/smilies/professor.gif

  16. #36
    Freeskier Avatar von olli_essen
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    806

    Standard

    Zitat Zitat von maestro Beitrag anzeigen
    Seitliche Befestigung ist möglich, im Gegensatz zu ABS, allerdings gibt dort nur zwei relativ dünne Kompressionsriemen und keine stabile Befestigungsmöglichkeit wie bei anderen Modellen.
    Hat da jemand schon Erfahrungen?
    Ich hab den Mammut und kann nur zustimmen, seitliche Befestigung ist ok, mMn aber nur ne frage der zeit bis die dünnen riemchem reißen....

  17. #37

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    @ all ich hab ja nicht gesagt es sei redundant, sondern wollte nur den argumenten der Leute denen ich das schon mehrfach erklären musste entgegentreten, denn theoretisch, theoretisch wohlgemerkt, soll das eine ja am verschütten hindern und das andere beim verschütten Zeit verschaffen.

    und da da draussen viele stylekommander herumfahren (btw. ABS ist the next mit helm fahren!! ) wurde ich das ein oder andere mal schräg angeguckt und es wurden witze über mich in der liftline gemacht.


    ..........genau wie im forum eigentlich

    edit: oomfort: die avalung merkt man nicht, da nervt mich der sich ständig lockernde und daher schlackernde ABS deutlich mehr. am schlimmsten sind aber Armprotektoren in punkto Komfort. als ich eingesehen hatte, dass ich nicht so krass bin, dass ich sie brauche war da eine echte Befreiung.
    Geändert von subtleplague (16.01.2012 um 15:35 Uhr)
    It's a war of the mind and we're armed to the teeth

  18. #38
    Moderator Avatar von freak
    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    12.579

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Zitat Zitat von maestro Beitrag anzeigen
    Ich hatte mich eigentlich jetzt nach laaanger Zeit für den Mammut entschieden und hab ihn mir jetzt mal genauer angeschaut. Dabei ist mir ein (weiterer?) Schwachpunkt aufgefallen:
    Die Schibesfestigung.
    Die Diagonale Befestigeung ist meiner Ansicht nach unbrauchbar, da oben die Schlaufe fehlt und man den Schi durch die Snowboardbefestigung stecken muss und somit der Schi oben nach hinten abkippt.
    Seitliche Befestigung ist möglich, im Gegensatz zu ABS, allerdings gibt dort nur zwei relativ dünne Kompressionsriemen und keine stabile Befestigungsmöglichkeit wie bei anderen Modellen.
    Hat da jemand schon Erfahrungen?
    dito.

    ich hab den rucksack nicht und würde ihn aufgrund der skibefestigung auch nicht kaufen. diagonal ist unabhängig wie das gemacht ist immer scheisse, und bei dem mammut ding wären die seitlichen halterungen bei mir nach spätestens 1,5 jahren hin. das ist schon bei rucksäcken mit verstärkten halterungen ein echtes problem, meist reissts bei mir irgendwann einfach das material des rucksacks raus wenn nicht vorher die befestigunsriemen reissen oder sie sich einfach vom rucksack ablösen.
    bei dem mammut ding passiert vermutlich alles auf einmal sobald man mal ski mit schuhen drin auf dem rücken hat und das erste mal an nem ast hängen bleibt. dafür ist der rucksack dann einfach zu teuer
    wenn man die ski nur selten dran befestigt aber wohl kein schlechter rucksack, sonst ist das aber eine echte schwachstelle.

    freak~[&]
    hoch hinauf kommst du mitnichten, willst auf leitern du verzichten!

  19. #39
    Freeskier
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    82

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Zitat Zitat von jensr Beitrag anzeigen
    @Subtle & Co:

    Mit ein bisschen basteln lassen sich beide Systeme gut kombinieren:
    http://www.tetongravity.com/forums/s...Lung-hybrid-TR
    http://www.larsonweb.com/backcountryskigear/id1.html
    Danke, genau so stell ich mir das vor.

  20. #40
    Freeskier
    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    24

    Standard AW: Snowpulse oder Abs?

    Scott bringt 2012/2013 ebenfalls einen Rucksack mit RAS auf den Markt. Bin den Rucksack gefahren und er ist sehr angenehm zu tragen. Die Verarbeitung ist super und der Rucksack mit 30 Litern (-5 Liter für das RAS) auch klasse für Skitouren. Der Rucksack soll der leichteste auf dem Markt sein und im Vergleich zum ABS ist er wirklich leichter. ABS hat zwar mit der Fernauslösung und Carbonkartusche noch leichte Vorteile, aber das Auslösesystem mit Griff ist definitiv gleichwertig wenn nicht sogar besser. Einziger Haken an der Sache ist, dass der Rucksack und das RAS separat gekauft werden müssen. Ich denke es ist egal ob man sich einen ABS oder Snowpulse Rucksack kauft in Bezug auf die Airbags. Ich bin ebenfalls der Meinung das Tragekomfort und Anforderungen an den Rucksack ausschlaggebend sein sollte für den kauf, da beide Systeme funktionieren.

Ähnliche Themen

  1. [Biete] Snowpulse Lifebag 45 NEU
    Von bachmichl im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 15:41
  2. [Suche] SNOWPULSE 22L Größe L
    Von frozenwater im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 16:15
  3. [Biete] Snowpulse 30 l Lifebag
    Von bernd s im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 19:13
  4. snowpulse oder ABS ???
    Von Horss im Forum Sicherheit am Berg
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 12:42
  5. [Suche] snowpulse lawinenairbag
    Von realpauda im Forum Altes Sales Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 00:41

Deine Rechte:

  • Du darfst keine neuen Themen verfassen.
  • Du darfst nicht auf Beiträge antworten.
  • Du darfst keine Dateianhänge hochladen.
  • Du darfst Deine Beiträge nicht bearbeiten.
  •